Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Muss mal jammern...
#1
Eine Schwester fragt folgendes und ich soll es weiterleiten, in scha Allah könnt ihr ihr helfen!

Sie fragt: Ich bin wirklich am Ende. Mehr seelisch als körperlich.

Sie liebt ihren Mann Mann. Er hat einen sehr...südländischen Charakter, ist schnell auf 180 und sieht selten ein, dass auch er Fehler macht.
Egal was hier zu Hause geschieht, es ist ihre Schuld. Und egal was sie tut, es ist falsch. Ihr Mann ist manchmal völlig unberechenbar. Wenn er über eine Sache heute noch gelacht hat, dann kann es durchaus sein, dass er sie in einer Woche für genau die gleiche Sache total fertig macht.
Subhan'Allah, Sie hat erst neulich wieder den Hadith gelesen, dass der Prophet, s.a.w.s., seinen DIENER nicht fragte, warum er dieses oder jenes so und nicht anders gemacht habe. Und ihr kommt es so vor, als wenn ihr Ehemann den ganzen Tag nichts anderes tut, als sie zu kritisieren und ihre Arbeit schlecht zu reden. Wenn sie einen Zettel verleg, ist es natürlich ihre Schuld. Wenn SIE einen Zettel verlegt, ist es auch ihre Schuld, weil sie ja weiß, dass er alles verbummelt. Wenn er auf der Arbeit mit Kollegen aneinandergerät, ist es auch ihre Schuld, weil sie ihn vorher mit etwas provoziert habe, sodass er immer noch gereizt ist.
Sie ist auch kein einfacher Mensch, das gibt sie zu. Sie kann, wenn mansie zu sehr provoziert, auch schonmal ihre Zunge nicht im Zaum halten und gibt dann Antworten, die sich einfach nicht gehören. Das weiß sie auch und sie hat meinen Mann oft gebeten, ihr zu helfen und ihr ruhig und sachlich zu sagen, wenn sie etwas falsches getan oder gesagt habe. Aber er vergisst immer wieder, dass sie weder Marokkanerin ist noch islamisch erzogen wurde. Sie ist erst seit paar Jahren Muslima, natürlich weiß sie viele Sachen, auch im Umgang mit ihren Mann, noch nicht. Aber das ist doch normal, oder? Zumal ihr Mann nicht will, dass ich zu viel Kontakt zu anderen Frauen habe. Sie hat eigentlich nur zu 2 Schwestern regelmäßig Kontakt und beide sind deutsch und ebenfalls konvertiert.

Aber, wallahi, ihr Mann hat sie in den letzten 3 Jahren kaputt gemacht.
Wenn die beiden streiten, dann sagt er Dinge, wie dass sie Schaitan/Iblis ist , kein Mensch sei, heute nannte er sie Schlampe. Er spuckt ihr ins Gesicht. Er hat ihr in der Schwangerschaft gesagt, sie solle sich nicht so anstellen, andere Frauen kriegen auch Kinder und machen nicht so ein Theater (sie hatte am Ende große Schmerzen und musste in der Schwangerschaft Tabletten nehmen und jeden Tag Heparin spritzen). Nach dem Kaiserschnitt sagte er ihr, dass seine Bauchschmerzen ja viel schlimmer wären als meine und 5 Tage nach der Geburt hat er sie geschlagen, ebenso wie in der Schwangerschaft. Heute hat sie einen blauen Unterarm, einen schmerzenden Unterkiefer und ein leicht blaues Auge davon getragen.
Er hat auch schon mehrmals gesagt, dass sie ja sowieso nichts auf die Reihe kriegen würde und nichts könnte. Und er hat ihr schon vor Monaten gesagt, dass er sie umbringt, sollte ich versuchen, irgendwann das alleinige Sorgerecht für unseren Sohn zu bekommen.

Gerade eben hat sie ihn doch nochmal auf dem Handy erreicht und er meinte "Ich brauch dich nicht mehr, verpiss dich, Iblis." Und er sagte, wenn er sie nochmal anrufe, macht er das Handy eben aus.

Und und und

Danke fürs Zuhören. Ich wünsche euch und euren Familen eine gesegnete Nacht und glückliche, respektvolle, gewaltfreie Ehen.

FRAGE = WAS KANN ICH MACHEN? ICH WÜRDE GERNE HILFE BEKOMMEN
#2
Sie soll folgende Schaikhs anrufen und um eine Antwort bitten und ein Rat




Shaich Abu Jamal (Mohammed Benhsain) 0228/9678297 & 0176/24967460

Shaich Abul Hussain (Dr. Hassan Dabbagh) 0341/6899125
#3
Assalamu aleikum wa rahmatulla wa baratuhu

wa la haula wala quwata illa bi llah!

Wie ich solche Ehemänner hasse!!! Halten ihre Frauen wie im Knast, bloß nicht viel Kontakt zu Schwestern, am Besten kein Kontakt zur Aussenwelt!!! (Frau könnte ja vielleicht islamisches Wissen erwerben und dann merken, dass der Ehemann unislamisch handelt. Oder könntest ja jemanden erzählen von den Eheproblemen)
Und nach außenhin verhält er sich wie Abu Bakr Siddiq r.a.

Vor der Ehe den Supermuslim spielen (geht ja mit einer Christin, also Allgemein mit unwissenden) und danach den Sklaventreiber raushängen lassen. Zum Kotzen!!!


Schwester, mach Dua zu Allah! Möge Allah ihr einen Ausweg geben, amin.
„Wir sind ein Volk, dem Gott durch
den Islam würdevolle Stärke
verliehen hat. Sobald wir Stärke
anderswo suchen als im Islam, wird
uns Gott erniedrigen.“

Zweiter Kalif Umar Ibn Al-Khattab
(Aus Madschma‘ al-Hikam wa-l-Bayan
#4
Bismillaah

Assalaamu alaikum,

ich weiß nicht, was ich schreiben soll...ich bin geschockt, traurig, ein wenig wütend auch und gleichzeitig bewundere ich die Schwester, dass sie so viel Geduld hatte bist jetzt.

Ich will aber betonen: Sie muss nicht bei diesem Mann bleiben und sie muss auch keine Geduld haben!

Ich kann verstehen, dass sie sich aussprechen will, irgendwann ist jeder am Ende...aber wenn man sich entschließt geduldig zu sein, sollte man auch nicht "jammern", wie es im Betreff heißt, sondern seine Angelegenheit einzig Allaah übergeben.
Das hört sich hart an, aber so meine ich es gar nicht.

Ich frage mich nur, wenn sie geduldig sein will weiterhin, was für einen Rat sollen wir ihr geben?

Ich gebe dir folgenden Rat (an sie Schwester gerichtet)
Tu das, was das beste für deinen Imaan und deine Beziehung zu Allaah ist. Und denke auch an dein Kind, das sieht, wie du behandelt wirst und dich oft schwach vorfindet - körperlich und seelisch - und im Vater (wenn er so bleibt) niemals einen Nachfolger des Gesandten Allaahs (salAllaahu alaihi wa sallam) erkennen wird, denn er (salaAllaahu alaihi wa sallam) war der Beste zu seinen Frauen und hat niemals ein schlechtes Wort gesagt und schlechter Rede auch niemals zugehört.

Es ist schön, dass du ihm helfen willst, dass sein Imaan stärker wird, aber nicht auf Kosten deines Imaanes und deiner körperlichen Gesundheit Schwester.

Ich bitte Allaah, dass er den Brüdern Vernunft gibt, die ihre Hand - zu Unrecht - gegen ihre Frauen erheben und den Schwestern Geduld und Kraft und Imaan. Amin

Salaam,
Umm Shayma
"Bring deinen Kindern den Qur'aan bei, alles andere wird ihnen der Qur'aan beibringen."

„Die Menschen, die am benachteiligsten sind, sind jene die Sünden tun und daraufhin kein Bedauern in ihrem Herzen empfinden. Denn das Bedauern bringt die Reue und verhindert die Rückkehr (zur Sünde).“
Shaykh ʿAbd Al-ʿAzīz Al-Ṭuraifī

Der Prophet salAllaahu alaihi wa sallam sagte: "Das Gleichnis desjenigen, der Allah gedenkt und desjenigen, der Allah nicht gedenkt ist wie das Gleichnis eines Lebendigen und eines Toten." (Bukhari&Muslim)
#5
Lebe die Zweite Person Form
Schützt euch liebe Geschwister!


Noch Mal die Regeln

§§ wenn eine Frage gestellt wird die Privat ist oder Intim und besonders bei Schwestern, auch Brüdern, dann bitte fragt in zweiter Person, sprich nicht "Ich habe eine Freundin und habe gestern dies mit ihr getan" sondern "ein Bruder möchte gerne wissen, er hat eine Freundin und" " sondern stellt die Fragen so dass man sie in schaa' 'Allâh beantworten kann ohne direkt zu wissen das ihr damit gemeint seit denn in eurem Profil sehen alle wenn ihr es freigeschaltet habt, woher ihr kommt, wie alt ihr seit und wie ihr heißt aus welcher Stadt,... §§



#6
Wa 3aleikum as salam

Traurig sowas zu lesen...möge Allah swt deine Situation erleichtern schwesterherz

An jeden Ehemann,der seine Hand hebt und seine Frau schlägt,fürchtet Allah.
Eine Frau ist zerbrechlich und sie kann schon durch Worte verletzt werden, wie kann man dann als Mann noch seine Frau schlagen und denken es gehört zur Stärke. Wallahi das ist keine Stärke,denn der Prophet Muhammad, der beste Ehemann, hat gesagt das der Starke derjenige ist,der seinen Zorn unter Kontrolle hält. Wer den Gesandten liebt,der soll sich auch so verhalten wie er saw. NIEMALS hat Muhammad saw seine Frauen geschlagen!!!!!!!! Was will man damit bezwecken,wenn.man seine Ehefrau schlägt? Wenn ein Ehestreit isr,dann kann man mit ihr in Worte reden,denn eine Frau kann man mit schönen Worten wieder beruhigen. Fürchtet Allah,das ihr die Frau anfässt,die eure Kinder zur Welt gebracht hat.Wenn die Ehefrau Probleme macht,dann kann man eine andere Lösung finden,aber Gewalt ist in diesem Fall keine Lösung.
#7
Wieso kriegen solche kranken Psychophaten nur eine Frau???????????? Solch ein Mann ist doch der letzte, dem ich meine Tochter gebe würde, SubhanaALLAH!! Das regt mich jedes mal auf, wenn ich sowas lese. Kranke Schlägertypen heiraten und machen ihren Frauen das Leben zur Hölle. SubhanaALLAH und die ganze Familie haben nichts gegen diese Heirat und alles läuft. Doch wenn zwei gläubige, rechtschaffene und gute Menschen heiraten wollen, stellen sich die ganze Menschheit quer! Ich würde der Schwester nicht empfehlen, bei diesem Mann zu bleiben. Versuch ihm ein paar Mal zum guten ziehen, doch wenn du siehst, dass es nichts wird, dann sag Tschüss, ehrlich. So wird es in den meisten Fatawas auch empfohlen. Möge Allah subhanahu wa ta´la der Schwester helfen und ihr ihre Angelegenheit erleichtern. Amin

WaSalamu aleikum
#8
Salam

Nur allgemein gesagt. Zum Streit gehören immer zwei und nur die eine Meinung anzuhören
und nicht die andere ist leichtsinnig und nicht Islamisch korrekt, deshalb langer Rede kurzer Sinn

[4:35]
Und wenn ihr Widerstreit zwischen den beiden befürchtet, dann setzt einen Schiedsrichter aus seiner Familie und einen Schiedsrichter aus ihrer Familie ein. Wenn sie (beide) eine Aussöhnung wollen, wird Allah sie (beide) in Einklang bringen. Gewiß, Allah ist Allwissend und Allkundig.


Wir können keine Online-Fern-Beratung geben.

Bitte die Nummern oben anrufen und es mit den Shuyukh klären.

Beitrag geschlossen.

closed threadclosed threadclosed thread
#9
(04-01-2013, 12:28 AM)Muhammad Ibn Ismail schrieb: Wieso kriegen solche kranken Psychophaten nur eine Frau???????????? Solch ein Mann ist doch der letzte, dem ich meine Tochter gebe würde, SubhanaALLAH!! Das regt mich jedes mal auf, wenn ich sowas lese. Kranke Schlägertypen heiraten und machen ihren Frauen das Leben zur Hölle. SubhanaALLAH und die ganze Familie haben nichts gegen diese Heirat und alles läuft. Doch wenn zwei gläubige, rechtschaffene und gute Menschen heiraten wollen, stellen sich die ganze Menschheit quer! Ich würde der Schwester nicht empfehlen, bei diesem Mann zu bleiben. Versuch ihm ein paar Mal zum guten ziehen, doch wenn du siehst, dass es nichts wird, dann sag Tschüss, ehrlich. So wird es in den meisten Fatawas auch empfohlen. Möge Allah subhanahu wa ta´la der Schwester helfen und ihr ihre Angelegenheit erleichtern. Amin

WaSalamu aleikum
As Salam ualaykum wa rahmatullahu wa barakathu
Genau solche männer nehmen sich konvertierte da die eltern nichts zu melden haben weil es meistens unglaubige sind.
  


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste