Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Kurzfilm - Der Streber hat bestanden.. und wie sieht es mit dir aus?
#1
Exclamation 
Bismillah.

As salamu aleikum wa rahmatullahi wa barakatuhu!
Mit Allahs Erlaubnis geht es euch allen gut und ihr habt spätestens jetzt ein Lächeln im Gesicht, denn es ist Sunnah!

Also es gibt einen Super lehrreichen Kurzfilm den ihr einfach kennen müsst!
Ich bin sehr beeindruckt von ihm und dass eine oder andere könnten uns alle Treffen...

Ein kleiner ausschnitt:

"Das war der Tag, an dem ich beinahe Irregeführt wäre"



[-] The following 8 users say Thank You to Umm Musab for this post:
  • aysa2014, Issa Mönks, kp1993, Muhammad Ibn Ismail, safiya_ummaimen, Schüler, Tuba_bintu_Safiya, ukhtisarah
[-] The following 8 users say Thank You to Umm Musab for this post:
  • aysa2014, Issa Mönks, kp1993, Muhammad Ibn Ismail, safiya_ummaimen, Schüler, Tuba_bintu_Safiya, ukhtisarah
#2
Salam


Mein Tipp an alle Menschen auf dem Grünen Planeten Erde,....

Heiratet oder rennt von einander weg. Sonst wird euer Herz versklavt sein von Problemen. Zieht die
Armbrust und erschießt den Teufel der euch über den Kopf schwebt ab mit der Islamischen Heiratsvollziehung.

Shaykh al-Islam Ibn Taymiya (möge Allah sich seiner erbarmen) sagt in Majmoo’ al-Fataawa (10/129):

„Liebe ist ein seelisches Leiden und wenn sie zunimmt, beeinflusst sie den Körper und wird ein äußerliches Leiden, entweder als eine Erkrankung des Gehirns, welches zu jenen Erkrankungen gehört, die durch Einflüsterungen entstehen oder als Erkrankungen des Körpers wie Schwäche, Abmagerung etc.“

Und er (Möge Allah sich seiner erbarmen) sagt in Majmoo’ al-Fataawa (10/132):

„Eine Nicht-Mahram-Frau zu lieben, führt zu vielen negativen Folgen, deren ganzem Ausmaß nur der Herr der Menschen kennt. Es ist eine Krankheit, die die religiöse Hingabe des Leidtragenden beeinflusst, folglich kann es auch die Gedanken und den Körper beeinflussen.“

Es ist ausreichend zu wissen, dass eine Folge der Liebe zu dem anderen Geschlecht, die versklavte Abhängigkeit des Herzens, welches von dem Geliebten gefangen gehalten wird. So ist die Liebe eine Tür, welche zur Demütigung und der Unterwürfigkeit führt. Dies ist ausreichend, um jemanden vor dieser Krankheit abzuschrecken.

Ibn Taymiyah (Möge Allah sich seiner erbarmen) sagt in Majmoo’ al-Fataawa (10/185):

„Wenn ein Mann eine Frau liebt, selbst wenn sie für ihn erlaubt ist, verweilt sein Herz in Abhängigkeit zu ihr und sie kann ihn kontrollieren wie sie möchte, selbst wenn er äußerlich als ihr Meister erscheint, da er ihr Ehemann ist. Doch in der Realität ist er ihr Gefangener und Sklave, besonders dann, wenn sie sich seiner Bedürfnisse und Liebe bewusst ist. In diesem Fall wird sie ihn wie ein rauer und unterdrückender Meister seinen erniedrigten Sklaven, welcher sich nicht von ihm befreien kann, kontrollieren. Vielmehr ergeht es ihm noch schlimmer, denn die Abhängigkeit des Herzens ist Schlimmer als die Abhängigkeit des Körpers.“

Salam
#3
tolles video , mashallah !
#4
danke für den kurzfilm
#5
bismillah

Salam_wr_wb

Ich möchte diesen Thread in Erinnerung ziehen!!
#6
Assalamu alaikum,

mashaallah, eine wirklich lehrreiche ermanung, alhamduliah.


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste