Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Frage: Beweise
#10
Halef schrieb:Wir sollen unser Versand benutzen um den Weg zum Schöpfer zu finden, wenn du dann gefunden hast, dann sollst du dein Verstand ausschalten und dich ihm ergeben.

???

Das musst du mir genauer erklären. Ich verstehe nicht.
#11
Ganz einfach:

Warum vertraust du einem Arzt und lässt dich von ihm Untersuchen, Operieren, Medikamente verschreiben und vieles was mit deiner Gesundheit zu tun hat, in die Tat umstellen????????normalerweise, könnte er dich Töten, schaden oder sonst etwas anderes.

weil du natürlich davon ausgehst das er ein Richtiger Arzt ist und weil er lange Studiert hat, und aufgrund seines Wissens er dich vielleicht heilen wird, und deswegen hast du dann auch ein Ruhiges Gewissen und Vertraust ihm auch. Das ist selbstverständlich!!!. Genauso wie bei einem Automechaniker, einem Lehrer und alle anderen welche ihre Taten auf Richtiges Wissen basiert haben.

Bei uns Muslimen ist es genauso, wir : Vertrauen , Lieben, Hoffen, Fürchten,  Allah dem Erhabenen welcher sowohl alle Ärzte, Lehrer , als auch das Wissen und alle anderen Geschöpfen erschaffen hat:

1. Lies im Namen deines Herrn, Der erschaffen hat,
2. den Menschen erschaffen hat aus einem Anhängsel.
3. Lies, und dein Herr ist der Edelste,
4. Der (das Schreiben) mit dem Schreibrohr gelehrt hat,
5. den Menschen gelehrt hat, was er nicht wußte.

Das was bei den Ärzten  als Zertifikat bezeichnet wird, werden bei den  Propheten, Wunder genannt, welche deren Echtheit und Wahrheit bezeugen. Der Koran ist das Wunder des letzten Propheten Muhammad   Sas .

Wenn ein Muslim an den Koran glaubt, dann Automatisch ergibt er sich unter dem Willen des Schöpfers . Genauso wie der Patient sich dem Arzt unterwirft, solange er in der Praxis ist. Aber für uns Muslime ist die Ganze Erde eine Praxis.
... إِنَّمَا أَشْكُو بَثِّي وَحُزْنِي إِلَى اللَّهِ...

Ich klage meinen unerträglichen Kummer und meine Trauer nur zu Allah (allein)..."12:86 
#12
Moment mal.

Halef, deine Analogien verwirren mich. Abgesehen davon kennen wir einander nicht. Ist dir bewusst, welche Aussage du getroffen hast???

*** Ein Gläubiger hat zu sein wie das Schaf, wenn es die Herde gefunden hat, läuft es blind ihr nach.

Hast du das wirklich so gemeint??? Wenn nicht, wie dann?



_______________________
Muslima_, die kleine Mühe, die du dir gemacht hast, weiß ich mit jeder Sekunde mehr zu schätzen. Danke dafür.
#13
Gib uns mal bitte deine Intention preis.
Geht es dir um die allgemeine Beweisführung in Diskussionen,
um in ihnen nicht zu unterliegen,
oder um die Definition eines Beweises im Islam?
Deine Beiträge lassen sich dahingehend schlecht deuten.

P.s
Du hast bisher keine wirklich Frage bzgl. unserer Religion gestellt,
gibt es einen Sachverhalt den du näher erläutert haben möchtest?
#14
Da gibt es nichts zu deuten.
Ich habe bereits gebeten nach >Allgemeines >Alle anderen Themen verschoben zu werden. Noch ist nichts geschehen.
Muss ich irgendwo klingeln?



Die direkte Suche half nicht weiter. Es gibt einfach noch nichts.
Fragen bringt mich irgendwie auch nicht weiter. Ich hab versucht sie so einfach wie möglich zu stellen.

Ich such grade indirekt weiter. Vielleicht bin ich glücklich und andere Beiträge ergänzen Abu Mikails.
Ich hoff momentan darauf, dass ich einfach drüber stolpere.
Sollte ich, dann lass ich es hier für jeden, der sich in der selben Lage wiederfindet, einfach nicht versteht.

Nutzungsbedingungen, Forenregeln und Nettikette sind für Muslime verfasst worden. Ergänzungen für die Allgemeinheit wären hilfreich.
Ich bin dann im Archiv.
#15
Hallo, 
warum soll das in Alle Anderen Themen verschoben werden???

du stellst fragen als ein nicht Muslim, somit bleibt das auch in dem Bereich.

Bezüglich deiner frage :

Zitat:*** Ein Gläubiger hat zu sein wie das Schaf, wenn es die Herde gefunden hat, läuft es blind ihr nach.


was hat das Schaf mit dem Thema zu tun?  Ein Muslim folgt die Religion Gottes mit Beweis!!!
... إِنَّمَا أَشْكُو بَثِّي وَحُزْنِي إِلَى اللَّهِ...

Ich klage meinen unerträglichen Kummer und meine Trauer nur zu Allah (allein)..."12:86 
#16
Wie du meinst, Halef. Nicht wichtig.
#17
Für User die nachlesen, mitreden, besser verstehen möchten.
User mit Fremdsprachenkenntnisse sind klar im Vorteil.


Notizen:
Es ist aufschlussreich sich mit der Herleitung der Begriffen wie 'sunnit', 'sunnah', 'ahlu sunnah wal jama'ah' zu befassen. Noch interessanter ist ihr sprachlicher Ursprung und wann und wie sie das erste mal benutzt wurden. Vor allem die Anlässe in Bezug zu 'den Leuten der Schrift'.


Zu meinem Zeitpunkt haben die Forenregeln den Stand 08-01-2015.
Ich kann die Beiträge von Admin Abu Mikail, ergänzend dazu, nur wärmstens empfehlen. Ich habe keine Anhaltspunkte gefunden, dass diese Richtlinien verworfen wurden oder erweitert.

12-08-2008 - QUELLENANGABEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
17-12-2009 - Fragen und Antworten im Islam

Ich habe, offen gesagt, mit tiefgreifenderen Richtlinien gerechnet und bin immernoch erstaunt.
Über die erweiterte Suchfunktion habe ich einfache Begriffe wie 'Beweis', 'Quellenangabe', 'Autor', Erscheinungsjahr, 'Verlag' und 'Ausgabe' eingegeben.
Die Software arbeitet ungenau, Begriffe wie 'Autoreisen' und 'Autorität' werden mit aufgelistet.
Meine Suche war stichprobenartig, aber umfangreich.

Ich habe nichts nennswertes gefunden, außer vielen losen Textstückchen. Man kann sie nicht nachschlagen, nicht auf Vollständigkeit prüfen, nicht auf Übersetzungsfehler und auch nicht ausreichend auf Herkunft. Das traff auf alle gesichteten "Quellen" zu, so unterschiedlich wie sie nur sein konnten.


Es obligt der Administration zu entscheiden, ob Verbesserungen einzuführen sind.
Ich sehe meine Frage als beantwortet an. Einen angenehmen Abend.
#18
Kannst du dich vielleicht so ausdrücken, das ich deine Beiträge (inhaltlich) verstehe?
  


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste