Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ahad Ahadith
#1
Assalamu Aleikum wa Rahmatullahi wa Barahamtuhu liebe Geschwister im Islam,

Seit längeren diskutiere ich mit einem Bruder darüber, ob Ahad Ahadithe grundsätzlich mit in die Aqida kommen, oder nicht. Dieser Bruder hat einen relativ schwachen Kontakt zu Hizu Tahrir, welche ja behauptet, dass Ahad Ahadithe grundsätzlich nicht in die Aqida kommen.

Ich habe mich einmal selbst mit einem von ihnen unterhalten und er konnte mir im Prinzip kein Beweis aus Quran und Sunna bringen, dass seine These richtig ist. Vielmehr kam er nur mit logischen Schlussfolgerungen, die ich nicht nachvollziehen konnte, da er nicht als Gelehrte angesehen wird und man auch nicht so an solche Thematiken ran geht.

Ich habe mir daraufhin einige Bücher gekauft, wo möglicherweise diese Frage beantwortet wird, jedoch leider nichts genaues gefunden habe. Daher frage ich mal hier, ob ihr ein deutsches Buch kennt, wo über diese Thematik aufgeklärt wird.

Ein Bruder hat mir mal das Fatawa Buch von Sheikh Al-Uthaimin gegegben, da stand in Frage zwei genau diese Frage. Leider hatte ich dieses Buch nicht lange und weiss daher nur, dass dieser Sheikh sagt, man nimmt Ahad Ahadith mit in die Aqida auf. Ich kann mich aber nicht mehr daran erinnern, wie er seine Meinung begründet hat.

Und ich und der Bruder kennen diesen Sheikh leider nicht und wir wissen nicht wann er gelebt hat, von welchen gelehrten er gelernt hat und ob diese Meinung die er hat, die Meinung von Ahlu-Sunna ist.

Daher wollte ich gerne hier mal fragen, ob ihr genauerers darüber wisst und ob ihr mir ein deutsches Buch empfehlen könnt, welches von alten Großgelehrten stammt und wo diese Frage beantwortet wird. Barakallahu feekum.

Assalamu Aleikum wa Rahmatullahi wa Baraktuhu
#2
Salam_wr_wb

In diesem Buch wird ab Seite 433 auf diese Thematik eingegangen:

http://www.salaf.de/swf/aqd0020.swf
#3
Assalamu Aleikum wa Rahmatullahi wa Barakatuhu,

Jazkullah kheiran für den Link, geehrter Bruder. Kannst du mir noch folgende fragen beantworten inshaAllah. Wer ist Abu Muhammad Assunni? Und, hat er dieses Buch, falls es ein Buch ist, selbst verfasst, oder nur von einem älteren Gelehrten übersetzt?

Assalamu Alekum
#4
Wa_salam_wr_wb

Nein, das kann ich dir leider nicht beantworten, akhi. Aber wenn du dir das Quellenverzeichnis anschaust, dann sieht man, dass dieses Buch auf den Werken vertrauenswürdiger und klassischer Gelehrter basiert. Außerdem ist die Seite Salaf.de im Großen und Ganzen eine authentische Internetseite und ich denke nicht, dass die Betreiber der Seite Bücher zur Verfügung stellen, die von Sektenanhängern stammen.
#5
bismillah

Salam_wr_wb


Es ist bekannt, das die Ahlussunnah Ahadhadise in ihrer Aqida nimmt und in dem Buch gibt es auch ein Zitat von ibn Qayyim.

Die Sekten wie die Muatezila und anderen, nehmen nicht diese Sahih-Hadise als Quelle, damit sie nicht die Eigenschaften von Allah s.w.t. bestätigen müssen.

Heutzutage folgen ihnen die Hizbutahrir darin besonders.
Hast du Fragen über den Islam? Möchtest du von Studenten der Islamwissenschaft beraten werden und bist neu konvertiert? Besuche: http://www.chatislamonline.org/de
#6
Assalamu Aleikum wa Rahmatullahi,

Kann es vielleicht möglich sein, dass es bei dieser Frage ein oder vielleicht zwei Gelehrte gegeben hat, die ein anderes Urteil gefällt haben, als die Mehrheit der Gelehrten?

Der Bruder mit dem ich darüber rede, hat heute von einem anderen Bruder ein Buch bekommen von einem Gelehrten aus dem 20. Jahrhundert. Sein Name ist Dr. Mustafa Sibai. Er soll in Syrien gelebt haben und er schreibt in seinem Buch, dass er der Meinung ist, dass Ahad Ahadithe grundsätzlich nicht in die Aqida kommen. Und er zählt dort u. a. Gehlert auf wie Imam As-Shafii die nach seinem Buch ebenfalls diese Meinung gehabt hatten und zeigt dies auch in dem Buch vom Imam As-Shafii (rahimullah alehi) Ar-Risala. Leider kennen weder ich noch der Bruder mit dem ich rede dieses Dr. Mustafa Sibai und wissen nicht, ob er von Ahlu-Sunna ist.

Hat jemand von euch schon mal von ihm gehört?

Ich weiss das dieses Thema eigentlich leicht sein sollte. Und ich habe es auch immer so gesehen, dass Ahad Ahadithe mit in die Aqida kommen, konnte aber den Bruder mit dem ich rede, nie wirklich überzeugen, weil ich keine wirklichen Belege bringen konnte. Weil wir kein Buch hatten, was unter den Muslimen auf der Welt anerkannt war und es auf Deutsch gibt und es uns einfach mal durchlesen konnten und weil es auch unter anderen Muslimen diese Diskussion gibt.

Ich habe zu ihm auch gesagt, Ibnul Qayyim wird hier erwähnt, er meinte und was ist mit den anderen Gelehrten? Haben die auch so geredet wie er?

Am besten wäre so ein etwas älteres Buch von einem Gelehrten den ich und der Bruder kennt und der das in einem Buch erwähnt hat. Von mir auch auf Arabisch. Dann kann es meine Mutter für mich übersetzen. Imam Nawawi, Ibn Hajar, Ibn Kathir, die 4 Rechtsgelehrten oder welche von ihren Schülern. Haben die nichts über dieses Thema geschrieben? Jazakullah kheiran für die Beteiligung nochmal und tut mir leid, dass es nicht so leicht ist. Will es wirklich nur klar für mich und den Bruder haben.

Assalamu Aleikum.
#7
Was ich noch erwähnen wollte, als er mich gefragt hatte, wer der Muhammad Assunnati ist, hatte ich natürlich keine Antwort. Da meinte der Bruder, wie kannst du einem Buch glauben, von dessen Autor du noch nie gehört hast? Das Quellverzeichnis ist natürlich eine gute Sache, darauf hinzuweisen.

Allerdings könnte/würde er dann sagen, dass wir den halt den Autor nicht kennen und er es sich so hingebogen hat, wei er es halt will. Wie gesagt dieser Dr. Mustafa Sibai erwähnt in seinem Buch Imam As-Shafii (rahmullah aleih). Weiss auch nicht, ob er ihn im richtigen Kontext widergibt, was Imam As-Shafii da erwähnt hat.
#8
Salam_wr_wb

Akhi, grundsätzlich möchte ich dir eine Nasihah geben: Wenn du kein ausreichendes Wissen hast, dann verlasse die Diskussion, denn es wird für dich keinen Nutzen bringen, sondern eher Schaden.

Die Hizb al-Tahrir ist eine abgeirrte Sekte. Es reicht zu wissen, dass sie damals Khomeini die Baya als islamischen Führer geben wollten. Sich mit denen zu beschäftigen, ist wirklich Zeitverschwendung.

Wenn du Englisch kannst, dann wäre dieser Link nützlich:

http://forums.islamicawakening.com/f15/k...eeda-2404/
#9
bismillah

Salam_wr_wb

Ich kann dir Referenzen auf arabisch geben, was die Aussagen der Ulema diesbezüglich angeht und deine Mutter kann es dir ja übersetzten:

http://www.eltwhed.com/vb/showthread.php?t=25070

http://www.eltwhed.com/vb/showthread.php?t=21754

und ausserdem habe ich gefunden, das dieses Thema schon behandelt wurde:

http://diewahrheitimherzen.net/forum/Thr...zbu-tahrir

Dort findest du ein Link zu einem anderen Forum, wo du viele Antworten ab Seite 7 finden wirst.

Übrigens die Aussagen von Imam Schafiji rh. wurden verdreht. Im Gegenteil Imam Schafiji ist der Meinung das man nach den Ahadhadisen handeln soll und sie nehmen soll, egal in welcher Hinsicht.

Die Hizbu-tahrir laufen leider den Muatezila hinterher in vielen Angelegenheiten und sie wissen selber nicht was sie glauben sollen, den sie haben viele Dinge vermischt leider.

Möge sie Allah s.w.t. rechtleiten.
Hast du Fragen über den Islam? Möchtest du von Studenten der Islamwissenschaft beraten werden und bist neu konvertiert? Besuche: http://www.chatislamonline.org/de
  


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste