Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Bittgebet - Ablauf & Text
#1
Hallo Leute

Könnt ihr mir vielleicht sagen, wie ich das Bittgebet richtig verrichte?


Man muss vorher 2 "normale" Gebete aufsagen, richtig?
Welche sind das?

Und dann
Was muss ich direkt vor dem Bittgebet sagen, und was danach?
Und das Bittgebet selber, kann ich komplett selber formulieren, richtig?
#2
Hallo und herzlich willkommen,

vielleicht hilft dir dieses Thema weiter: http://diewahrheitimherzen.net/forum/The...laah-Du-aa

Dies ist die Art und Weise, wie man als Muslim sein Bittgebet verschönern kann.
"Bring deinen Kindern den Qur'aan bei, alles andere wird ihnen der Qur'aan beibringen."

„Die Menschen, die am benachteiligsten sind, sind jene die Sünden tun und daraufhin kein Bedauern in ihrem Herzen empfinden. Denn das Bedauern bringt die Reue und verhindert die Rückkehr (zur Sünde).“
Shaykh ʿAbd Al-ʿAzīz Al-Ṭuraifī

Der Prophet salAllaahu alaihi wa sallam sagte: "Das Gleichnis desjenigen, der Allah gedenkt und desjenigen, der Allah nicht gedenkt ist wie das Gleichnis eines Lebendigen und eines Toten." (Bukhari&Muslim)
#3
Hilft mir leider nicht sehr weiter.
Bin noch ziemluch unerfahren und habe sowas noch nicht gemacht.

"Müsste" aber jetzt wirklich eins machen, und möchte es dann richtig ohne Fehler tun.

Kann mir dan jemand Punkt für Punkt auflisten, wie ich das am besten mache?
#4
Es gibt Empfehlungen, wie man ein Bittgebet am besten und am schönsten formuliert, aber auch ohne diese zusätzlichen Dinge, kann man zu Allah sprechen.

Wenn du noch kein Muslim sein solltest und Allah um Rechtleitung bitten willst, genügt es einfach, dass du dich aufrichtig Allah zuwendest und deinen Gedanken freien Lauf lässt.

Einem Muslim wird empfohlen vor dem Bittgebet erst einmal Allah zu lobpreisen mit Seinen schönsten Namen, danach den Segensgruß auf den Propheten (Allahs Segen und Friede auf ihm) und seine Familie und seine Gefährten auszusprechen, sich in Richtung Makkah zu wenden, die rituelle Gebetswaschung vollzogen zu haben, und dann sein Bittgebet zu formulieren.

Aber wie gesagt, das MUSS alles nicht sein, aber das Allah erfreut Allah.
"Bring deinen Kindern den Qur'aan bei, alles andere wird ihnen der Qur'aan beibringen."

„Die Menschen, die am benachteiligsten sind, sind jene die Sünden tun und daraufhin kein Bedauern in ihrem Herzen empfinden. Denn das Bedauern bringt die Reue und verhindert die Rückkehr (zur Sünde).“
Shaykh ʿAbd Al-ʿAzīz Al-Ṭuraifī

Der Prophet salAllaahu alaihi wa sallam sagte: "Das Gleichnis desjenigen, der Allah gedenkt und desjenigen, der Allah nicht gedenkt ist wie das Gleichnis eines Lebendigen und eines Toten." (Bukhari&Muslim)
#5
Also MUSS man vor der eigentlichen Bitte keine weiteren Gebete verrichten?


Wäre das dann so in Ordnung?

1. Lobpreisung an Allah + Danken für einige Dinge
2. Um Segen für Mohammed bitten
3. Meine eigenen Bitten
4. Bitten für andere (Famile, Kranke, oder z.B. für Leute in Kriegsgebeten.
#6
Ja, richtig.

Und Allah weiß es am besten.
"Bring deinen Kindern den Qur'aan bei, alles andere wird ihnen der Qur'aan beibringen."

„Die Menschen, die am benachteiligsten sind, sind jene die Sünden tun und daraufhin kein Bedauern in ihrem Herzen empfinden. Denn das Bedauern bringt die Reue und verhindert die Rückkehr (zur Sünde).“
Shaykh ʿAbd Al-ʿAzīz Al-Ṭuraifī

Der Prophet salAllaahu alaihi wa sallam sagte: "Das Gleichnis desjenigen, der Allah gedenkt und desjenigen, der Allah nicht gedenkt ist wie das Gleichnis eines Lebendigen und eines Toten." (Bukhari&Muslim)
#7
Super

Vielen vielen Dank.
#8
Ist es pflicht die hande zu heben
#9
Nein, dass heben der Hände gehört zu den sunnan (pl. Von sunnah) und ist keine Pflicht. Hier eine Aufzählung, von all dem was sunnah, wajib (Pflicht) oder rukn (Säule) im gebet ist:
http://qiyaam.wordpress.com/2012/08/31/s...des-gebet/
Bitte meine Beiträge nicht liken, es bringt mir weder für die Dunyah noch für die Akheerah etwas.

Allaahumma machen uns zu Mukhlisin!
  


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste