Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Es gibt keinen Mann der mir nicht unterlegen ist!
#1
bismillah

Die Geschichte einer Wunderschönen Frau aus Makkah 


Die Folgende Geschichte enthält eine Ermahnung und eine Erinnerung in sich, sie wurde von der Biografie von 'Ubayd ibn 'Ameer Al-Makkee' überliefert in "Thiqaat" von Al-'Ijlee, der sagte: "Es gab einmal eine wunderschöne Frau in Makkah die Verheiratet war. Eines Tages schaute sie sich selber im Spiegel an und sagte zu ihrem Ehemann: 'Denkst du, dass es irgend jemanden gibt der dieses Gesicht sieht und nicht davon verführt wird?' Er sagte: Ja. Dann erwiederte sie: Wer? Er sagte: Ubayd ibn Ameer. Dann sagte sie: Gib mir die Erlaubnis zu ihm zu gehen und ihn zu verführen. Er sagte: Ich gebe dir die Erlaubnis. Dann ging sie zu ihm um ihn nach einer Fatwa (Religiöses Gutachten) zu fragen. Dann ging er mit ihr in einen Teil von al-Masjidul Haraam und saß alleine mit ihr. Dann entschleierte sie ihr Gesicht, und es sah so aus wie die Hälfte des Mondes. Dann sagte er zu ihr: 'Oh Dienerin Allaahs, Fürchte Allaah!'

http://salaf-us-saalih.com/2015/05/24/st...madkhalee/

Jeder der etwas Anstand hat und bereit ist zu Allaah zurück zu kehren, sollte anfangen die Menschen kennen zu lernen die Allaah am meisten fürchteten und keine Frau zu schön war um sie zu verführen! Weil diese Welt uns so verdreckt, sollten wir den Monat der jetzt kommt ausnutzen! Ramadhan ist eine Reinigung für jeden von uns und eine zweite Chance.


O die ihr glaubt, vorgeschrieben ist euch das Fasten, so wie es denjenigen vor euch vorgeschrieben war, auf daß ihr gottesfürchtig werden möget.

Baqarah:183
[-] The following 6 users say Thank You to Umm Musab for this post:
  • Abuyesin, Bint Adam, Konvertit, Muhammad Ibn Ismail, safiya_ummaimen, Umm Abderrahman
[-] The following 6 users say Thank You to Umm Musab for this post:
  • Abuyesin, Bint Adam, Konvertit, Muhammad Ibn Ismail, safiya_ummaimen, Umm Abderrahman
#2
As salamu alaikum wa rahmatullahi wa barakatuhu,

Wieso fragt sie sowas ihren Ehemann und er erlaubt es auch noch? InshaAllah versteht ihr was ich meine. Barakallahu feekum.
#3
(25-05-2015, 04:13 PM)Muslima93 schrieb: As salamu alaikum wa rahmatullahi wa barakatuhu,

Wieso fragt sie sowas ihren Ehemann und er erlaubt es auch noch? InshaAllah versteht ihr was ich meine. Barakallahu feekum.

wa alaikun salam wa rahmatu Allahi wa barakatu

Der Überlieferer bennante das Ehepaar nicht, walhamduliLlah. Die Moral dieser Begebenheit ist inshaAllah u.a. dass wir uns nicht von weltlichen
Angelegenheiten betören lassen sollten und Allah fürchten sollten im Bezug auf Seine Schranken.
Die Frau fragte, weil sie sich nicht vorstellen konnte das ein Mann jemandem wie ihr, den Rücken zudreht, während ihr Mann von der Gottesfurcht dieses Edlen Mannes überzeugt war,deshalb erlaubte er ihr zu ihm zu gehen.
Das bedeutet natürlich nicht das irgendeiner das nachmachen sollte. Wie Schwester Umm Musab erläuterte liegt die Moral wo anders. InshaAllah war das verständlich.

Möge Allah uns erlauben den Ramadhan zu erreichen und das Gute dieses Monats zu erlangen.
wa alaikum salam wa rahmatu Allahi wa barakatu
اللهم اجعل أسعد أيامي يوم ألقاك



#4
Salamulaikum es könnte auch sein das dieses Ehepaar gerade erst den Islam angenommen haben.


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste