Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Gucken in das Verbotene - vom Mastubiren/Selbstbefriedigen wegkommen
#10
Salam_wr

Die Mehrheit der Gelehrten sagt mastrubieren ist verboten und der Prophet Sas hat das Fasten empfohlen und nicht das mastrubieren. Und weil einige Gelehrte das kleinere Übel (mastrubieren) statt dem größeren (Zina) erlaubt haben, heißt das nicht, dass das Urteil Mutlaqan (uneingeschränkt) ist.

Außerdem sollte man nicht von so einem komischen Verein wie Diyanet Fatawa nehmen, geschweige denn irgend ein Wissen.

Möge Allaah uns bewahren
Bitte meine Beiträge nicht liken, es bringt mir weder für die Dunyah noch für die Akheerah etwas.

Allaahumma machen uns zu Mukhlisin!
#11
bismillah

Salam_wr_wb






Wa_salam_wr_wb
#12
As salamu aleikum wa rahmathulli wa baraktuhu

ich bin 34 und seit 2 Monaten Muslim. ***. Was kann ich noch machen?

Salam aleikum
#13
Salam_wr

Lieber Bruder, angesichts deiner Vergangenheit und deiner fortlaufenden Gewohnheit bedarf es einer näheren Eröterung des Sachverhalt.

Du hast es sicherlich oft gehört oder sogar mit dem Gedanken gespielt, aber was ist mit der Heirat, um dieses Problem zu bändigen?
Bitte meine Beiträge nicht liken, es bringt mir weder für die Dunyah noch für die Akheerah etwas.

Allaahumma machen uns zu Mukhlisin!
#14
Salam_wr_wb

La haula wala quwatta illa billah! Es ist einfach nur erschreckend und traurig sowas zu lesen! Schaut mal wie solche Abstoßende Filme das ganze Leben beeinträchtigen können!

http://wol.jw.org/de/wol/d/r10/lp-x/102003523

Es ist teils von der Christlichen Sicht gesehen aber ist auch Allgemein gehalten, jedoch zeigt es, dass durch solche Filme der Glaube zu Allaah (Gott) abnimmt!

Und es betrifft nicht nur diese Abstoßenden Filme sondern auch Serien im Fernsehen. Alles beeinflusst die Psyche. Eine Sucht ist in diesem Fall meist wegen Depressionen, fehlenden Selbstwertgefühlen und Problemen. Meist sind es auch über die Hälfte, die nur noch einen Elternteil haben und versuchen damit eine Lücke zu füllen!

Inna Lilaah wa inna ilaihi rajioun! Von Allaah kommen wir und zu Ihm ist die Rückkehr!!! Und dann fragt man noch wieso Fernsehen usw Haraam (aus Islamischer Sicht Verboten) ist.

Hinter jeden Angelegenheit ist eine Weisheit vorhanden deswegen müssen wir einen Satz verinnerlichen:

Sami´na wa ata´na - Wir hören und gehorchen.

und das Gegenteil ist

Sami´na wa asayna - Wir hören aber gehorchen nicht!

Wenn wir hören und gehorchen und auf Allaah swt vertrauen werden wir die Süße des Imaans schmecken und somit die Ewigkeit bidnillah bekommen!

Wenn wir jedoch hören, wissen und nicht gehorchen wallaahi dann werden wir 1. Psychiche Probleme bekommen 2. die Ewigkeit verlieren und 3. Allaah swt wird mit uns unzufrieden sein!!

Die Sucht ist etwas das in den Gedanken anfängt, weil man eine Leere füllen möchte nur wenn man zu den falschen Sachen und Methoden greift dann kann es schlimme Folgen haben! Anstatt dass wir Fernsehen süchtig, Facebook süchtig oder gar Essens süchtig sind, wieso sind wir nicht nach dem Qur´an süchtig?? Wieso sind wir nicht nach den Worten des Allerbarmes süchtig?? Wieso sind wir nicht nach der Nähe Allaahs im Gebet süchtig?? Wieso vermissen wir Muhammad Sas nicht???

Fragen die keiner beantworten kann und wenn dann nur mit dem 2ten Satz:

Wir hören und gehorchen NICHT!!!


Denken wir jetzt mal darüber nach, versuchen unsere Seele zu läutern denn Allaah swt sagt im Qur´an:

Sura 91 - Die Sonne

Ich suche Zuflucht bei Allaah vor dem Verfluchten Schaytaan! Im Namen Allaahs, des Allerbarmers, des Barmherzigen!


Bei der Sonne und ihrer Morgenhelle und dem Mond, wenn er ihr folgt, und dem Tag, wenn er sie erscheinen läßt, und der Nacht, wenn sie sie überdeckt, und dem Himmel und Dem, Der ihn aufgebaut hat, und der Erde und Dem, Der' sie ausgebreitet hat, und einer (jeden) Seele und Dem, Der sie zurechtgeformt hat und ihr dann ihre Sittenlosigkeit und ihre Gottesfurcht eingegeben hat! Wohl ergehen wird es ja jemandem, der sie läutert, und enttäuscht sein wird ja, wer sie verkümmern läßt Die Tamud erklärten in ihrer Auflehnung (die Botschaft) für Lüge,als der Unseligste von ihnen sich erhob. Allahs Gesandter sagte zu ihnen: „(Achtet auf) Allahs Kamelstute und ihre Trinkzeit." Sie aber bezichtigten ihn der Lüge, und so schnitten sie ihr die Sehnen durch. Da schmetterte ihr Herr sie für ihre Sünde nieder, und so ebnete Er über ihnen die Erde ein Und Er (Allah) fürchtet nicht die Folge davon'.

Man sollte sich aufjedenfall den Tafsir, die Erklärung dazu anhören:





Solange der Todesengel dich nicht besuchen war, solange gibt Allaah swt uns allen eine Chance!!

Wa_salam_wr_wb
#15
An jeden, der Pornos und Nackt Videos anschaut. Es ist nur eine Nasiha (Ratschlag) für ALLAH, nicht mehr und nicht weniger.
1.Wusstest du, dass wenn du dir Nacktbilder anschaust, diese zu den größten Sünden zählen?
2. Wusstest du, dass diese Szenen bei dir Demütigung und Schwäche hervorrufen?
3.Wusstest du, dass das Anschauen dieser Unzuchttreiberei dich in den Augen der Menschen klein werden lässt?
4.Wusstest du, dass diese Sünde dich von ALLAHs Gnade entfernen lässt?
5. Wusstest du, dass diese Bilder der Unzucht in deinem Kopf hängen bleiben?
6.Wusstest du, dass das Anschauen solcher Szenen dich dazu treibt vor jeder Kleinigkeit Angst zu haben?
7.Wusstest du, dass du nichts an nützlichem Wissen aneignen kannst, solange du solche Nacktheiten anschaust?
8.Wusstest du, dass du deswegen vor einer glücklichen Ehe mit einer Ehefrau, die dich liebt und du sie liebst, fernbleiben wirst?
9.Wusstest du, dass wegen dieser grausamen Sache die rechtschaffenen Menschen sich von dir entfernen werden, auch wenn du nichts darüber erzählst?
10.Wusstest du, dass du manchen Unzuchttreibenden bei einer schändlichen Tat zuschaust, deren Strafe für sie die Steinigung wäre?
11.Wusstest du, dass du für all das, was du angeschaut hast, womöglich sehr teuer bezahlen musst, wenn du diese Tat nicht bereust? Denn ALLAH ist hart im Bestrafen.
12.Willst du, dass du eine traurige Botschaft erhälst, z.B., dass eine geliebte Person gestorben ist, während du gerade dabei bist dir solche Sachen anzuschauen?
13. Wusstes du, dass diese abscheuliche Sünde dazu führen kann, dass ALLAH die Erde unter dir erschüttern kann?
14.Wusstest du, dass du in solch einer Situation sterben könntest?
15.Dein HERR ist gütig, Er lässt dich machen, ABER sei nicht froh darüber, denn Er vergisst nie.
16.Wusstest du, dass wenn du etwas für ALLAH verlässt, ALLAH dich mit etwas Besserem belohnt?
17.Wusstest du, dass ALLAH der Allmächtige sich über die Reue seiner Diener freut?
18.Wusstest du, dass ALLAH von Seiner Huld dir schenkt, wenn du tugendhaft wirst?
Und wisse, dass du der Anbetung ALLAHs würdig sein musst, aber mit all den Sünden rebellierst du gegen ALLAH. Lasse nicht zu, dass die Pc-Bildschirme und Smartphones dich zum Pein in dieser Welt und zur harten Strafe im Jenseits führen, während deine Augen im Grab ausgehöhlt werden und diese Szenen dein Verhängnis geworden sind, wenn du nicht bereust und damit aufhörst. Kehre heute zurück zu deinem großzügigen Herren und suche immer Zuflucht bei ihm, wenn der Satan dich wieder dazu motiviert, dir diese Abscheulichkeit anzutun.
Verbreite diese Nachricht, damit du Gutes in deine Waageschale bekommst und andere davon profitieren können und du Belohnung erhälst.
#16
Subhanallah sehr schön gesagt. Möge Allah unsere Geschwisern helfen da rauszukommen. Denn es ist wie eine Sucht. Wie Drogen, es gibt Leute, die deswegen wieder den Islam verlassen haben. Sei stark und mach Dua. Wallahi wenn du aufrichtig in der Dua bist wird dich Allah retten
Bitte ZUERST die FORENREGELN lesen und die SUCHFUNKTION benutzen, damit keine Probleme entstehen !!!
#17
Möge Allah tala unsere Umma davor schützen.
Ich kann nur jedem raten der damit Probleme hat immer wieder nach jedem verbotenen Blick oder jeder Sünde die Gebetswaschung zu vollziehen und 2 Gebetseinheiten zu beten und Taubah zu machen. Dies wurde von Abu Bakrata bei Bucharie überliefert, Allah wird seinem Diener vergeben wenn Er will.
Ausserdem sollte man sich Stichpunkte machen was man in seiner Freizeit machen könnte.
Trainieren, wissen aneignen, Koran versuchen auswendig zu lernen, arabsiche Sprache, Tadschuied lernen, Durus, studieren nebenbei usw.

Möge Allah unsere Geschwister nicht bei solcher Süden sterben lassen. Amin
  


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste