Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Feuerzeug=Sunnah???
#1
Salam_wr_wb

Also ehrlich gesagt habe ich eine ziemlich verrückte Sache gehört..Aber ich frage ma trotzdem nochma nach,sicher ist sicher!

Mir wurde erzählt das es sunnah ist wenn man ein Feuerzeug bei sich trägt.

Ist da was dran??Auch wenn ich es mir nicht vorstellen kann,aber das ging mir nicht mehr aus den Kopf.Vielleicht ist es ja auch nicht wichtig..
Ich bin sehr dankbar wenn mir jemand antwortet..

Wa_salam_wr
#2
selam alejkum,

und wer hat das gesagt? Ein Raucher viellelicht?

Sunnah wär was anderes, aber damit kann man kein Feuer machen.

Schwester, es gab doch zur Zeit von Muhammad aleyhiselam keine Feuerzeuge, wie kann es dann Sunnah sein?

Diese Person brauch einen authentischen Beweise, sonst ist es eine Lüge auf den Gesandten Allahs aleyhiselatu we sellam, befürchte ich. Und man sollte nichts erzählen, ohne dass man weiß, dass es authentisch ist, sonst begibt man sich in eine große Gefahr.


Möge Allah uns bewahren
#3
subhanAllaah genau diese Aussage brachte mir auch vor kurzem jmd..
und sagte und trag immer schön ein Feuerzeug bei dir es ist Sunnah
kheir in scha Allaah, ich hab nur gelacht
schwester Fatima frage in scha Allaah diese person nach einem Beweis

jazakallaah kheiran
"Niemand von Euch hat wahren Glauben, bevor er nicht seinem Bruder oder seiner
Schwester das gönnt, was er glaubt was ihm selbst zusteht."
#4
Salam_wr_wb

Danke für eure Antworten.
@NurulIman
Ich musste auch lachen als die Person mir das sagte...
Ich habe gedacht:Was ist daran sunnah wenn ich jemanden beim Rauchen helfe??
Danke nochmal für eure Antworten!!


Wa_salam_wr
#5
Assalamu Aleikum;

Ein Feuerzeug bei sich zu tragen ist vielleicht die Sunnah der Raucher, die ohne Feuerzeug aufgeschmissen sind, wenn sie wieder mal ihre Sucht überkommt. Leider gibt es zuviele Geschwister die von dieser Nikotin-Droge abhängig sind. Das ist nichts anderes als eine Droge, denn es ist nicht normal, dass man zu zittern beginnt und nervös wird, wenn man ein paar Stunden keinen "Sargnagel" zwischen den Fingern hat.

Aber dann kommen die Ausreden, dass es ja nur "makruh" sei. Was auf einer längst veralteten Fatwa basiert, als die Schädlichkeit von Nikotin noch nicht bekannt war. Aber ich habe selbst gesehen, wie Zigaretten Menschen kaputt machen können. Kein schöner Anblick. Redet man die Menschen darauf an, so zucken sie mit der Schulter und sagen, dass sie halt nicht damit aufhören können.

Würden die Millionen, die die Muslimen mit ihren Drogen in die Luft blasen in die Dawa investiert, wäre viel getan. Aber so freut sich der Satan über die nutzlos-schädliche Verschwendung des Geldes.

Möge der Herr sie von ihrer Sucht befreien und ihnen vergeben.

Wa Salam.
#6
ibnHazm schrieb:selam alejkum,

und wer hat das gesagt? Ein Raucher viellelicht?

Sunnah wär was anderes, aber damit kann man kein Feuer machen.

Schwester, es gab doch zur Zeit von Muhammad aleyhiselam keine Feuerzeuge, wie kann es dann Sunnah sein?

Diese Person brauch einen authentischen Beweise, sonst ist es eine Lüge auf den Gesandten Allahs aleyhiselatu we sellam, befürchte ich. Und man sollte nichts erzählen, ohne dass man weiß, dass es authentisch ist, sonst begibt man sich in eine große Gefahr.


Möge Allah uns bewahren

Ich fürchte dasselbe wie du. Was Sunnah ist und was nicht, darüber sollte man SEEEEHR gut informiert sein, um das sagen zu können.

Wer da was falsches erzählt, lügt über den Propheten und er soll Allah fürchten.
#7
Selmainaleykum

Ach raucher süchtig ich find das spielerei , ich habe auch 3 jahre geraucht seit ich 14,15 bin bis dieses jahr in mai aufgehört wo ich islam richtigpratiziert habe , ich war uberhaupt nicht am zittern ^^ aber ich muss ehrlich sein ich habe immer an zigarettten gedacht aber jetz bleib ich fern,

oder mein bruder rauchte von 16 und bis 28 jahre , also er ein baby bekamm und das babay krank auf die welt kam , hat er auch sofort aufgehört und gleichseitig mein schwägerin.

was wirklich süchtig macht , sind drogen , und allkohol .

wa aleykumselam
#8
Zigaretten sind schlimmer als die Drogen, wie Haschisch oder Cannabis.

Wisst ihr warum??

Wenn jemand Auto fährt und gleichzeitig raucht, und die Zigarette fällt aus der Hand, dann muss er mitten bei der Fahrt die Zigarette suchen, und in der Zeit kracht es in der nächsten Kurve oder er fährt direkt in die Menschenmassen.

Oder es gibt Menschen, die haben Raucherbein.

Wenn einer raucht und in der Umgebung sitzen Leute die nicht rauchen, der Raucher gefährdet somit andere Menschen.

Im Fernsehen habe ich mal eine Frau gesehen, die schwanger ist und auch noch raucht. Voll asozial.

Wenn das Baby zur Welt kommt dann hat dieser Junge oder Mädchen später Probleme.

Diese Infos könnt ihr mal an alle muslimischen RaucherInnen geben, die wie ein Dampflok qualmen.

"Der jährliche Pro-Kopf-Verbrauch in Deutschland lag im Jahr 1936 bei 571 Zigaretten, im Jahr 1966 bei 2214."

Gesundheitsgefahren

Das Alkaloid Nikotin gehört zu den am schnellsten süchtig machenden Substanzen überhaupt und verursacht Nikotinsucht. Das Rauchen von Zigaretten kann zu schwersten gesundheitlichen Schäden führen und reduziert die durchschnittliche Lebenserwartung. Nach Erkenntnissen der WHO, der Europäischen Union und vieler Gesundheitsbehörden kann das Rauchen von Tabakwaren als gesicherte Ursache von Lungenkrebs, Kehlkopf-, Mund- und Luftröhrenkrebs ausgemacht werden. Zudem kann das Rauchen zu Impotenz führen und erhöht insbesondere bei Männern das Herzinfarktrisiko. Bei Frauen ist das Rauchen in der Schwangerschaft mit Risiken für das ungeborene Kind verbunden und erhöht das Risiko von Totgeburten. Etwa jeder vierte Raucher stirbt an den Folgen seiner Sucht, jährlich sind das ca. 110.000 Menschen in Deutschland. Unangenehme Nebenwirkungen sind zudem die frühzeitige Alterung der Haut, Mundgeruch und das Herabsetzen des Geruchsinns.

Eine weitere, oft unterschätzte Gefahr geht von der Feinstaubbelastung durch feine Aschepartikel aus. Die Partikel sind lungengängig und lagern sich mitsamt den Schadstoffen in der Lunge ab.

Besonders riskant sind Billigzigaretten aus Schmuggelware oder Internethandel. Bei diesen kann die Belastung mit Pestiziden bis zu 200 mal höher liegen als die zulässigen Grenzwerte, was das Risiko für Krebserkrankungen und Nierenschäden erhöht.

Verzehr von Zigaretten bei Kleinkindern

Eine zusätzliche Gefahr stellen von Kleinkindern im Spiel verzehrte Zigaretten oder Zigarettenkippen dar. Eine Zigarette setzt im Magen ca. 12 Milligramm Nikotin frei, was 10-20 Prozent der tödlichen Dosis für Erwachsene entspricht und vielen Kleinkindern bereits das Leben kostete. Als Sofortmaßnahme sollte Erbrechen herbeigeführt werden und das Kind muss unverzüglich in ein Krankenhaus gebracht werden.

Quelle: Wikipedia.de



Schaut mal, in Dresden gibt es eine Tabakfabrik, die aussieht wie eine Moschee.
http://de.wikipedia.org/wiki/Yenidze
  


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste