Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Es kommt mir so vor als würde jede Sure sich wiederholen.
#1
In fast jeder Sure steht die Geschichte Moses oder die Geschichte der Propheten Hud,Salin und der andere drin oder dass die guten ins Paradies kommen und die bösen in die Hölle.Mir kommt es so vor als würde jede Sure sich wiederholen.Was will der Quran uns mit jeder einzelnen Sure sagen?Gibt es hinter jeder Sure immer irgendeine Moral?Versteht es nicht falsch ich will den Quran wirklich verstehen teilweise hab ich meine Formulierung auch ein bisschen übertrieben aber wie gesagt ich blick da nicht durch könnt ihr mir da vielleicht helfen?Übrigens bin ich kein Atheist sondern Noch-Christ.
#2
hallo und willkommen im forum

leider klatscht du den ganzen qur`an in zwei sätze und so kann man dir nicht eine präzise antwort geben
könntest du bitte bestimmte verse ansprechen die du nicht verstanden hast?

es reicht nicht den qur`an ohne erklärung zu lesen, da hinter jedem vers weisheit steckt, deswegen bitte konkrete fragen zu bestimmten versen

wenn du christ bist kennst du die geschichten ja teilweise, aber dann vergleich mal wie der aufbau der bibel ist und dann den aufbau des qur`ans, wenn du die augen aufmachst wirst du den unterschied nicht übersehen können...

möge Allah dein herz öffnen!
Abdullah Ibn 'Umar,radiallahu anhum berichtete, dass der Gesandte Allahs,sallalahu aleihi wa salam sagte: "Der Muslim ist des Muslims Bruder. Ihn darf er weder unterdrücken noch zugrunde gehen lassen. Wer seinem Bruder in der Not beisteht, dem steht Allah in seiner eigenen Not bei.“.Bukhary


#3
(21-06-2013, 11:51 PM)MirfälltkeinNameein schrieb: In fast jeder Sure steht die Geschichte Moses oder die Geschichte der Propheten Hud,Salin und der andere drin oder dass die guten ins Paradies kommen und die bösen in die Hölle.Mir kommt es so vor als würde jede Sure sich wiederholen.Was will der Quran uns mit jeder einzelnen Sure sagen?Gibt es hinter jeder Sure immer irgendeine Moral?Versteht es nicht falsch ich will den Quran wirklich verstehen teilweise hab ich meine Formulierung auch ein bisschen übertrieben aber wie gesagt ich blick da nicht durch könnt ihr mir da vielleicht helfen?Übrigens bin ich kein Atheist sondern Noch-Christ.
Hallo Noch-Christ,
möge dir Allah der Erhabene Rechtleitung schenken.
Ich glaube ich weiß was du meinst.
Das Problem liegt daran, daß wie die Schwester dir schon sagte, der Qur'an nicht einfach so durchs durchlesen dazu auch noch auf deutsch richtig verstanden werden kann.
Der Qur'an erklärt sich oft mit dem Qur'an selbst.
So sagt der Erhabene in Sura 39:23:
Allah hat die schönste Botschaft, ein Buch, hinabgesandt, eine sich gleichartig wiederholende Schrift, vor der denen, die ihren Herrn fürchten, die Haut erschauert; dann erweicht sich ihre Haut und ihr Herz zum Gedenken Allahs.......

Durch die Beispiele der edlen Propheten auf denen Gottes Frieden ist, und die Warnungen vor der Hölle wird der Gläubige ermahnt, sein Leben Gottesfürchtig zu gestalten.

So sagt der Erhabene in Seinem Edlen Buch:
Damit also erzählen wir dir so manche Geschichte von dem, was zuvor geschah. Und wir haben dir unsere Ermahnung erteilt. (20:99)

Vertehst du jetzt, was der Qur'an uns sagt?
#4
Assalamu alaikum
Der Quran wiederholt zwar schon oft die Mahnungen, keine Sünden zu begehen aber es Unterscheidet sich denoch immer. In jeder Sure ist eine Geschichte enthalten, die wir nur verstehen müssen. Die Mahnungen müssen sein, da sie uns von Sünde abhalten.

Möge Allah (swt) dich rechtleiten.
#5
ist es ein Problem für dich, dass es sich wiederholt? es kommen doch immer mehr details hinzu und die art und weise ist anders. auf deutsch ist das noch ein tick schwerer zu verstehen.
aber was stört dich denn genau oder was verstehst du nicht?
Bitte ZUERST die FORENREGELN lesen und die SUCHFUNKTION benutzen, damit keine Probleme entstehen !!!
#6
(21-06-2013, 11:51 PM)MirfälltkeinNameein schrieb: In fast jeder Sure steht die Geschichte Moses oder die Geschichte der Propheten Hud,Salin und der andere drin oder dass die guten ins Paradies kommen und die bösen in die Hölle.Mir kommt es so vor als würde jede Sure sich wiederholen.Was will der Quran uns mit jeder einzelnen Sure sagen?Gibt es hinter jeder Sure immer irgendeine Moral?Versteht es nicht falsch ich will den Quran wirklich verstehen teilweise hab ich meine Formulierung auch ein bisschen übertrieben aber wie gesagt ich blick da nicht durch könnt ihr mir da vielleicht helfen?Übrigens bin ich kein Atheist sondern Noch-Christ.

Schau mal im Koran sagt Allah selber das die Verse sich Wiederhollen das liegt daran weil Allah seine Diener kennt und weiß das wir eine ständige Erinnerung nötig haben genauso wie wir Essen und trinken nötig haben. Moses a.s wird am meisten im Koran erwähnt das stimmt und das hat auch seine Gründe weil Allah wusste das auf der Erde sehr viel Pharaonen kommen werden die Allahs Schranken überschreiten und denken werden das sie Gott wären. Die Geschichte von Moses as. und dem Pharao ist deshalb sehr wichtig für uns weil wir sozusagen das gleiche erleben wie zu seiner Zeit wir sind umgeben von Pharaonen und Allah will uns Muslimen durch die Geschichte zeigen wie wir uns verhalten sollen indem wir Moses as. als Vorbild nehmen und gleichzeitig werden die Pharaonen ermahnt indem Allah sehr oft erwähnt wie das Ende vom Pharao war. Allah sagt im Koran das er Pharao bis zum Jüngsten als Lehre und Ermahnung für die Menschen machen wird seine Knochen sind bis heute immer noch nicht verrotten und man kann seine Leiche betrachten in Ägypten bzw. glaube ich das es mittlerweile in einem Museum in London ist.
  


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste