Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
10 authentische Sunan
#1
10 authentische Sunan!

1.Mit Wudhu schlafen gehen: Der Prophet ‘alaihi salatu wa salam sagte zu Al Baraa ibn ‘Azib: “Wenn du zu Bett gehst, dann mache Wudhu, wie als ob du für das Gebet Wudhu machen würdest und dann liege auf der rechten Seite.” (Bukhari und Muslim)


2.Surat Al Ikhlas, Al Falaq und An Nas rezitieren, bevor man schlafen geht: ‘Aisha radhia lahu ‘anha berichtet:“Der Gesandte Allahs salla lahu ‘alaihi wa salam pflegte “Qul hua lahu ahad” , “Qul a’udhu bi Rabbi-l-falaq und “Qul a’udhu bi Rabb-i-nas” jede Nacht, wenn er schlafen ging, zu rezitieren. Dann strich er über sein Gesicht und über seinen Körper, was er davon erreichen konnte, vom Kopf und Gesicht beginnend, dann den Körper 3x. [al-Bukhari: 5017]


3.Takbir und Tasbih wenn man schlafen geht: ‘Ali radhia lahu ‘anhu überliefert, dass der Gesandte Allahs salla lahu ‘alaihi wa salam sagte, als Fatima radhia lahu ‘anha ihm nach einem Bediensteten fragte: “Soll ich dir nicht etwas besseres zeigen, als einen Bediensteten? Wenn du dich zu deiner Matratze, oder zum Schlafen begibbst, dann sagt “Allahu Akbar” 34x, “Subhanalah” 33x und “Alhamdulilah” 33x, diese sind besser für dich, als einen Bediensteten zu haben.”
(Bukhari und Muslim 6318 & 6915)


4.Bittgebet wenn man vom Schlaf aufwacht: ‘Ubaida ibn as-Saamit radhia lahu ‘anhu überliefert, dass der Prophet salla lahu ‘alaihi wa salam sagte: “Jeder der in der Nacht aufsteht und sagt “La ilaha illa lah, wahdahu la sharika lah, lahul mulku wa lahul hamd, wa hua ‘ala kulli shayin qadir. Alhamdulilah wa subhanalah wallahu akbar, wa la hawla wala quata illa billah” und dann sagt “Allahumma ghfirli” oder Allah bittet, dann wird er beantwortet und wenn er die Waschung vollzieht und betet, wird sein Gebet aktzeptiert.” [al-Bukhari 6313]


5.Bittgebet, wenn man aufsteht, mit dem folgendem Bittgebet: Alhamdulilah Alladhi Ahyana ba’da ma amatana, wa ilayhi nushoor (Alles Lob gebührt Allah, der uns gewährte zu Leben, nach dem Tod und zu ihm werden wir auferstehen)
[al-Bukhari, 6312, von Huthayfah bin al-Yamaan, radiallahu 'anh]


6.Wasser ein- und ausspülen in einem Zug: ‘Abdullah ibn Zayd radhia lahu ‘anhu berichtet, dass der Gesandte Allahs salla lahu ‘alaihi wa salam gesagt hat: “Spül deinen Mund ein und aus mit einer Hand (in einem Zug)”(Muslim:555)


7.Sitzen während man trinkt: Es wurde von Anas radhia lahu ‘anhu überliefert, dass der Gesandte Allahs salla lahu ‘alaihi wa salam einem Mann verboten hat, zu trinken während er steht.
(Muslim; 5275)


8.Mit 3 Fingern essen: Es wurde von Ka’b ibn Malik radhia lahu ‘anhu berichtet, dass der Prophet ‘alaihi salatu wa salam pflegte mit 3 Fingern zu essen (Daumen, Zeige- und Mittelfinger) und er leckte sie ab, bevor er seine Hände wusch.


9.Den Quraan oft lesen:
Es wurde von Abu Amaama al-Baahileewho überliefert, dass der Gesandte Allahs salla lahu ‘alaihi wa salam sagte: “Ließt den Quran, denn er wird am Tag der Abrechnung als ein Fürsprecher für seien Anhänger kommen.” (Muslim: 1874)


10.Immer Allah gedenken: ‘Aisha radhia lahu ‘anha berichtet, dass der Gesandte Allahs salla lahu ‘alaihi wa salam jederzeit Allah erwähnte


http://salafiyya.wordpress.com/2008/04/2...che-sunan/
>>> Allah - kein Gott ist da außer Ihm, dem Ewiglebenden, dem Einzigerhaltenden. Ihn ergreift weder Schlummer noch Schlaf. Ihm gehört, was in den Himmeln und was auf der Erde ist. Wer ist es, der bei Ihm Fürsprache einlegen könnte außer mit Seiner Erlaubnis? Er weiß, was vor ihnen und was hinter ihnen liegt; sie aber begreifen nichts von Seinem Wissen, es sei denn das, was Er will. Weit reicht Sein Thron über die Himmel und die Erde, und es fällt Ihm nicht schwer, sie (beide) zu bewahren. Und Er ist der Hohe, der Erhabene. [2:255] <<<


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste