Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Meine Bittgebete wurden nicht erhört
#11
Assalamun alaikum wa rahmatullah,
sage mir Knecht Allahs, warum bist du so fixiert, auf eine hübsche Frau?
Bitte um eine tugendhafte Frau. Und die Tugendhaftigkeit wird sie hübsch machen.
Die hübschen Töchter, welche wenig Iman innehaben, oder nicht einmal Muslime sind, werden dein Jenseits zurstören.
Wie lange werden sie ansehnlich sein? 10 oder 15 Jahre, darauf hin wird sie das Alter ereilen. Und die Eigenschaft welcher euch heiraten ließ, ist vergangen.
Was tust du daraufhin?

Ich gebe dir einen weiteren Rat, sei ein Mann.
Die Männer der Ummah Muhammads, sallalahu aleyhi wa salllam, lassen sich nicht durch andere Geschöpfe erniedrigen.
Und so sie eine Prüfung trifft, sind sie dankbar und geduldig und sie lassen sich durch ein solches Ereignis,
nicht aus der Bahn werfen.


Ich möchte dich mit dem Beitrag weder denunzieren noch in ein schlechtes Licht rücken.
Dies dient inshallah als Nasiha für dich und mich.
#12
As salamu alaiukum, Bruder Abdullah ibn Yusuf,
ich brauche unbedingt eine Paradiesjungfrau oder wenigstens eine Frau, die so aussieht, wie eine Paradiesjungfrau, sehr hübsch, mit schwarzen Augen, die mit Kohl umrandet sind und heller glatter Haut und wohlgeformten Brüsten, damit ich wieder seelisch gesund werde. Bevor ich mich für den Islam interessiert habe, habe ich mir einen Koran bestellt, nur weil ich von den Paradiesjungfrauen lesen wollte.
Soll ich überhaupt noch zur Arbeit fahren? In der Winterzeit muss ich deswegen immer das Dhur-Gebet mit dem Asr-Gebet zusammenlegen. Was soll ich machen? Ich würde mich zuhause am Computer viel lieber über den Islam informieren.
Ich habe meinem Vater gesagt, dass ich erst wieder zur Arbeit fahre, wenn mich diese Frau heiratet, weil es verboten ist, fremde Frauen begehrend zu erblicken. Leider ist mein Vater Götzendiener und nimmt mich nicht ernst. Überall hat er in seinem Haus Kreuze, Madonnen und Bilder von Jesus aufgehängt. Auch in seinem Auto hängt Kreuz und ist eine Heiligenmünze. Er nimmt mich überhaupt nicht für ernst, wenn ich sage, dass er die Götzenbilder entfernen soll. Ich habe ihm sogar gesagt, dass man Gott nicht abbilden darf, was er sogar in der Bibel nachlesen kann. Er hat zwar die teuersten Bibeln daheim aber lesen tut er sie anscheinend nicht.
#13
Was soll ich tun? Soll ich noch zur Arbeit fahren? Ich möchte mich zurückziehen und mich mehr über den Islam informieren. Außerdem lese ich nachts gerne den Koran. Das kann ich aber nicht, wenn ich morgens arbeiten muss. Ich weiß, dass mich Allah auch so versorgen wird, auch wenn ich nicht mehr zur Arbeit fahre.
#14
Natürlich sollst du weiterhin zur Arbeit gehen.
Die richtige Aqida von Ahl sunnah wal Jammaa im Thema Tawakkul besteht darin, dass der Diener sein bestmögliches tut und dann auf Allah vertraut. Er muss die gegebenen Mittel nutzen und darauf hin vertraut er auf Allah subhana.

Nimm das Beispiel des Propheten sallallahu alaihi wassallam in im Zustand des Krieges. Er hat nicht gesagt ich vertraue auf Allah, kein Pfeil kann mich treffen, nein.
Er legte zum Schutz eine Rüstung an und vertraute dann auf Allah.

Oder das Beispiel was an Musa alaihi salam zu uns gekommen ist. Allah subhana sagte ihm schlage mit deinem Stock auf den Boden worauf hin sich das Wasser teilte.
Kann Allah das Wasser ohne den Stock spalten? Natürlich. Aber Allah möchte das die vorhandenen Mittel genutzt werden und wir unser möglichstes tun.
Mit dem Vertrauen auf Allah ist nicht Untätigkeit gemeint.

Der Gesandte sallallahu alaihi wassallam sagte, Würdet ihr auf Allah vertrauen, so wie ihr auf Ihn vertrauen solltet (und auch könnt), so würde Er euch versorgen, wie Er den Vogel versorgt:
er fliegt (morgens wegen seinen Lebensunterhalts) mit leerem Magen hinaus und kehrt (abends) mit vollem zurück.
At Tirmidhi 2344, ibn Majah 4164

Zum Thema Ibada
Dein Tag hat 24 Stunden. 8 Stunden bist du mit der Arbeit beschäftigt, weitere 6 Stunden schläfst du.
Dir bleiben also 10 Stunden, welche du in der Anbetung Allahs verbringen kannst.
Nutze 1 Stunde davon im letzten Drittel der Nacht, nur eine Stunde, in der du Qiyam al-Lail verrichtest, Quran liest und Allah subhana gedenkst. Du wirst wahrlich großen Gewinn für Yaum al-Qiyama erwirtschaften können. Wie du siehst, hast du genügend Zeit.
#15
As salamu ´aleikum wa rahmatullah,

Bitte für solche Fragen, ob jemand zur Arbeit gehen soll oder nicht, sollte man Leuten stellen, die darüber reden dürfen und können. Ruf Abul Hussain bspw. an und nenn ihn deine genaue Lage. Möge Allah dir helfen. Amin.
WER BRUDERSTATUS HABEN WILL, SOLL UNTER FOLGENDER E-MAIL ADRESSE MICH KONTAKTIEREN.

ACHTUNG: Aber bitte nur die, die die Bedingungen erfüllen. Hier nachlesen: http://diewahrheitimherzen.net/forum/The...uderstatus

Bruderstatus@live.de

#16
As salamu ´aleikum,

Auch bei Ratschlägen sollte man vorsichtig sein, Schwester.
WER BRUDERSTATUS HABEN WILL, SOLL UNTER FOLGENDER E-MAIL ADRESSE MICH KONTAKTIEREN.

ACHTUNG: Aber bitte nur die, die die Bedingungen erfüllen. Hier nachlesen: http://diewahrheitimherzen.net/forum/The...uderstatus

Bruderstatus@live.de

#17
assalamu alaikum
hast du kontakt mit brüdern ?
gehst du zum unterricht in der moschee wo du deinen glauben stärken kannst?
ganz wichtige dinge damit du den prüfungen in dieser dunja standhalten kannst bruder

suche dir gute freunde die dir jeden tag zum guten raten
möge Allah dein herz stärken und dich rechtleiten!

assalamu alaikum
Abdullah Ibn 'Umar,radiallahu anhum berichtete, dass der Gesandte Allahs,sallalahu aleihi wa salam sagte: "Der Muslim ist des Muslims Bruder. Ihn darf er weder unterdrücken noch zugrunde gehen lassen. Wer seinem Bruder in der Not beisteht, dem steht Allah in seiner eigenen Not bei.“.Bukhary


#18
Assalamau alaikum wa rahmatullahi wa barakatuh,

die wichtigsten und besten Dinge wurden schon genannt die dir inshaallah weiterhelfen.-wenn du es willst.

Nur Allah kann dir helfen. Du erwartest nach Djenna zu kommen, du betest doch jeden Tag um die Rechtleitung, versuche diese Sachen erstmal in dein Herz zu lassen und sie auch aufrichtig zu verstehen. Es hat seinen wunderbaren Sinn das die Al Fathia bei JEDEM GEBET rezitiert wird und werden muss. Lies dir inshaallah den kompletten Tafsir einmal ganz zur Sure Al Fathia durch.

Auszug aus dem Tafsir al Quran al Karim
(...)
1:6 – Nachdem wir im vorhergehenden Vers allgemein um Hilfe gebeten haben,
spezifizieren wir nun unseren Wunsch und bitten Allah (t), uns den geraden, den
rechten Weg zu zeigen und uns zum aufrichtigen Glauben zu führen, zur
Standhaftigkeit, zum vollkommenen Lebenswandel und damit zum verheißenen
Paradies. „Führung“ in diesem Vers bedeutet also „Hinführen“ und „Bewahren vor
dem Abweichen“. Der „gerade Weg“ ist nach allgemeiner Auffassung die Religion der
Wahrheit, der Islam. Manche Kommentatoren sagen, mit dem „geraden Weg“ sie der
Quran bzw. der Prophet Muhammed, Allahs Segen und Friede auf ihm, gemeint.
Auch diese Aussagen sind richtig; denn wer dem Quran und dem Propheten
Muhammed, Allahs Segen und Friede auf ihm, folgt, der praktiziert ja den Islam und
befindet sich auf dem Weg der Wahrheit. Auch jemand, der sich bereits auf diesem
Weg befindet, bittet Allah (t) jeden Tag und in jedem Gebet aufs neue um Seine
Leitung, um stärkere Festigung seines Glaubens und um die Fähigkeit, den Glauben
noch besser in sein Verhalten und handeln umsetzen zu können. Mit dieser Bitte geht
die Einsicht einher, dass der Mensch aus eigener Kraft und ohne die Hilfe Allahs nicht
auf dem rechten Weg zu bleiben vermag.

Tafsir Sure Al-Fatiha Aya 7

den Weg derer, denen Du Gnade erwiesen hast, nicht den Weg derer, Die
Deinen Zorn erregt haben, und nicht den Weg der Irregehenden. (1:7)

1:7 – Im siebten und letzten Vers der Al-Fati7a folgt eine Erläuterung, wie dieser
gerade Weg aussieht und wer sich auf diesem Weg befindet. Unter dem „geraden
Weg“, den wir von Allah (t) erbitten, verstehen wir „den Weg derer, denen Du Gnade
erwiesen hast, nicht (den Weg) derer, die (Deinen) Zorn erregt haben, und nicht
(den Weg) der Irregehenden“. Diejenigen, denen Allah (t) Gnade erwiesen hat sind
im Vers 69 der vierten Sura beschrieben: „Und wer Allah und dem Gesandten
gehorcht, soll unter denen sein, denen Allah Seine Huld gewährt, unter den
Propheten, den Wahrhaftigen, den Zeugen und den Rechtschaffenen – welch gute
Gefährten!“

Du erhoffst dir Djenna im Jenseits, aber bist Allah subhana wa taala im Diesseits ungehörig. Du übertrittst die Grenzen Allah subhana wa taalas wenn diese Frau begehrst. Fürchte Allah.

Der Bruder Abdullah ibn Yusuf hat das mE sehr gut ausgedrückt: (...) sage mir Knecht Allahs, warum bist du so fixiert, auf eine hübsche Frau?
Bitte um eine tugendhafte Frau. Und die Tugendhaftigkeit wird sie hübsch machen. (...)

Ist es nicht so? Ist es nicht so, das Menschen auf den ersten Blick wunderschön sein mögen, aber wenn man den Charakter kennenlernt diese Menschen furchtbar hässlich werden? Ich denke jeder der eine Dschehalia Zeit hatte und in dieser auch Haram-Beziehungen führte kennt das. Zuerst ist der Mann/Frau wunderschön und nach einer weile kehrt sich das innere nach außen. Und man denkt nur: "was habe ich getan?" autho billahi miney sheytani radjim.

Aber eine Frau, die auf den ersten Blick nicht ganz so schön ist, aber rechtschaffen und tugendhaft kann für dich die wunderschönste Frau in dieser Dunya werden.
Kennst du den Quran Vers:
24:26
Schlechte Frauen gehören zu schlechten Männern, und schlechte Männer gehören zu schlechten Frauen. Gute Frauen gehören zu guten Männern, und gute Männer gehören zu guten Frauen. (...)?

Akhi, kämpfe gegen deine Nafs an. Kämpfe nicht für die Dunya, kämpfe für Akhira. Jeder kennt diesen Djiahd,-den Kampf gegen die Nafs und für den Iman.
Siehst du Akhi, diese Frau tut dir jetzt schon nicht gut. Diese Frau sorgte bereits jetzt dafür das du dich schlecht Fühlst, das du allahs barmherzigkeit in Frage gestellt hast.-das es dir schlecht geht.

Inshaallah leitet Alla azza wa jell dich recht und hilft dir bei dieser Prüfung. Sei Standhaft lieber Bruder und vertraue auf Allah subhana wa taala. Über dich in Geduld und lies den Quran aufrichtig und nicht nur die Verse über die Frauen im Paradies. Beschäftige dich mit dem Tod und der Strafe im Grab, das hilft inshaallah den Iman wieder zu steigern. Du musst das ganze sehen "Djenna UND Djehenem" und nicht nur das eine.
#19
As salamu ´aleikum,

Schwester Ukhti Muslima ich bitte dich lass es sein eigene Fatawas hier zu geben. Selbst wenn diese untermauert sind durch andere Fatawaa, so ist dies nicht korrekt. Ich meine es wirklich nur gut mit dir. Jeder weiß, dass eine Fatwa von Zeit und Ort abhängig ist. Wegen einem einzigen winzigen Detail kann ein Rechtsgutachten - was ja eine Fatwa ist - ein anderes Urteil bekommen, als eine andere. Und dazu sind wir hier nicht berechtigt. Wir können hier höchstens nur allgemeine Ratschläge erteilen, was besser wäre vom allgemeinen islamischen Standtpunkt aus. Jedoch reicht dies nicht, um einer Person zu sagen, mach dies oder jenes. Bitte versteh mich. Wie ich bereits sagte Bruder, wende dich an eine Person die Wissen hat, muss nichtunbedingt Abul Hussain sein, dies war nur ein Vorschlag, sondern kann auch jemand anders sein, wie Bruder Neil. Aber soweit ich weiß, kann man Abul Hussain am schnellsten erreichen, daher habe ich ihn vorgeschlagen. Möge Allah dir was gutes geben und dir helfen, Bruder.
WER BRUDERSTATUS HABEN WILL, SOLL UNTER FOLGENDER E-MAIL ADRESSE MICH KONTAKTIEREN.

ACHTUNG: Aber bitte nur die, die die Bedingungen erfüllen. Hier nachlesen: http://diewahrheitimherzen.net/forum/The...uderstatus

Bruderstatus@live.de

#20
Assalamun alaikum wa rahmatullah, ein Nachtrag inshallah.
Die Aussage dass er arbeiten solle war eine allgemeine Aussage, keine Aufforderung dazu der Arbeit im verbotenen nachzugehen.
Barakallahu fik für euer Engagement in der Verteidigung der Richtlinien Allahs subhana.
Mashallah freut mich wirklich sehr das es solche Menschen wie euch gibt, welche nicht müde werden im streben nach Allahs Zufriedenheit.


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste