Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ein Muslim wird Christ und sieht dann einen Traum
#1


Bitte ZUERST die FORENREGELN lesen und die SUCHFUNKTION benutzen, damit keine Probleme entstehen !!!
#2
Zubhanallah Allah bewahre uns davor. Wenn ein Muslim shirk begangen hat und nach einige Zeit wieder zum Islam zurückkehrt? und es berut, kann Allah zubhana wa Tahala ihm dann verzeihen? wird seine reue wieder angenommen? kann man ihm dann Muslim nennen?
#3
Hallo.
Mal eine Verständnisfrage:
Soll das jetzt wirklich nur eine Geschichte sein, die da erzählt wird? Oder geht der Erzähler davon aus, dass das eine wahre Begebenheit ist?
#4
bismillah

Salam_wr_wb

Hallo.

Also ehrlich gesagt sollte man solche Geschichten mit Vorsicht genießen. Wer soll derjenigen genau gewesen sein, der diesen Traum gehabt hat? Die Christen haben z.B. ihre Version davon.

Also bitte vorsicht mit solchen Dingen.

Barakallahu fieekum.
Hast du Fragen über den Islam? Möchtest du von Studenten der Islamwissenschaft beraten werden und bist neu konvertiert? Besuche: http://www.chatislamonline.org/de
#5
Genau. Dahin gingen auch meine Überlegungen.
Der Titel des Videos und die Art wie er es erzählt, lassen es für mich aussehen, als ob er eine wahre Begebenheit wiedergibt. Andererseits, kann er zu dem Mann, der diesen Traum gehabt hat, keine Angaben machen außer "Westler, Europäer oder Amerikaner".

Es kann natürlich sein,. dass es sich wirklich so zugetragen hat, aber einfach wie es vorgetragen wird, macht es schwierig es zu beurteilen.
#6
Hmm....am Anfang des Videos sagte er, dass er die Geschichte von einem arabischen Video hätte und er sie gerne teilen möchte.....kann wahr sein, kann auch nicht wahr sein...

Den Trick mit dem Papier finde ich trotzdem gut :)
#7
As-Salamun Aleykum wa rahmatullahi wa barakatuhu liebe Geschwister,

Der Bruder hat mit uns dieses Video geteilt, weil er es wahrscheinlich interessant findet. Allahu alem.

Ich finde jetzt unabhängig davon ob es nun wahr, oder falsch ist regt es einen dennoch zum nach denken an. Wir sollten aufhören herumzuspekulieren und uns einfach auf die wesentlichen Dinge konzentrieren. Wir können jetzt nicht einfach behaupten, dass dieser Bruder im Video eventuell lügt, oder sich etwas ausgedacht hat. Natürlich ist der Islam, eine Religion des Beweises. Dennoch ermahne ich zuerst mich und dann Euch. Wir sollten es lieber lassen über andere direkt oder indirekt zu urteilen, ohne einen richtigen Beweis gegen diese Person zu haben.

Das ist nur meine Meinung und Allah weiß es am besten.


Ps: und bitte keine Emoticons oder ähnliches in euren Beiträgen verwenden, liebe Geschwister.
(Ich weiß jetzt natürlich nicht ob es nur an meinem Tablet liegt, dass ich sie sehen kann. Allahu Alem)
O Meine Diener, die ihr gegen euch selbst maßlos gewesen seid, verliert nicht die Hoffnung auf Allahs Barmherzigkeit. Gewiß, Allah vergibt die Sünden alle. Er ist ja der Allvergebende und Barmherzige. (39:53)



"Wenn du das Geräusch der Stifte hören könntest, mit denen die Engel deinen Namen zu denjenigen schreiben, die Allah gedenken, würdest du vor Freude sterben."
*- ibn al-Qayyim, rahimuALLAH -
#8
Ich muss ganz ehrlich gesagt, das erwähnen dass ich von der Geschichte zwar beeinduruckt aber leider nicht überzeugt, immerhin hat der Bruder die Geschichte anhand einer Erzählung wiedergegeben, was ich eigentlich sehr lehrreich finde weil die Geschichte uns eine Bedeutung gibt, aber das wichtigste ist noch Offen? in bezug wenn einer Mulim insofern irre gegangen ist, kann Allah zubhanawa tallah ihm wieder verzeihen?
#9
As Salamu ´aleikum,

Warum sollte Allah ta´la nicht jemanden vergeben, der zu Ihm zurückkehrt. Wobei er doch selbst sagst, dass er ALLE Sünden vergibt, solange jemand am Leben ist.
  


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste