Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Freundschaft zu einem Andersgeschlechtlichen
#1
Selam Aleyküm liebe Geschwister,

darf man als Moslem Freundschaft durch das Internet zu einer Muslima haben ?
Ohne sich zu treffen, ohne zu telefonieren etc. ?

Ich erzähl mal die Situation in der 3. Perspektive

Er habe/hatte eine Freundin und sie haben sich beschlossen, aus religiösen Gründen, keinen Kontakt zu haben, dass sie sich nicht treffen, dass sie sich nicht nähern, dass sie (versuchen) sicht nicht anzuschauen, etc. . Sie wollen bis zur Heirat warten. Meine Frage ist ob sie übers Internet schreiben können ( Whatsapp etc. ).
#2
----------Enternft-------------------

Muhammad Ibn Ismail bearbeitete 27-11-2014 02:06 PM diesen Beitrag. Grund:

As salamu ´aleikum,

Diese Seite ist hier nicht gestattet. Baraka ALLAHu feek.

#3
Alaikum salam.
Nein die dürfen keinen Kontakt haben.
Wenn die Zeit zum Heiraten gekommen ist und sie es ernst meinen dann machen sie es über die Eltern.
In der zeit der Verlobung können die sich kennenlernen. Dafür ist die Verlobung da.
SALAM
#4
Ich weiss das es schwer ist Bruder und in dem Fall würde ich sehr schnell heiraten bevor ihr von der Fitna überfallen werdet. Es ist nicht erlaubt wenn überhaupt muss ein Wali oder haram dabei sein aber am besten gehst du um die Hand anhalten dann nimmst du dir die erlaubnis mit ihr zu reden wenn der Vater mithört dann geht alles schnell inschallah
Bitte ZUERST die FORENREGELN lesen und die SUCHFUNKTION benutzen, damit keine Probleme entstehen !!!
#5
Selam aleyküm liebe Geschwister 
Ich weiß nicht genau ob das Thema hier rein passt aber 
Ich hab ein Anliegen aufgrund meiner Ehe und brauche klare Antworten. 
Es geht um die Cousine meines Mannes. Sie scheint mir ein bisschen zu anhänglich und der enge Kontakt, den die beiden, also mein Mann und sie, zueinander haben, tut meinem Herzen weh. 
Wenn ich mit meinem Mann kleine Diskussionen führe, mischt sie sich ein.
Sie schreibt ihm ständig auch nachts. Er spricht scheinbar lieber mit ihr über seine Probleme als mit mir. Sie stellt dauernd Bilder und Videos mit ihm zusammen ins Internet und betitelt ihn als "meine Seele" . Sie hat so viele andere Cousins und Brüder aber ich sehe nur meinen Ehemann mit ihr zusammen. Eines abends war er die Familie besuchen und ich konnte leider nicht mit kommen. Am Abend sagt mir mein Mann er würde mir seinen Cousin und seiner Cousine raus gehen. .am Ende stellte sich heraus dass er mich belogen hat und nachts mit ihr alleine raus gegangen ist. Es hat mich so verletzt. Er sagt immer das ist seine Familie und ich muss nicht eifersüchtig sein, aber ich sehe das einfach nicht so. Die Art wie sie von ihm spricht, wie sie ihn ansieht. ..das ist in meinen Augen kein Familien Verhältnis mehr. Es gab noch so viel mehr das mich verletzt hat, durch das Verhalten von ihr zu melnem Mann und auch umgekehrt.  Ich kann das nicht mehr ertragen. Mein Mann ist ein sehr guter Ehemann und wir führen eine Wunderschöne Ehe alhamdulilah.  Da gibt es nur diese eine Sache die mich nicht genießen lässt. Was kann ich machen ? Habt ihr ein Rat ? Muss ich das wirklich erdulden?  Ich würde niemals erwarten dass er den Kontakt abbricht aber ich möchte nicht das sie sich so nah stehen. ..ich wünsche mir eine Grenze . Darf ich das Verlangen?  Bitte helft mir.
#6
aleikum as salam,

Die Cousine deines Mannes ist religiös gesehen eine fremde Frau für ihn, er dürfte sie theoretisch heiraten. Weshalb er auch keinen engen Kontakt mit ihr haben darf.
Er darf nicht mit einer fremden Frau alleine sein oder sie berühren usw. der Kontakt mit ihr sollte sich auf Notwendigkeiten beschränken.
  


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste