Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Umgang mit dem Quran während der Menstruation???
#1
Question 
Salam
Ich brauche dringend Informationen zum Thema:
Der Quran und die Menstruation
Ich hab gehört das es viele Meinungen gibt, kann diese jedoch nicht belegen! insha allah kann mir hier jemand weiterhelfen!
Meine konkreten Fragen lauten:
1.Darf man während der Regel den Koran anfassen?
2.Darf man ihn Lesen ohne anzufassen?(Z.B am P.C)
3.Darf man beides wenn man regelmässig Aus
weniglernt bzw. jemanden tajweed beibringt o.ä.
4.Vordem dem schlafen gehn sagt man ja auch, u.a. die schutzsuren auf, wie ist das zu sehn??
#2
Salam

inscha allah kannst du ein wenig englisch

auszug aus der fatwa http://www.islam-qa.com/en/ref/70438/

With regard to the menstruating woman reading Quraan, if she is looking at it or thinking of it in her heart, without speaking the words out loud, there is nothing wrong with that, such as if the Mus-haf is placed there, and she looks at the verses and reads them in her heart. Al-Nawawi said in Sharh Muslim: it is permissible and there is no difference of scholarly opinion on this point.

But if she is reciting it out loud, the majority of scholars are of the view that this is not allowed.


Wasalam
Stelle durch Wissen (arab.: Ilm) fest, dass es keinen Gott gibt außer Allah! (47:19)

Rabana atina fi dunja hassanati wa achiratih hassanati wa qina 3athaba nar.
#3
assalam-o-alleikum

sheikh abu anas hat gesagt das man ihn nicht anfassen darf nur mit handschuh oder tuch zb. um wegzu legen oder so das auswendige darf man aber rezitieren das selbe gilt auch für wochenbett blutungen
#4
Aslamu aleikum wa rahmatullahi wa barakathu und möge allah ta3ala euch reichlich belohnen für eure mühen!!!
Wa salamu aleikum eure Schwester im Islam
#5
Salam_wr_wb

Insha` Allah passt die folgende fataawa auch zum Thema:

Ist es für die menstruierende Frau erlaubt Quran zu rezitieren?

Frage:

Ist es erlaubt für eine menstruierende Frau Bücher mit Bittgebeten am Tage von Arafah zu lesen, mit der Tatsache, dass dieses Buch Verse des Quran enthält?

Antwort:

Es ist kein Schaden darin, dass eine menstruierende oder eine auf Grund des Wochenbetts blutende Frau Bücher mit Bittgebeten, welche für die Riten der Pilgerfahrt verfasst wurden, liest. Tatsächlich ist nichts Falsches daran, wenn sie den Quran rezitiert, hinsichtlich der Korrekten Meinung. Es gibt keinen authentischen, klaren Text, welcher es einer menstruierenden oder an Wochenbett leidenden Frau verbietet den Quran zu rezitieren. Die Sache, welche berichtet wurde, befasst sich nur mit der sexuell unreinen Person, welche den Quran nicht rezitieren soll, während sie sexuell unrein ist. Dies basiert auf den Hadith von Ali. Was die menstruierende oder die wegen Wochenbett blutende Frau betrifft, so gibt es den Hadith von Ibn Umar, welcher aussagte:

"Weder die menstruierende Frau, noch die sexuell unreine Person darf irgendwas vom Quran rezitieren."


Jedoch ist dieser schwach. Dies auf Grund dessen, dass er von den Überlieferungen des Islmail ibn Iyyash unter der Autorität der Leute von Hijaz ist und er schwach ist, wenn er von diesen überliefert. Jedoch kann sie aus dem Gedächtnis rezitieren, ohne den Quran anzufassen.

Was die sexuell unreine Person betrifft so soll sie weder vom Gedächtnis rezitieren, noch den mushaf berühren, bis sie ghusl vollzogen hat.

Der Unterschied der beiden ist, dass die Zeitspanne einer sexuell unreinen Person sehr kurz ist, da sie so unmittelbar nach dem Akt mit dem Partner ghusl vollziehen kann. Die Zeitspanne ist nicht groß und sie hat die Kontrolle über ihre Länge, da er den ghusl wann immer er will vollziehen kann. Auch wenn er kein Wasser finden kann, so kann er tayammum vollziehen und beten oder den Quran rezitieren.

Jedoch hat die menstruierende oder wegen Wochenbett blutende Frau keine Kontrolle über die Zeitspanne, solch eine Kontrolle ist in der Hand Allahs. Menstruation und Wochenbett Blutungen nehmen Tage ein. Deshalb ist es erlaubt für sie den Quran zu rezitieren, so dass sie nicht vergessen, was sie auswendig gelernt haben und sie nicht die Vorzüge des Rezitierens verlieren.

Es ist ebenfalls so, dass sie die Gesetze der Shariah aus dem Buche Allahs lernen können. Deshalb ist es noch eher zulässig für sie Bücher mit Bittgebeten zu lesen, welche Verse und Ahadith enthalten. Das sind die korrekte Ansicht und die korrekte Meinung, der Gelehrten -möge Allah ihnen Barmherzig sein- hinsichtlich dieses Punktes.

Sheikh Ibn Baz

Salam_wr
#6
Salam Alekum liebe Brüder und Schwestern

wie sieht es denn aus wenn eine Frau mit Menstruation in einem Quran liest der auch eine deutsche Übersetzung enhält.Darf sie diesen berühren?
#7
Salam alekum liebe Brüder und Schwestern,

ich hab zu diesem Thema nochmal eine Frage.
Darf ich einem Quran, in dem auch eine Übersetzung in deutsch ist, anfassen wen ich meine Periode habe?
Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar
#8
Salam

die deutsche übersetzung darf jeder lesen

Wasalam
#9
As Salamu Alaikum liebe Geschwister im Islam,
Seit vielen Stunden versuche ich Antworten zu finden. Vielleicht kann mir einer von euch helfen. Inschaallah mit Angabe von Quellen.


Den Qu'ran während der Periode anfassen? Unterschied zwischen Original Arabisch und Übersetzungen?

Darf man ihn laut lesen?

Darf ich in die Moschee gehen um an einem Unterricht teil zu nehmen?
#10
Wa_salam_wr_wb

Bezüglich Quran rezitieren wurde etwas weiter oben eine Fatwa von Sheikh Ibn Baz gepostet, ansonsten zu deinen anderen Fragen siehe folgende Fatwa:

http://islam-web.info/2010/12/13/eine-me...zu-lernen/
Al Ilmu Noorun - Wissen ist Licht


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste