Themabewertung:
  • 1 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Die Rose und die Perle
#1
Bismillah

Eines Tages trifft eine Rose auf eine Perle.
Sofort beginnt die Rose zu plappern: " Ich stamme aus einer sehr edlen, hochgezüchteten Familie. Meine Farben schillern in der Sonne, so dass alle Menschen begeistert sind, wenn sie mich anblicken.
Sie geben große Summen Geldes für Rosen wie mich aus, um uns zu besitzen und bewundern zu können".


Die Perle hört ihr aufmerksam zu, als sie bemerkt, dass die Rose nach diesem Vortrag doch etwas unglücklich aussieht. Darum fragt sie sie:
"Du bist doch so eine edle und wunderschöne Gestalt. Dein leben scheint voller Schönheit und Pracht zu sein. Warum bist du trotz all dem traurig"?


nach einigem Zögern erzählt die Rose weiter. "Naja, solange wir frisch und prächtig sind, werden wir in Samt gebettet, ausgestellt, bewundert, gepflegt und geliebt. Aber wenn wir dann verblühen, reißt man uns achtlos aus der Vase, schmeißt uns auf den Müll und wartet nichtmal damit, bis wir tot sind".
Voller Traurigkeit fragt sie die Perle:"


Ich habe wenigstens ein Leben in Pracht gehabt, aber du? Wie kannst du es nur aushalten? Dein ganzes Leben verbringst du auf dem Grunde des Meeres, in Dunkelheit".
Die Perle erwiedert:"Sicher, ich habe nichts von deiner Schönheit in schillernden Farben, und ich verströhme keinen bezaubernden Duft, so wie du. Aber die Menschen tun das Unmögliche, um eine von meiner Sorte zu bekommen. Sie gehen weite Wege, oft bis ans andere Ende der Welt, um mich zu finden. Und wenn sie dann unter Einsatz ihres Lebens mich entdeckt haben, hüten sie mich wie einen Schatz. Sie schützen mich vor allen schädlichen Einflüssen, ja sogar vor den neugierigen Blicken mißgünstiger Leute. Und es wird dich erstaunen zu erfahren, dass, je länger ich im Dunkel verborgen bin, umso wundervoller reift mein Glanz.


Mag sein, dass ich weit ab vom Geschehen der Parties und sehr abgeschieden leben muss, aber ich bin stolz, weil ich für meinen Besitzer immer eine einzigartige und wervolle Kostbarkeit bleiben werde".

Könnt ihr euch vorstellen, wen die Rose und wen die Perle repräsentieren sollen?

:muslima:


Quelle: Ich hab diese Geschichte bereits in anderen Foren gelesen, als auch als Rund-Mail bekommen...
#2
:salambox:

Mashallah ich mag diese Geschichte sehr.
Sie ist sehr schön
Barakallahu fiki dass du sie gepostet hast liebste Schwester

salam aleikum
>>> Muhammed sallallahu aleyi wa salam saying: Allah will graps the whole planet of earth, and roll all the heavens up with His Right Hand and then He will say, I am the King where are the kings of the earth? Sahih Bucharry Vol.6 Hadith No. 336 <<<
#3
da fehlt auch die quelle---bitte posten!!!

Wasalam
#4
Salam liebe Brüder und Schwestern :-)

mir gefällt die Geschichte auch sehr - vielen herzlichen DANK dafür! Allerdings wüsste ich die Quelle auch gerne. ;-)


Du hoffst auf Erfolg und folgst nicht seinem Weg.
Wahrlich, ein Schiff segelt nicht auf trockenem Land.

#5
Wa ´aleikum salam wa rahmatullahi wa barakatuhu,

Die Rose stellt eine Frau ohne Hijab dar, also eigentlich eine die für die Dunya lebt, also eine Kafira. Die Perle soll eine Muslima darstellen, die ihr Lebenlang verhüllt ist und doch prachtvoll und edelmütig erscheint und jeder Mann wünscht sich so eine und wenn er so eine gefunden hat, behütet und beschützt er sie von allem Schlechten.
  


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste