Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Das Küssen des Qurans
#1
Salam_wr_wb

Frage: Wir sehen viele Leute wenn sie anfangen wollen den Quran zu lesen küssen sie ihn und streichen in über ihren Kopf oder die Augen, hat diese Praxis eine Grundlage in der Shar'iah ?

Antwort:

Wir kennen keine Grundlage dieser Praxis in der Shari'iah


Fatwa Islamiyyah vol.7, S.35
#2
text entfernt
#3
assalamu aleikum wr wb

so etwas gibt es in der shri'iah nicht, also nein
inshallah hast du's verstanden,..

waleikum salam
#4
Assalam Alaikum,

soweit ich weiß, ist dieses Handküssen mit Stirnstreichen eine Form des Respekts...ich kenne das aus dem Türkischen...man küsst die Hand von unseren älteren Menschen und streicht sie über die Stirn, meist an unseren 2 Feiertagen, um Respekt zu erweisen...

Respekt gilt natürlich auch dem Wort Gottes, insofern machen das die Leute...es sollte eigentlich nicht bidaa sein, da es nichts religiöses ist (Soweit ich weiß), sondern etwas kulturelles...
#5
Salam alaikum,

Ya'qub schrieb:soweit ich weiß, ist dieses Handküssen mit Stirnstreichen eine Form des Respekts...ich kenne das aus dem Türkischen...man küsst die Hand von unseren älteren Menschen und streicht sie über die Stirn, meist an unseren 2 Feiertagen, um Respekt zu erweisen...

kann es sein, dass du hier was falsch verstanden hast? Hier geht es nicht um das Küssen der Hand, sondern vielmehr um das Küssen des Qur'ans.

Ya'qub schrieb:Respekt gilt natürlich auch dem Wort Gottes, insofern machen das die Leute...

Hieraus entnehme ich, dass du das Thema doch richtig verstanden hast. Aber ich glaube nicht, dass das Eine mit dem Anderen viel zu tun hat; zumal das Küssen der Hand mehr traditionell und das Küssen des Qur'ans allgemein weit verbreitet ist. Wa Allah'u alem
Meinen die Menschen, sie würden in Ruhe gelassen werden, wenn sie bloß sagten: "Wir glauben", und meinen sie, sie würden nicht auf die Probe gestellt? (29) Sura Al-'Ankabut (Die Spinne), Vers 2.
#6
assalamu alleikum

es ist aber nicht bekannt von den sahaba das sie dies taten und sie hatten mehr respekt vor dem quran als wir heute denke ich mal


Wer eine Sache erneuert in dieser unserer Angelegenheit welche nicht davon ist, so wird diese Abgelehnt (Buchary, Muslim)

"wer eine tat tut welche nicht übereinstimmt mit unserer Angelegenheit, so wird er diese Abgelehnt bekommen" (muslim)

"Ihr müsst an meiner Sunnah halten und an der Sunnah der rechtgeleiteten Khalifen. Klammert euch daran mit entschlossenheit. Und nehmt euch in acht vor neuen erfundenen Angelegenheiten, und jede Erneuerung ist eine Irreführung

"........ und was auch immer euch der Gesandte gibt, nehmt es und was auch immer er euch verbietet, davon enthaltet euch" (59: 7)

Erachtet nicht den Ruf des Gesandten unter euch als dem Ruf des einen oder anderen von euch gleichrangig. Allah kennt diejenigen unter euch, die sich hinwegstehlen, indem sie sich verstecken. So mögen sich die, die sich seinem Befehl widersetzen, (davor) hüten, daß sie nicht Drangsal befalle oder eine schmerzliche Strafe treffe(24:63)

21. Ihr habt ja im Gesandten Allahs ein schönes Vorbild, (und zwar) für einen jeden, der auf Allah und den Jüngsten Tag hofft und Allahs viel gedenkt. (33:21)

Abdullah bin Amr bin Al-as berichtet das der Gesandte Allahs sallahu aleyhi wa sallam sagte: "Allah der Allmächtige sandte die ´Propheten mit der verpflichtung ihre Leute zu dem besten Weg zu führen welcher ihm bekannt ist, und sie vor dem schlimmsten zu warnen was ihm bekannt ist (Muslim)

0 die ihr glaubt, gehorcht Allah und gehorcht dem Gesandten und den Befehlshabern5 unter euch! Wenn ihr miteinander über etwas streitet, dann bringt es vor Allah und den Gesandten, wenn ihr wirklich an Allah und den Jüngsten Tag glaubt. Das ist am besten und am ehesten ein guter Ausgang. (4:59)

Wenn du den meisten von denen, die auf der Erde sind, gehorchst, werden sie dich von Allahs Weg ab in die Irre führen. Sie folgen nur Mutmaßungen, und sie stellen nur Schätzungen an. (6:116)

"Hütet euch vor Übertreibungen in der Religion. Die Leute vor euch sind dadurch zugrunde gegangen"
#7
Wa alaikum salam wa rahmatullah,

raheel schrieb:es ist aber nicht bekannt von den sahaba das sie dies taten und sie hatten mehr respekt vor dem quran als wir heute denke ich mal

ja, leider wissen das die Meisten nicht. Egal in welche Moschee oder in welches Mesjid ich gegenagen bin, wurde das mit dem Qur'an so gehandhabt. Aber das es Sunnah ist, habe ich auch noch nie gehört/gelesen.

Jazak Allah khair für deine Ausführungen.
Meinen die Menschen, sie würden in Ruhe gelassen werden, wenn sie bloß sagten: "Wir glauben", und meinen sie, sie würden nicht auf die Probe gestellt? (29) Sura Al-'Ankabut (Die Spinne), Vers 2.
  


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste