Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Rechtsspruch über den Ehevertrag mit jemandem, der nicht betete, dann aber von Allah
#1
Rechtsspruch über den Ehevertrag mit jemandem, der nicht betete, dann aber von Allah rechtgeleitet wurde!


Frage:
Mein Ehemann hat zur Zeit unserer Hochzeit vor drei Jahren nicht gebetet. Ich habe mich darum bemüht, ihn zu überzeugen, und jetzt betet er. Nun frage ich mich, ob unsere Heirat ungültig ist unter Anbetracht der Tatsache, dass er zum Zeitpunkt der Eheschließung nicht betete. Was sollte ich tun? 
Antwort:
Alles Lob gebührt Allah.
Shaikh Abd al-Aziz Ibn Baz wurde über einen Ehevertrag mit jemandem, der zuerst nicht betete, dann aber von Allah rechtgeleitet wurde, befragt. Er sagte: „Falls die Ehefrau, ebenso wie der Mann, zum Zeitpunkt des Ehevertrages nicht betete, dann ist der Vertrag gültig. Doch wenn sie betete, dann muss der Vertrag erneuert werden, denn es ist einer muslimischen Frau nicht gestattet, einen Kafir zu heiraten, wie Allah sagt (ungefähre Bedeutung): … Und verheiratet nicht (gläubige Frauen) mit Götzendienern, bevor sie glauben. … [2:221] Dies bedeutet, dass muslimische Frauen sie nicht heiraten dürfen, bevor sie nicht Muslime wurden, denn Allah sagt in der Surah al-Mumtahana (ungefähre Bedeutung): ‚ … Wenn ihr sie (die weiblichen muslimischen Auswanderer) dann als gläubig erkennt, dann schickt sie nicht zu den Ungläubigen zurück. Weder sind sie ihnen (zur Ehe) erlaubt, noch sind sie ihnen (diesen Frauen) erlaubt. … [60:10]“
Fatawa Islamiyya, 3/242-243
Quelle: Islam-QA.com (Frage Nr. 12467)
http://hasanaat.net       http://durus.de
http://qiyaam.wordpress.com

Imam Malik (möge Allah barmherzig mit ihm sein) sagte: „Die Sunna ist wie das Schiff von Nuh: wer auch immer es betritt, wird gerettet sein und wer zurückbleibt, wird ertrinken.“
[-] The following 2 users say Thank You to Umm Abderrahman for this post:
  • Issa Mönks, Muhammad Ibn Ismail
[-] The following 2 users say Thank You to Umm Abderrahman for this post:
  • Issa Mönks, Muhammad Ibn Ismail


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste