Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Darf ein Mann fremde Frau schlagen?
#1
bismillah

Salam_wr

der Mann von einer Schwester wurde nun angezeigt, da er eine Frau (Kafira), nachdem sie ihn mehrmals beleidigte, anspuckte und körperlich angriff, geschlagen hat. Deswegen kam ich überhaupt auf diese Frage^^
darf ein Mann das überhaupt? Also ob jetzt Kafira oder Muslima.. wenn eine Frau ihn angreift, darf er sich dann körperlich genauso wehren? Oder ist es ihm aufgrund seiner körperlichen Überlegenheit verboten, da eine Frau eh schwächer als er ist?


baraka ALLAHU fiikum
#2
As Selam Alaykum rahmatullah wa barakatuh,
wie geht es euch und seit ihr bei besten iman inshallah ta´ala.

was heißt denn schlagen es gibt einen aya aus dem quran die geht so
"Und jene (Frauen), deren Widerspenstigkeit ihr befürchtet: ermahnt sie, meidet sie im Ehebett und schlagt sie! Wenn sie euch dann gehorchen, so sucht gegen sie keine Ausrede." (4:34)

Allahs Aussage,

) واضربوهن (

(Schlagen) bedeutet, wenn Beratung und ignorierte sie im Bett nicht zu den gewünschten Ergebnissen, sind Sie berechtigt, die Frau zu disziplinieren, ohne schwere Schläge. Muslim überliefert, dass Jabir sagte, dass während der Farewell Hajj, sagte der Prophet;

«واتقوا الله في النساء, فإنهن عندكم عوان, ولكم عليهن أن لا يوطئن فرشكم أحدا تكرهونه, فإن فعلن ذلك فاضربوهن ضربا غير مبرح, ولهن عليكم رزقهن وكسوتهن بالمعروف»

(Fürchtet Allah über Frauen, denn sie sind Ihre Assistenten. Sie haben das Recht auf sie, dass sie nicht zulassen, jede Person, die Sie nicht mögen, auf die Matte treten. Allerdings, wenn sie das tun, Sie berechtigt sind, sie leicht zu disziplinieren. Sie haben ein Recht auf, dass Sie sie mit ihrer Bereitstellung und Kleidung, in einer angemessenen Art und Weise.) Ibn Abbas und einige andere sagte, dass die Ayah zu einer Tracht Prügel, die nicht gewalttätig bezeichnet. Al-Hasan Al-Basri sagte, dass es bedeutet, eine Tracht Prügel, die nicht schwer ist.

Allah sagte:

) فإن أطعنكم فلا تبغوا عليهن سبيلا (

(Aber wenn sie euch dann gehorchen, suchen nicht gegen sie bedeutet (Ärgernis)) Bedeutung, wenn die Frau ihrem Mann gehorcht in allem, was Allah erlaubt hat, dann ist kein Mittel der Belästigung des Ehemannes gegen seine Frau erlaubt. Daher wird in diesem Fall muss der Mann nicht das Recht, sie zu schlagen oder zu meiden ihr Bett. Allahs Aussage,

) إن الله كان عليا كبيرا (

(Sicherlich, Allah ist Allerhöchsten, der Große.) Erinnert, dass, wenn Männer sie übertreten gegen ihre Ehefrauen ohne Rechtfertigung, dann Allah, dem Allerhöchsten Überhaupt, der Große, ist ihr Beschützer, und Er wird Rache an denen, die übertreten ausüben gegen ihre Frauen und mit ihnen umgehen zu Unrecht.

) وإن خفتم شقاق بينهما فابعثوا حكما من أهله وحكما من أهلهآ إن يريدآ إصلحا يوفق الله بينهمآ إن الله كان عليما خبيرا (

Ibn Kathir Quran Tasfir


„Fürchtet Allah, die Frauen betreffend! Wahrlich, ihr habt sie unter dem Schutz Allahs genommen und der Verkehr mit ihnen wurde euch durch Allahs Worte rechtmäßig gestattet. Ihr habt auch Rechte über sie, und dass sie niemandem erlauben sollen, auf euren Betten zu sitzen (i.e.sie nicht ins Haus zu lassen), den ihr nicht mögt. Aber wenn sie dies tun, könnt ihr sie bestrafen (schlagen), aber nicht streng (hart). Ihre Rechte über euch sind, dass ihr sie mit Essen und Kleidung in einer angemessen Weise versorgen sollt.“ [überliefert bei Muslim,1218]

Es gibt auch Bedingungen beim schlagen ist für mich ein sehr hartes Wort ich bin besser ermahnen, weil das ja auch nur die ungerfaire Übersetzung ist ne erst darf der man nur wie schon gelesen nicht einfach so seine frau schlagen oder ermahnen es müssen gründe da sein und er darf sie nicht ins Gesicht schlagen und sie darf keine Blauen fleck nachher darf von haben, wenn der mann seine frau ermahnen dann nur mein einen kleinen stück holz so wie ein miswak stück mehr nicht und das soll sein eine Ermahnung so wie wenn man sein kind auf die finger haut.

Wenn ich falsche liege bitte korrigieren.
Baraka allahu fikum

und hier noch mal ein video zu dem Thema wo der Bruder der als auch noch mal richtig erklärt:
http://youtu.be/WjSVl5J6yfo

zu Dem Thema das er eine Nicht-Muslim geschlagen hat oder überhaupt eine frau die nicht seine frau ist hat er ihr unrecht getan und er muss das recht wieder herstellen sonnst ist er am tag des Gerichtes einer von denn verliere und Allah weis am besten.
Er hat dieser Frau unrecht angetan: Zweitens wenn dich Jemand angreift Baerbel dann solltest du nicht drauf einen gehen immer gucken wenn du was sagst kannst du mehr Problem in diesen Moment machen oder nicht und immer auch mit Benehmen GANZ WICHTIG antworten nicht von seinen Gefühlen leiten lassen gibt es einen Hadith aber leider nicht gefunden inshallah ta´ala postet jemanden anderes denn . Weil man rezeptieren denn Islam und da sollten wenn nicht-Muslim keine Chance geben oder gründen von uns zu sagen kuck die Muslime wieder.

Kurz Fassung:
es ist nicht erlaubt deine Frau (deine Verheiratet Frau) zu schlagen nur mit einen Grund um ihr eine grenz oder Ermahnung auf zu zeigen.Aber wie im Video zu sehen ist darf die frau nichts haben wo man das sehen könnte.
Allgemein ist es nicht erlaubt einfach Fremde Frauen zu schlagen oder so in der Art, Da sollten wir noch sagen wie hat sich der Prophet „SallAllahu alayhi wa sallam verhalten wenn er Angriffen wurde wie war er Und wir wissen das er mit steinen beworfen worden ist und wie hat er sich dann verhalten und im Wurde im Gebet Kamel Eingeweide über die schultern gelegt von denn Mekkanern und wie hat er sich da verhalten er hatte kämpfen können aber nein er hat das Gebet beendet und ist gegangen und noch viel weiter aussagen und Hadith.Ich fasse nur das kurz zusammen; Er wurde von einer Jüdischen frau zum essen eingeladen und sie hat ihn vergiftet und was hat er gemacht der Prophet „SallAllahu alayhi wa sallam er hat ihr vergeben Subhanallahu und jetzt müssen wir uns mal fragen was hätten wir gemacht wenn wir so eine macht gehabt hätten wie der Prophet „SallAllahu alayhi wa sallam.

Baraka allahu fikum
أَمْ حَسِبْتُمْ أَنْ تَدْخُلُوا الْجَنَّةَ وَلَمَّا يَأْتِكُمْ مَثَلُ الَّذِينَ خَلَوْا مِنْ قَبْلِكُمْ مَسَّتْهُمُ الْبَأْسَاءُ وَالضَّرَّاءُ وَزُلْزِلُوا حَتَّى يَقُولَ الرَّسُولُ وَالَّذِينَ آمَنُوا مَعَه ُُ مَتَى نَصْرُ اللَّهِ أَلاَ إِنَّ نَصْرَ اللَّهِ قَرِيب ٌ

Sura 2: 214
#3
Salam


Akhi, in dem Deutschen Text den du veröffentlicht hast steht "tracht Prügel", das steht im Arabischen nicht mein lieber,
das könnten Nichtmuslime sehr falsch verstehen, von wo hast du die Übersetzung?
#4
bismillah

Salam_wr

baraka ALLAHU fiikum für eure Antworten.
Die Frage war jetzt nur eher, wie es sich mit einer fremden Frau verhält,
also wenn eine fremde Frau einen Mann schlägt, darf er ihr das mit gleichem vergelten? Es ist ja bei Mord usw auch der Fall, das man Gleiches mit Gleichem vergeltet.
Ja, RasulALLAH Sashat es teilweise über sich ergehen lassen, vielleicht wäre es dann ja nur mustahab wenn man in so einer Situation Sabr behält, aber ob es Fard ist, das ist hier die Frage. Wobei er Sas sich ja auch wiederum gewehrt hat, und sich nicht alles gefallen hat..
versteht ihr was ich meine?
#5
Akhi die habe ich aus dem Quran Tasfir Seite von ibn Kathir ich schicke auch mal denn link da bei wenn ich das kann.
Wie steht es denn im Arabischen drüber.
Und hier ist der link http://www.qtafsir.com/ oder die Internet Seite.

Ja ich weis habe mir auch gedacht aber ich wollte nichts verändern

Schwester jumana wie meinst du das mit gewehrt hat hat er sich für sich selber gewehrt oder für die Religion das ist ein Großer unterschied bitte erkläre mir das
أَمْ حَسِبْتُمْ أَنْ تَدْخُلُوا الْجَنَّةَ وَلَمَّا يَأْتِكُمْ مَثَلُ الَّذِينَ خَلَوْا مِنْ قَبْلِكُمْ مَسَّتْهُمُ الْبَأْسَاءُ وَالضَّرَّاءُ وَزُلْزِلُوا حَتَّى يَقُولَ الرَّسُولُ وَالَّذِينَ آمَنُوا مَعَه ُُ مَتَى نَصْرُ اللَّهِ أَلاَ إِنَّ نَصْرَ اللَّهِ قَرِيب ٌ

Sura 2: 214
#6
bismillah

Salam_wr

also die Frau hat ihn halt provoziert und angegriffen wegen der Religion, also das war der Grund des Streits. Dann griff sie ihn an, und er hat sich gewehrt, laut eigener Aussage aber nur, weil er "sich von niemanden soetwas gefallen lasse, ob Frau oder Mann".
#7
ja ist schwer weil ich war eben nicht da bei aber man kann sich auch wehren ohne handgreiflich zu sein oder nicht?
und udn vielleicht hat diese frau jetzt ein sehr schlechtest bild vom Islam weil er durch diese Sache mehr Problem gemacht hat als gelöst. Man muss die Situationen auf wiegen was ist der Vorteil ist muss ich mich verteidigen oder reicht es wenn ich mit Ruhiger stimme rede ja ein beispiel von was ich erlebt habe selber ok:

ich kam von der Arbeit bin im Bus eingestiegen und stand an der Tür ich hatte meine Gebets Mütze auf und habe Quran gehört und inter mir die Leute wollten raus habe auch platz gemacht aber wer schwer weil eben nicht so viel platz war aber es waren frei sitze plätze frei aber ich wollte nicht sitzen weil ich eben schon denn Ganzen tag am sitzen war und ja dann stand ich eben ein bisschen im weg eine alte frau hinter mir sitzt und mich am arm zog ein bisschen und mich an schrie setz dich doch hin ist platz da und jetzt dich, ich war sauer ein bisschen aber ich über lege schnell ich ok es tut mir leid mehr habe ich nicht gesagt ob wohl ich im recht war ne aber zurück ich überlegte und sagte nur ok Entschuldigung und setzte mich ihn euch nicht weit von ihr und was komm zurück von der alten frau sie sagte es tut mir leid sie hat sich bei mir entschuldigt weil sie so laut war und mich angeschrien hat subhanallah und ich habe den Islam mich ein schlechtes bild gesteckt weil sonst heißt es wieder die Muslime, also immer überlegen was man macht. Wir haben eine Aufgabe hier in Deutschland nämlich denn Islam zu verbreiten und das können wir nur machen wenn wir gutes Benehmen und einen guten Charakter haben oder nicht Schwester
أَمْ حَسِبْتُمْ أَنْ تَدْخُلُوا الْجَنَّةَ وَلَمَّا يَأْتِكُمْ مَثَلُ الَّذِينَ خَلَوْا مِنْ قَبْلِكُمْ مَسَّتْهُمُ الْبَأْسَاءُ وَالضَّرَّاءُ وَزُلْزِلُوا حَتَّى يَقُولَ الرَّسُولُ وَالَّذِينَ آمَنُوا مَعَه ُُ مَتَى نَصْرُ اللَّهِ أَلاَ إِنَّ نَصْرَ اللَّهِ قَرِيب ٌ

Sura 2: 214
#8
(28-04-2013, 12:01 AM)Jumana schrieb: bismillah

Salam_wr

der Mann von einer Schwester wurde nun angezeigt, da er eine Frau (Kafira), nachdem sie ihn mehrmals beleidigte, anspuckte und körperlich angriff, geschlagen hat. Deswegen kam ich überhaupt auf diese Frage^^
darf ein Mann das überhaupt? Also ob jetzt Kafira oder Muslima.. wenn eine Frau ihn angreift, darf er sich dann körperlich genauso wehren? Oder ist es ihm aufgrund seiner körperlichen Überlegenheit verboten, da eine Frau eh schwächer als er ist?


baraka ALLAHU fiikum

Salam_wr
man muss die ganze situation kennen, nicht nur ein paar fetzen
warum hat sie ihn angegriffen? konnte er sie nicht am angreifen hindern (festhaltenz.b.) ohne dass er zurückschlägt?

wenn sie ihn aufgrund seiner religion angegriffen hat muss es doch einen hintergrund geben, vielleicht ist sie schon länger auf ihn sauer aus irgendwelchen gründen, für die dawa war es sicherlich nicht förderlich dass er sie geschlagen hat wenn sie aber angefangen hat, wieso zeigt sie ihn an?

Salam_wr
Abdullah Ibn 'Umar,radiallahu anhum berichtete, dass der Gesandte Allahs,sallalahu aleihi wa salam sagte: "Der Muslim ist des Muslims Bruder. Ihn darf er weder unterdrücken noch zugrunde gehen lassen. Wer seinem Bruder in der Not beisteht, dem steht Allah in seiner eigenen Not bei.“.Bukhary


#9
bismillah

Salam_wr

Zitat:Salam_wr
man muss die ganze situation kennen, nicht nur ein paar fetzen
warum hat sie ihn angegriffen? konnte er sie nicht am angreifen hindern (festhaltenz.b.) ohne dass er zurückschlägt?

wenn sie ihn aufgrund seiner religion angegriffen hat muss es doch einen hintergrund geben, vielleicht ist sie schon länger auf ihn sauer aus irgendwelchen gründen, für die dawa war es sicherlich nicht förderlich dass er sie geschlagen hat wenn sie aber angefangen hat, wieso zeigt sie ihn an?

Subhaan ALLAH hatte eben einen längeren Text verfasst, jetzt ist alles weg..
aaalso. Die Brüder standen vor einem Geldautomaten. Dann kam diese besagte Frau (man könnte meinen, es sei eine Pennerin oder sowas, aber es soll wohl tatsächlich eine ganz "normale" Frau gewesen sein subhaan ALLAH), erst beleidigte sie sie (die typischen Bemerkungen), was die Brüder ignorierten. Dann wurde sie agressiver, es dauerte ihr wohl zu lange, ALLAHU ALIM, aber es passte ihr einfach auch wohl nicht, dass da ein paar "bärtige" Muslime standen.. jedenfalls, fing sie dann an, um sich zu spucken, dann wurde sie handgreiflich, und fing an die Brüder wegzuschubsen. Als die Brüder immernoch nicht reagierten, haute sie dem besagten Bruder ohne Vorwarnung ins Gesicht, woraufhin er sie zurückschlug.
Warum sie ihn anzeigte? Ukhti, EINE Reaktion reicht aus, da ist es den Leuten egal, wer anfing. Sie kam damit durch und der Bruder hat eine Anzeige.

Laut eigener Aussage tat er aus ja aus "Prinzip", weil er sich soetwas von niemanden gefallen ließe.. also nicht nur wegen der Religion..

Eigentlich gehts ja nur darum, ob ein Mann sich, wenn es sich jetzt nicht um Krieg oder dergleichen handelt, einer Frau gegenüber körperlich wehren darf. Vielleicht gibt es da ja Gelehrtenaussagen oder Fatawa in shaa ALLAH?

baraka ALLAHU fiikum
  


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste