Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Der Beweis, dass allein Allah der Schöpfer des Lebens ist
#1
As Selam Alaykum rahmatullah wa barakatuh,

Frage:
Ist es gemäß dem Qur’an für einen Menschen möglich Leben zu erschaffen? Falls nicht, dann erklären Sie in diesem Zusammenhang bitte detailliert das Klonen von Tieren und möglicherweise von Menschen durch Menschen.

Antwort:
Alles Lob gebührt Allah.

Der Beweis, dass Allah der einzige Schöpfer des Lebens ist, kann an vielen Stellen im Qur’an und in der Sunnah gefunden werden. Zum Beispiel (ungefähre Bedeutung):

„Segensreich ist Derjenige, in Dessen Hand die Herrschaft ist, und Er hat zu allem die Macht. (Er,) Der den Tod und das Leben erschaffen hat, damit Er euch prüfe, wer von euch die besten Taten begeht. Und Er ist der Allmächtige und Allvergebende.“ (67:1-2)

„Ist denn Derjenige, Der erschafft, wie derjenige, der nicht erschafft?...“ (16:17)

„Und sie haben sich außer Ihm Götter genommen, die nichts erschaffen, während sie (selbst) erschaffen werden…“ (25:3)

Allah fordert die Menschheit heraus, auch nur die kleinste Kreatur zu erschaffen - damit ist eine Fliege gemeint - aber niemand konnte dies bisher und niemand wird es jemals können.
Allah sagt (ungefähre Bedeutung):

„Oh ihr Menschen, ein Gleichnis wird (euch) angeführt, so hört darauf. Gewiss, diejenigen, die ihr anstatt Allahs anruft, werden nicht (einmal) eine Fliege erschaffen (können), auch wenn sie sich dafür zusammentäten. Und wenn die Fliege ihnen etwas raubte, könnten sie es ihr nicht entreißen. Schwach ist (hier) derjenige, der ersucht, und derjenige, der ersucht wird.“ (22:73)

Imam al-Bukhari berichtet in seinem Sahih von Abu Sa`id (möge Allah mit ihm zufrieden sein), dass der Prophet sallAllahu alaihi wa sallam sagte: „Es gibt kein Lebewesen, außer Allah erschuf es.“ Im Arabischen bedeutet das Wort „khalaqa“, etwas aus nichts zu erschaffen. Dies ist etwas, das nur Allah kann; es ist unmöglich für jemanden, außer Allah tut es. Es enthält außerdem die Bedeutung „Bestimmung“ oder „Vorherbestimmung“. (siehe Fath al-Bari Sharh Sahih al- Bukhari #13/390)

Die Religion Allahs (der Islam) ist stolz und kann nicht durch die Arroganz der Kuffar über das Wissen, das sie besitzen, besiegt werden. Allah sagt:

„… und die das diesseitige Leben täuscht! …” (6:70)

„Sie kennen nur das Äußerliche vom diesseitigen Leben, während sie des Jenseits unachtsam sind.“ (30:7)
Wir bitten Allah uns standhaft im Festhalten an Seiner Religion zu machen und uns ein gutes Ende zu bestimmen. Und Allah weiß es am besten.

Sheikh Muhammad Salih al-Munajjid
أَمْ حَسِبْتُمْ أَنْ تَدْخُلُوا الْجَنَّةَ وَلَمَّا يَأْتِكُمْ مَثَلُ الَّذِينَ خَلَوْا مِنْ قَبْلِكُمْ مَسَّتْهُمُ الْبَأْسَاءُ وَالضَّرَّاءُ وَزُلْزِلُوا حَتَّى يَقُولَ الرَّسُولُ وَالَّذِينَ آمَنُوا مَعَه ُُ مَتَى نَصْرُ اللَّهِ أَلاَ إِنَّ نَصْرَ اللَّهِ قَرِيب ٌ

Sura 2: 214
  


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste