Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
-Biographien: Schaikh ibn 'Uthaimien
#1
Schaikh ibn 'Uthaimien


Abu 'Abdullah Muhammad bin Salih bin Muhammad bin 'Uthaimien At- Tamimi An Najdi wurde am 27. Ramadhan 1347 n.Hj. in Unaizah in der Region von Qasiem als Sohn einer berühmten religiösen Familie geboren. Er genoß seine Ausbildung bei vielen bekannten Gelehrten, wie Schaikh 'Abdur-Rahman Sa'di, Schaikh Muhammad Ami Schinqiti und Schaikh 'Abdul-'Aziz bin Baz.

Als er zu lehren begann, war dies für viele Studenten aus Saudi Arabien und von außerhalb von Vorteil. Er hatte seinen eigenen einzigartigen Stil der Auslegung und Erklärung religiöser Themen. Er war einer jener Gelehrter, die dem Islam ohne jegliche religiöse Vorurteile dienten und die sich von den Einschränkungen des blinden Folgens fernhielten. Er zeichnete sich durch seinen großen Einsatz von Anstrengungen in religiösen Angelegenheiten und Analogieschlüssen, die ganz deutlich das religiöse Verständnis. das er besaß, und richtige Verwendung der Religionprinzipien, die er angenommen hat, beweisen.

Wenn er religiöse Erlasse ausspricht, basieren seine Fataawa, genau wie Schaikh bin Baz, auf Beweis aus Qur'an und Sunnah. Es gehen ungefähr 50 Zusammenstellungen auf seinen Verdienst. Er unterrichtete Religiöse Grundlagen an der Schari'ah Fakultät der Islamischen Universität Imam Muhammad bin Sa'ud, Außenstelle Qasiem. Er war ebenfalls Mitglied des Komitees der Ranghöchsten Gelehrten des Königreichs sowie Imam und Khatib der großen Moschee in der Stadt Unaizah.

Schaikh ibn 'Uthaimien -möge ALLAH ihm gnädig sein- verstarb am 15 Schawwal 1421, das entspricht dem 10.Januar.2001, vor Maghrib (Sonnenuntergang).


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste