• 1(current)
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • ...
  • 10
  • Weiter 
Themabewertung:
  • 4 Bewertung(en) - 5 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Impfungen sind gefährlich - Die Gefahren des Impfen
#1
Bismillahirrahmanirrahim

Asselamu alaikum liebe Geschwister,

Das Thema Impfungen wird von sehr vielen Ärzten schön geredet:
"Der Körper bekommt bei der aktiven Impfung Antigen (abgestorbene bzw. sehr abgeschwächte Erreger) in den Körper gespritzt. So wird unsere Imunsystem aktiv und bildet daraufhin Antikörper. Im Falle einer Infektion, besetehen Antikörper und man ist geschützt"

Das stimmt so NICHT!!!!


Ich selber arbeite als Arzthelfer in einer Arztpraxis und stand hinter Impfungunen. Mein Job war es, die Leute dazu zu bringen sich Impfen zu lassen, sie anzusprechen und motivieren!! Astaghfirullah..

Alhamdulillah hat mich eine liebe Schwester auf das Thema Impfung aufmerksam gemacht. Allah möge sie reichlich belohnen, Amin!

Mir wurde das FALSCHE Wissen einer Impfung übermittelt und das nicht nur mir. Der ganze Menschheit wird die Wahrheit über das Impfen verschwiegen!! Die Menschen sollen sich GIFT in ihr Körper spritzen, Audhubillah!!
Die Aussagen der Ärzte, geben einem die "Sicherheit", dass man Gutes für den Körper tut.
Hierzu meine Anmerkung: Seit langem, geht es vielen Ärzten nicht mehr nur um das Wohlbefinden des Patienten sondern um
PROFIT € !!

Oder Aussagen von Ärzten wie "Impfung als Prävention" hört sich wirklich vernünpftig an, aber ehrlich liebe Geschwister.. viele Ärzte wissen selber nicht was hinter dieser Impfung steckt!!

Lasst euch nicht von den Ärzten verschaukeln und dazu überreden, auch nich wenn diese euch erzählen, dass sie selber geimpft sind. Informiert euch selber gründlich über das Thema Impfung und lasst euch nicht NUR von einem Arzt beraten. Viele wissen selber nicht genau darüber bescheid und selten gibt es Ärzte die einem die Wahrheit über das Impfen sagen. Die 7-8 €, die sie an einer Impfung verdienen ist ihnen viel zu süß, vorallem, wenn ca. 5-10 Leute pro Tag zum Impfen kommen.. (Geschweige denn, wie viel die Pharmaindustrie daran verdient.. puhhh)

Es ist dein Körper und noch schlimmer: der Körper eines kleinen Babys bzw Kindes! Wir wissen nicht was wir damit anstellen, darum Informiert euch! Nicht um sonst hat uns Allah die Vernumpft gegeben.


Wisse, worauf die Impftheorie basiert und was sie in wirklichkeit beinhaltet. Schaut euch die Videos nacheinander an (8 Teile) und erfahre die Wahrheit darüber
"Kranke Kinder dürfen nicht geimpft werden und gesunde Kinder benötigen keine Impfung"

Impfung: Sinn oder Unsinn [HQ 1/8] - Anita Petek-Dimmer (AZK):

http://www.youtube.com/watch?v=xVxifEJnXCg


"DIE HÖLLE IST DA - und alle schauen zu
16. Impfen schadet (sehr oft)
Wie die Gesundheitsindustrie den Wunderglauben an Impfungen verbreitete und damit oft Krankheiten bis zum Tod verursacht hat"

http://www.geschichteinchronologie.ch/so...chadet.htm

Peter D'Adamo:
Eventuell schädigen die Impfstoffe aber das Immunsystem sogar generell:
"Wir wissen noch zu wenig über das Immunsystem, um sagen zu können, ob Impfstoffe weitreichende Auswirkungen haben; möglicherweise schwächen sie unsere angeborenen Abwehrkräfte gegen Krebs."


"Hingegen treten bei Impfungen Nebenwirkungen und Impfschäden auf. Hören Sie sich nur um, welche Probleme Kinder nach Impfungen haben, und ziehen Sie Ihre Schlüsse daraus. Oft wird behauptet, dass die Reaktionen des Körpers auf die Impfungen (Schreikrämpfe, Fieber, Wesensveränderungen….), ein Zeichen dafür seien, dass das Immunsystem reagiert habe. Nein. Es ist eine Reaktion auf die hochgiftigen Inhaltsstoffe des Impfstoffes."

http://www.postswitch.de/wissenswertes/i...chadet.htm


Alhamdulillah, bin sehr froh darüber, dass die Schwester mich darauf aufmerksam gemacht hat. Diese Freude kann ich nur teilen (darum schaut euch das Video an) Ich finde, wir sollten alle wissen, was in Wirklichkeit passiert.

Jazakallahu khairan

asselamu alaikum warahmatullahi wabarakkatuh
Die Verantwortung tragen Sie, nicht die Ärzte.

http://www.initiative.cc/Artikel/2002_08...impfen.htm

"Viele Ärzte, insbesondere die Kinderärzte, impfen routinemäßig nach festgelegten Impfterminen. Wenn Sie als Eltern Fragen stellen oder sogar die Impfung ablehnen, wird meistens an Ihre Verantwortung appelliert und die Wirksamkeit der Impfungen als gegebene Tatsache dargelegt.
Immer wird die Angst geschürt. Wo bleiben die ethischen Grundsätze der Ärzte die das "Nicht schaden" beinhalten ?

Ihr Kind kann durch die Impfung schwer geschädigt werden. Die Gefahr, dass Ihr Kind durch die Impfung einen Schaden davonträgt ist um das vielfache größer, als die Möglichkeit, an der Krankheit selber zu erkranken, gegen welche geimpft wird. Und vor allem schützt diese Impfung ja dann auch nicht vor der Krankheit!!
Schon aus dem Blickwinkel der Wahrscheinlichkeit zu erkranken ist Impfen sinnlos. Wenn man die auftretenden Symptome nicht ünterdrückt, verlaufen diese Kinderkrankheiten völlig harmlos und es ist keinerlei Behandlung nötig. (Außer Zuwendung und Liebe der Mutter bzw. Eltern).

Die Verantwortung für Ihr Kind kann und wird Ihnen kein Arzt abnehmen, diese ist und bleibt immer bei Ihnen. Deshalb müssen Sie sich sehr genau informieren, um die richtige Entscheidung treffen zu können.

Die Pharmaindustrie strebt, wie jedes profitorientierte Unternehmen, nur den wirtschaftlichen Erfolg an. Mit den Impfungen werden sehr große Gewinne erzielt. Wir werden mit Argumenten, welche nicht nachgewiesen sind, und mit erschreckenden Schilderungen von Krankheiten, welche angeblich durch die Impfungen verhindert werden können, unter Druck und Angst gesetzt.

Warum wird z.Bsp. in der Schweiz fast niemand gegen Zecken geimpft ? Oder warum braucht man in der Schweiz die Zeckenimpfung nur alle 10 Jahre auffrischen ? Oder wer macht die Plakate und seitenfüllenden "Angstwerbungen" für die Zeckenimpfung ? Nein, nicht das Gesundheitsministerium, sondern die Pharmaindustrie bzw. der Impfstoffhersteller. Sie werben intensiv mit Angstmache für Impfungen, und legen nicht nachweisbare und tlw. länderunterschiedliche Impfpläne vor, die von öffentlichen Stellen einfach übernommen werden."
Unbewiesene Impftheorie.

http://www.initiative.cc/Artikel/2002_08...impfen.htm

"Bedenken Sie, dass niemand den Nutzen einer Impfung wissenschaftlich beweisen kann. Jede Impfung ist ein massiver Eingriff in das Immunsystem.

Die Impfung erzeugt, vor allem bei unseren Babys, einen immunologischen Schock.

Dieser führt zu Infektanfälligkeit, Allergien, Entwicklungsstörungen, Autoimmunerkrankungen, Gehirnschädigungen und vielem mehr.

Es ist sehr bezeichnend, dass Krankheiten, bei denen unser Immunsystem beeinträchtigt wird, mit den vermehrten Impfungen immer weiter zunehmen.

Vieles von der schulmedizinischen Ansicht über Mikroben und Impfungen geht auf Louis Pasteur (1822-1895) zurück. Allerdings hatte er schon zu Lebzeiten Widersacher die seine Auffassung nicht teilten. Er wollte unbedingt seine Idee mit all seinen Forschungen beweisen (Zielforschung).
Inzwischen ist Pasteur definitiv als Wissenschaftsbetrüger überführt worden. Sein 10.000 Seiten umfassendes "Privatwerk", dass seit 1964 zugänglich ist, zeigt, dass er schon damals erkannt hatte, dass impfen nicht funktioniert, und er in Fachpublikationen bewusst gelogen hat.

Viele Ärzte und Wissenschaftler wissen über dieses Thema Bescheid und warnen daher vor Impfungen.

Bei uns sollten die Alarmglocken läuten, wenn wir begriffen haben, welche Behandlungsmethoden an uns und unseren Kindern angewandt werden."
'Wer es nicht ertragen kann eine Stunde in der Erniedrigung des Lernens zu verbringen, wird immer in der Erniedrigung der Unwissenheit verbleiben.'
- Al Asma'i radiAllahu anha

#2
Salam

so viele reden von der Grippeimpfung, ohne selbst dagegen geimpft zu sein, habe ch scho sehr lange keine mehr gehabt, was nur mal wieder beweist, geht doch ohne. Wasalam


Du hoffst auf Erfolg und folgst nicht seinem Weg.
Wahrlich, ein Schiff segelt nicht auf trockenem Land.

#3
Eben, geht auch ohne.

Wir (Mitarbeiter) in der Arztpraxis sind jährlich der Grippenwelle ausgehändigt.

Meine Kollegin und Ich haben uns nicht Impfen lassen. Die andere zwei Kolleginen und die Ärzte sind geimpft.

Der Unterschied: Meine Kollegin und ich (ohne Impfung) hatten ein beschwerdenloses Wochenende ohne Fieber, ohne Grippensymptome, ohne Armschmerzen.

Die eine geimpte Kollegin lag im vergleich zu uns krank im Bett und kam kaputt zur arbeit. Die andere Kollegin und die Ärzte hatten Armschmerzen.

Fazit: Alhamdulillah, uns ohne Impfung ging es am Besten, ohne anschließend an Grippe erkrankt zu sein.
'Wer es nicht ertragen kann eine Stunde in der Erniedrigung des Lernens zu verbringen, wird immer in der Erniedrigung der Unwissenheit verbleiben.'
- Al Asma'i radiAllahu anha

#4
Vor allem ist das alles reine Zeit- und mit Sicherheit auch geldverschwendung. Denk3 Dann kommen noch erfundene Krankheiten hinzu, dafür erneuter Impfstoff, kannst Dich ja gleich mit so'nem Zeug vollstopfen. Lol


Du hoffst auf Erfolg und folgst nicht seinem Weg.
Wahrlich, ein Schiff segelt nicht auf trockenem Land.

#5
Alles Geldmacherreich und schaden für uns.. Audhubillah.

Allah hat unseren Körper so sensationel erschaffen, dass er selber mit Krankheiten umzugehen weis. Und wenn man Erkrank, kann man die Erkrankung symptomatisch behandeln lassen. Aber warum Gift in den Körper spritzen, der eh nicht vor der Krankheit schützt. Naja dinge gibts.. Ich bin gespannt wann ein Impfstoff für den "neuen Virus EHEC" erscheint.
'Wer es nicht ertragen kann eine Stunde in der Erniedrigung des Lernens zu verbringen, wird immer in der Erniedrigung der Unwissenheit verbleiben.'
- Al Asma'i radiAllahu anha

#6
Seh ich genau so. Würd mich nicht wundern, wenn etwas ganz anderes, bestimmtes hinter allem steckt, aber will ja in so manchen Kopf nicht rein. Denk3


Du hoffst auf Erfolg und folgst nicht seinem Weg.
Wahrlich, ein Schiff segelt nicht auf trockenem Land.

#7
Ja und was die Anita Petek in ihrem Vortrag sagt:

Alle Inhaltstoffe müssten nicht auf die Packungsbeilage wegen "BETRIEBSGEHEIMNIS" !!!!

Ich empfehle jedem sich die Vorträge von ihr anzuhören.
'Wer es nicht ertragen kann eine Stunde in der Erniedrigung des Lernens zu verbringen, wird immer in der Erniedrigung der Unwissenheit verbleiben.'
- Al Asma'i radiAllahu anha

#8
Denk3 Um so misstrauischer sollten dann die Menschen da drauße werden :inshallah:


Du hoffst auf Erfolg und folgst nicht seinem Weg.
Wahrlich, ein Schiff segelt nicht auf trockenem Land.

#9
Habe bereits ein Paar leere Impfverpackungen nach Hause genommen um jeden Inhalt der darauf steht nachzugehen. InshaAllah schreibe ich dazu dann nochmal einen Beitrag.
'Wer es nicht ertragen kann eine Stunde in der Erniedrigung des Lernens zu verbringen, wird immer in der Erniedrigung der Unwissenheit verbleiben.'
- Al Asma'i radiAllahu anha

  
  • 1(current)
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • ...
  • 10
  • Weiter 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
2 Gast/Gäste