Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ettehiyyatu
#1
Bismillah. Ich sage mich von diesem Forum und seinem Kufr los und sehe mich nicht mehr als Mitglied dessen. Es entspricht nicht in jeder Hinsicht den islamischen Standpunkten. Möge Allah mir meine Fehler in der Jahiliyya verzeihen, Amin. Ich war damals keine Muslimah.
#2
Salam

alles Lob, alle Bittgebete, alles Gute und reine Worte gehören Allah. Friede sei mit dem Propheten und auch die Gnade Allahs und sein Segen. "Friede sei mit uns und den Rechtschaffenen Dienern Allahs
Ich bezeuge, dass es keinen Gott gibt außer Allah,
und ich bezeuge, dass Muhammed Sein Diener und Gesandter ist.


Salam
Abdullah Ibn 'Umar,radiallahu anhum berichtete, dass der Gesandte Allahs,sallalahu aleihi wa salam sagte: "Der Muslim ist des Muslims Bruder. Ihn darf er weder unterdrücken noch zugrunde gehen lassen. Wer seinem Bruder in der Not beisteht, dem steht Allah in seiner eigenen Not bei.“.Bukhary


#3
Bismillah. Ich sage mich von diesem Forum und seinem Kufr los und sehe mich nicht mehr als Mitglied dessen. Es entspricht nicht in jeder Hinsicht den islamischen Standpunkten. Möge Allah mir meine Fehler in der Jahiliyya verzeihen, Amin. Ich war damals keine Muslimah.
#4
Salam_wr_wb

@Reiner Glaube

Warum hast du deine Frage entfernt?

Also eigentlich heißt es schon "Frieden sei auf dir, oh Prophet!", aber damit spricht man nicht den Propheten (Allahs Friden und Segen seien auf ihm) an, sondern es ist eine Bitte an Allah (swt) um Frieden für den Propheten (Allahs Frieden und Segen seien auf ihm), wie z.B. Sheikh Ibn Uthaymeen (möge Allah ihm barmherzig sein) erklärt hat.

Siehe folgende Fatwa: http://islamqa.info/en/ref/34535

Wa_salam_wr_wb
  


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste