Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ein Gespräch zwischen einem Christen und einem Islamstudenten! sehr interessant
#2
Islamstudent: schau dir bitte auch dieses Video an
Islamstudent: es ist nur 1 min
Islamstudent: https://www.youtube.com/watch?v=did-_OXMTfg
Johann: ja
Johann: das Video habe ich vor 1-2 Jahren mal gesehen
Johann: das der Koran mächtig ist als Schrift ohne frage, immerhin folgen ihm 1,x Milliarden Menschen
Johann: aber interessant ist, dass auch 1,x Milliarden Menschen einem scheinbar nicht möglichen Ereignis folgen ;-)
Islamstudent: was lernt man von dem Video?
Islamstudent: es geht nicht um Macht
Islamstudent: sondern darum das der Quran NICHT VERLOREN GEHEN KANN verstehst?
Islamstudent: und auch nicht verändert werden kann
Johann: der Koran kann verloren gehen und er kann verändert werden
Islamstudent: weil sobald jemand kommt der mit einem anderen Quran kommt als den der offenbart wurde
Islamstudent: werden ihm sofort Millionen von Menschen die den Quran auswendig können widersprechen
Johann: alles was Menschen in ihren Händen halten können sie verändern
Islamstudent: ja dann hast du nichts verstanden wie der Quran überliefert wird wenn du das so sagst :)
Johann: und ein Mensch in Afrika hat keine Ahnung was in einer Koran Schule in China gelehrt wird
Johann: daher kann er dem auch nicht widersprechen
Islamstudent: da müssten sich aber all diese MILLIONEN MENSCHEN EINIGEN DEN QURAN ZU VERÄNDERN :)
Johann: wenn aber die chinesische Koranschule innerhalb Chinas einen falschen Koran lehrt
Johann: dann können mehrere Millionen Chinesen dann einen falschen Koran
Johann: und schon kommt das ganze wieder ins Wanken ;-)
Johann: es ist alles möglich mit Gott
Islamstudent: ja richtig :)
Johann: :-D
Johann: aber wie gesagt
Islamstudent: moment
Islamstudent: du hast einen Gedankenfehler darin
Johann: ob der Koran jetzt erhalten blieb, oder von Gott ist oder sonst was spielt für mich erst einmal keine Rolle
Johann: daher bin ich nicht hier her gekommen
Johann: :-)
Islamstudent: schau damit die in China den Quran erstmal verändert überliefern, kann es ja garnicht dazu kommen
Islamstudent: weisst du warum?
Islamstudent: weil diese Leute die in China sind genauso den Quran auswendig gelernt haben von den Leuten die den Quran auswendig gelernt haben in Arabien
Islamstudent: also es geht zurück zur Quelle
Islamstudent: wenn jemand in China versucht einen falschen Quran unterzujubeln sofort werden diejenigen die den Quran auswendig gelernt haben sagen
Islamstudent: das ist falsch so
Islamstudent: und wenn du siehst ÜBERALL auf der Welt gibt es nur EINEN QURAN
Islamstudent: egal wo du gehst
Islamstudent: es gibt keine verschiedene Versionen ausser Versuche den Quran zu verändern eben :) die nicht gelungen sind
Johann: das mag sein, aber wem bringt das was, wenn der Koran nicht das Wort Gottes ist? ;-)
Islamstudent: weil die Muslime und die Hafizleute (Leute die den Quran auswendig können) gleich gesagt haben diese sind falsch
Islamstudent: sind wir uns erstmal einig das der Quran nicht verändert wurde?
Islamstudent: das war deine Frage :)
Islamstudent: jetzt kommen wir zu der Frage ob es das Wort Gottes ist ok?
Johann: aber was ganz anderes
Johann: wie kann es dazu kommen, dass jemand so wie ich so hartnäckig seine Standpunkte gegen Islam, gegen Mohammed, gegen Koran vertritt

Johann: und dennoch es nicht lassen kann sich mit dem Islam immer wieder zu beschäftigen?
Islamstudent:  es gibt genügend solche Leute wie dich J
Johann: das war die Frage die ich eigentlich ganz am Anfang hatte stellen wollen
Islamstudent: schau du hast ein Konflikt mit dir selbst
Islamstudent: deine natürliche Veranlagung sagt dir DER ISLAM IST RICHTIG, deine Begierden sagen dir nein, gehe lieber deinen Weg den du so gehtst das ist leichter
Islamstudent: jeder Mensch wurde mit der natürlichen Veranlagung geboren als Muslim
Islamstudent: Gottergebener
Islamstudent: jeder Mensch hat einen INSTINKT in sich
Islamstudent: die Wahrheit zu erkennen und diese zu folgen
Islamstudent: jedoch äussere Einflüsse können einen dazu bringen diesen Instinkt zu ignorieren
Islamstudent: und anderen Einflüssen zu folgen und den eigenen Begieren
Islamstudent: es gibt so viele Menschen wie dich :)
Islamstudent: die hier gekommen sind
Islamstudent: und das auch gefragt haben und sich wundern warum sie sich mit dem Islam beschäftigen :)
Islamstudent: schau ich zeige dir was Gott im Quran sagt:
Islamstudent: Und als dein Herr aus den Kindern Adams - aus ihren Lenden - ihre Nachkommenschaft hervorbrachte und sie zu Zeugen gegen sich selbst machte (,indem Er sprach): "Bin Ich nicht euer Herr?", sagten sie: "Doch, wir bezeugen es." (Dies ist so,) damit ihr nicht am Tage der Auferstehung sprecht: "Siehe, wir wußten nichts davon."[7:172]
Islamstudent: Oder (damit ihr nicht) sprecht: "Es waren bloß unsere Väter, die vordem Götzendiener waren; wir aber waren ein Geschlecht nach ihnen. Willst Du uns denn vernichten um dessentwillen, was die Verlogenen taten?"[7:173]
Islamstudent: Und so machen Wir die Zeichen klar, auf daß sie sich bekehren mögen.[7:174]
Islamstudent: diesen Vertrag, den unsere Seelen mit Gott gemacht haben und Ihn als Herrn anerkannt haben diesen haben wir in unsere Herzen verankert als Instinkt
Islamstudent: der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte: "Jedes Kind wird mit der Fitra geboren, und seine Eltern machen dann aus ihm entweder einen Juden, einen Christen oder einen Sabäer. Genauso wie das Tier, das ein Tier zur Welt bringt: Siehst du darin Unstimmigkeiten?" (Bu). [SUN:701]
Johann: ein interessanter Vers
Islamstudent: Fitra heisst natürliche Veranlagung
Islamstudent: ja durchaus :)
Islamstudent: viele Menschen sind aufgrund dieser Erkenntnis zum Islam gekommen
Islamstudent: wo ich ihnen diesen Vers gezeigt habe und diese Aussage des Gesandten
Johann: haha, ja das glaube ich
Islamstudent: denn JEDER MENSCH spürt diesen Instinkt in sich
Johann: mich bringt das auch in Verlegenheit
Islamstudent: sogar mit Atheisten habe ich gesprochen
Islamstudent: und selbst diese wenn sie ehrlich waren haben zugegeben das ist etwas in ihnen :)
Islamstudent: viele sind immer in den Chat gekommen und haben gefragt und gesprochen usw. und so wie du hahha haben sich immerwieder mit dem Islam beschäftigt :D
Islamstudent: bis sie dann erkannt haben WIESO
Islamstudent: schau die Wahrheit ist leicht zu erkennen :) nur man muss ehrlich sein zu sich selbst
Islamstudent: und man muss sich ERGEBEN
Islamstudent: IN DEN WILLEN GOTTES
Islamstudent: SO WIE JESUS
Islamstudent: und eins sein mit Seinem Schöpfer :)
Islamstudent: in Seinem Willen
Islamstudent: das ist ISLAM
Islamstudent: die Hingabe an den Willen Gottes
Johann: aber dann versucht doch ein jeder aufrichtige Christ ein Muslim zu sein
Johann: und den Islam zu leben ^^^
Johann: und nennt sich nur Christ
Islamstudent: ja :)
Islamstudent: jeder strebt nach dem Islam eigentlich wie gesagt
Islamstudent: das ist der natürliche Instinkt
Islamstudent: nur der Satan versucht diesen Instinkt in eine falsche Bahn zu lenken
Islamstudent: so das die Menschen anfangen anstatt mit Gott eins zu werden und NUR IHN ANZUBETEN
Johann: also gibt es Christen die so islamischen sind, dass sie schon eigentlich Muslime sind?
Johann: :_D
Islamstudent: etwas von Seiner Schöpfung als Gott zu nehmen
Islamstudent: schau ein aufrichtiger Christ am Schluss wird Muslim :)
Islamstudent: da führt kein Weg daran vorbei
Johann: was meinst du mit Schöpfung anbeten?
Islamstudent: weil diese christliche Lehre die gelehrt wird ist garnicht die Lehre von Jesus
Islamstudent: sondern von Paulus und der Kirche
Johann: ein echter Christ glaubt ja, dass er nicht die Schöpfung anbetet sondern Gott
Islamstudent: ja auch die Götzendiener sagen, wir beten diese Götzen nicht an, sie führen uns nur zu Gott
Islamstudent: Wahrlich, Allah (allein) gebührt lauterer Gehorsam. Und diejenigen, die sich andere zu Beschützern nehmen statt Ihn (,sagen): "Wir dienen ihnen nur, damit sie uns Allah nahebringen." Wahrlich, Allah wird zwischen ihnen über das, worüber sie uneins sind, richten. Wahrlich, Allah weist nicht dem den Weg, der ein Lügner, ein Undankbarer ist.[39:3]
Islamstudent: schau das Problem der Christen ist das sie Jesus (Schöpfung Gottes) als Gott sehen
Islamstudent: Gott ist ERHABEN darüber das er sich in einen Körper hineinbegibt :)
Islamstudent: er ist HOCHERHABEN über Seine Schöpfung
Islamstudent: welcher Körper könnte Ihn denn tragen?
Islamstudent: das steht sogar in der Bibel
Islamstudent: im AT
Johann: nun, so langsam verstehe ich eben deine Standpunkte bzgl meiner Erklärung wie die Dreieinigkeit und Dreifaltigkeit zu verstehen ist
Johann: hm, da habe ich wohl echt komplexes Hirngespinst erdacht, wie ich mir diese Unstimmigkeiten schönreden kann^^ :-D
Johann: nun, nichts desto trotz muss ich die Fortsetzung der Unterhaltung leider auf einen späteren Zeitpunkt verschieben
Johann: Mein Körper fordert seinen Tribut :-D
Islamstudent: :)
Islamstudent: es war ein interessantes Gespräch
Islamstudent: und schau NICHTS IST ZUFALL
Islamstudent: normal ich habe sooo lange nicht mehr hier gechattet
Islamstudent: aber irgendwas sagte mir
Islamstudent: geh in den Chat rein
Islamstudent: ich hoffe das ich dir helfen konnte
Islamstudent: und wenn du ehrlich bist mit dir selbst :)
Islamstudent: eines Tages wirst du die Wahrheit erkennen lieber Johann
Johann: :-)
Islamstudent: wenn du fragen hast du kannst mich anschreiben unter german@wwaii.org
Johann: das glaube ich mittler Weile auch
Johann: danke
Islamstudent: ich werde versuchen öfters die Mails abzuchecken
Johann: eine gute Nacht :-)
Islamstudent: gute Nacht lieber Johann :)
Hast du Fragen über den Islam? Möchtest du von Studenten der Islamwissenschaft beraten werden und bist neu konvertiert? Besuche: http://www.chatislamonline.org/de


Nachrichten in diesem Thema
RE: Ein Gespräch zwischen einem Christen und einem Islamstudenten! sehr interessant - von Abdu rRahman - 23-11-2016, 07:21 AM

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste