Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Eltern gegen İslam
#1
Assalamu Aleykum wa rahmetullah

İch bin 15 Türkin . Familie Alevitisch . İch habe mich aber zu dem wahren İslam konventieren lassen .Alhamdulillah ! Meine Familie ist aber total dagegen . Es ist so vieles passiert . Meine Familie hat sich total gegen mich gestellt . Mir wurde am Ende sogar gesagt das wenn ich so leben will ( also Muslimisch sozusagen mit Hijab und Beten und sowas ) das ich nicht mehr zur Familie gehöre . İch versuche das zu überstehen da ich nerke das es eine harte Prüfung von Allah ist . İch wollte aber wissen was ich machen könnte damit mir einiges leixhter fällt . Zuhause kann ich kaum was machen da meine Eltern immer alles bemerken. İch versuche alles heimlich zu machen und beten werde ich İnsallah auch bald können . Es fällt mir nur schwer . Mit meinen 15 Jahren bin ich nicht in der Lage auszuziehen oder sowas . İch mache jeden Tag Dua und İnsallah wird Allah mir behilflich sein und auxh alles anderen die in.einer Ähnlichen Situation sind .

Weiss vielleicht einer von euch was ich machen könnte .. ?

Salam :)
#2
we alejkum selam we rahmetullah we baraktuhu.

ukhty, das ist mir bekannt, ich hatte auch eine sehr schwere zeit in der familie. man hat mir alles angetan Um mich von diesem weg wegzubringen Subhnallah. ich wurde sogar fast herausgeschmissen aus dem haus. aber khayi In sha Allah
Elhamdulillah das was ich getan habe und was ich dir auch rate ist, dass du weiter diesen weg gehst und standhaftig bleibst und sabr hast.
denn wenn di der anfanh bist, werden deine eltern In sha Allah auch mitkommen weil sie sehen wie entschlossen du bist u d dann werde sie sich schon fragen stellen ob soe recht haben oder du.
das kann auch jahre lang so dauern aber sabr ukhty. bei mir, Elhamdulillah mein bruder betet jez, mein vater auch Elhamdulillah. also es geht ziemlich positiv. Elhamdulillah

Surah 73. Al-Muzzammil, Verse 10:

وَاصْبِرْ عَلَىٰ مَا يَقُولُونَ وَاهْجُرْهُمْ هَجْرًا جَمِيلًا


Turkish:
Onların demelerine karşı sen sabret ve onlardan güzel bir ayrılma tarzıyla (düşünce ve eylem bakımından köklü bir tutum) ile kopup-ayrıl.

German:
Und ertrage in Geduld alles, was sie reden; und halte dich von ihnen in angenehmer Weise zurück.

Surah 3. Aal-e-Imran, Verse 173:

الَّذِينَ قَالَ لَهُمُ النَّاسُ إِنَّ النَّاسَ قَدْ جَمَعُوا لَكُمْ فَاخْشَوْهُمْ فَزَادَهُمْ إِيمَانًا وَقَالُوا حَسْبُنَا اللَّهُ وَنِعْمَ الْوَكِيلُ


Turkish:
Onlar, kendilerine insanlar: "Size karşı insanlar topla(n)dılar, artık onlardan korkun" dedikleri halde imanları artanlar ve: "Allah bize yeter, O ne güzel vekildir" diyenlerdir.

German:
Diejenigen, zu denen die Leute sagten: "Seht, die Leute haben sich bereits gegen euch geschart; fürchtet sie darum!" nur stärker wurden sie im Glauben und sagten: "Uns genügt Allah, und Er ist der beste Anwalt!"

Surah 29. Al-Ankaboot, Verse 2:

أَحَسِبَ النَّاسُ أَن يُتْرَكُوا أَن يَقُولُوا آمَنَّا وَهُمْ لَا يُفْتَنُونَ


Turkish:
İnsanlar, (sadece) "İman ettik" diyerek, sınanmadan bırakılacaklarını mı sandılar?

German:
Meinen die Menschen, sie würden in Ruhe gelassen werden, wenn sie bloß sagten: "Wir glauben", und meinen sie, sie würden nicht auf die Probe gestellt?

Surah 29. Al-Ankaboot, Verse 3:

وَلَقَدْ فَتَنَّا الَّذِينَ مِن قَبْلِهِمْ فَلَيَعْلَمَنَّ اللَّهُ الَّذِينَ صَدَقُوا وَلَيَعْلَمَنَّ الْكَاذِبِينَ


Turkish:
Andolsun, onlardan öncekileri sınadık; Allah, gerçekten doğruları da bilmekte ve gerçekten yalancıları da bilmektedir.

German:
Und Wir stellten doch die auf die Probe, die vor ihnen waren. Also wird Allah gewiß die erkennen, die wahrhaftig sind, und gewiß wird Er die Lügner er kennen.
#3
Ah masallah dein Bruder und VAter beten jetzt auch :) Das freut mich echt zu hören das das alle sso eine gute Auswirkung auch auf deine Familie hatte :) Alhamdulillah
Und danke , ja das werde ich tun und so wie es bei dir geendet hat habe ich jetzt evht viel Hoffnung dadurch bekommen das es auch positiv bei mir endet :)
Möge Allah die Ungläubigen rechtleiten . Amin
Salam
#4
amin.

Was du auch noch machen kamnst, dass du dir vorträge anschaut oder islamische bûcher liest wo die aleviten wiederlegt werden, das wird dir nutzen wenn du dawa mit eltern machst In sha Allah.

möge Allah dir kraft, sabr und stanghaftigkeit geben. amin. und deine eltern auf den geraden weg leiten. amin

‘Abdullāh, Allāhs Wohlgefallen auf ihm, berichtete:
”Ich besuchte den Propheten, Allāhs Segen und Friede auf ihm, als er erkrankt war und sehr unter starken Schmerzen litt.
Ich sagte zu ihm: »Du leidest ja unter starken Schmerzen! Es ist so, weil dir der zweifache Lohn (von Allāh) zuteil sein wird!«
Er sagte: »Das ist wahr! Niemals wird ein Muslim von einem Übel getroffen sein, ohne dass Allāh von ihm seine Sünden so abfallen lässt, wie die Blätter von den Bäumen abfallen.«“ (S. B. Nr. 5647)

Abū Huraira berichtete, dass der Prophet (SallAllāhu ‘alayhi wa Sallam) sagte:
”NIEMALS wird der Muslim Anstrengung, Krankheit, Trübsal, Kummer, Übel oder Schaden erleiden, sogar wenn ihn nur ein Dorn sticht,
ohne dass Allāh ihm dies als Sühne für seine Sünden zurechnet.“ [S. B. Nr. 5641+5642]
#5
amin

Ja also im.Moment wird das Thema İslam bei uns sozusagen weggelegt . Wenn meine Eltern und ich darüber reden wird es am Ende wieder schlimmer .
İch habe mir schon sehr viele Virträge angeguckt und İnsallah wird mein Wissen über den İslam wachsen .
#6
Ja Elhamdulillah ukhty. Mach immer weiter. Hier das ist die die dua von Musa a.s. :
Rabbi Zidna I'lma.
Meine Herr, vermehre mein Wissen.
#7
`A´ischa, Allahs Wohlgefallen auf ihr, Gattin des Propheten, Allahs Segen und Friede auf ihm, berichtete,

dass der Gesandte Allahs, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte:

„Kein Leid trifft den Muslim, ohne daß Allah ihm dies als Sühne (für seine Sünden) zurechnet, sogar wegen einem Dorn, der ihn sticht.“

(Siehe Hadith Nr.5641 und 5642

)[Sahih Al-Bucharyy Nr. 5640]


Abu Huraira berichtete,

dass der Prophet, Allahs Segen und Friede auf ihm, sagte:

„Niemals wird der Muslim Anstrengung, Krankheit, Trübsal, Kummer, übel oder Schaden erleiden, sogar wenn ihn nur ein Dorn sticht, ohne daß Allah ihm dies als Sühne für seine Sünden zurechnet.“

(Siehe Hadith Nr.5640)

[Sahih Al-Bucharyy Nr. 5641 und 5642]
#8
Salam_wr

Ich hätte da eine Frage, die vielleicht jemand der Geschwister beantworten könnte: Ist die Situation - als konvertierter/praktizierender Muslim/a - in einer "christlichen" Familie die selbe, wie in einer Alevitischen? Ich meine, die Anhänger dieser zwei Strömungen unterscheiden sich doch bereits von ihrer Mentalität, wie sie denken bzw. wie sie zu einigen Dingen stehen, weshalb ich auch annehmene, dass die Schwester in dieser alevitischen Familie viel mehr mit Hass und Vorurteilen kämpfen muss, als es in der Regel bei deutschen Geschwistern der Fall ist. Die Storys wie die Osmanen die Aleviten gejagt und getötet hätten, die haben die meistens auf Kasette.

:jazak:
Bitte meine Beiträge nicht liken, es bringt mir weder für die Dunyah noch für die Akheerah etwas.

Allaahumma machen uns zu Mukhlisin!
#9
Al salam alaikum

Kommt das nicht auf die Einstellung der christlichen Familie/Familienmitglieder an? Alice Schwarzer-fans werden anders reagieren als Feiertagschristen, es kommen andere Probleme auf, etc.

Wenn man sich so Stories von revertierten Geschwistern im Glauben durchliest, findet man von Gleichgültigkeit bis Mordversuch alles.

Mir fällt gerade auf, dass meine Browser-Rechtschreibkontrolle nur Englisch kann. Also sorry für die Fehler.
  


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste