Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Verschiedene Gebetszeiten
#1
Salam_wr_wb

Ich habe verschiedene Apps auf meinem iPod für die Gebetszeiten, aber sie unterscheiden sich wirklich bei manchen Gebeten wie z.B. Isha um 30 Minuten, obwohl ich die gleiche Stadt eingegeben habe. Mir persönlich würde es um einiges leichter fallen, 30 Minuten früher zu beten d.h. 30 Minuten früher zu schlafen weil ich früh aufstehen muss. Wie mach ich das am besten ?

Wa_salam_wr_wb
#2
Salam_wr_wb

Da kann irgendetwas nicht stimmen, wenn für die selbe Stadt 30 Minuten Unterschied angezeigt wird. Du solltest dann noch mal die Gebetszeiten mit anderen auf verschiedenen Internetseiten oder in einer neheliegenden Moschee, etc. vergleichen, aber 30 Minuten früher beten geht nicht, denn das Gebet ist nur gültig, wenn es auch in seiner Zeit verrichtet wird!

Wa_salam_wr_wb
#3
Salam


Das Liegt wohl daran dass es zwei Meinungen gibt wie man die Ischaa Zeit berechnet,
die einen sagen "einfach 90 Minuten auf die Maghreeb-Zeit draufsetzen dann ist gleich Ishaa"
und die anderen rechnen es anders aus, ich z.b. bete immer in Berlin nach der Zeit meiner kleinen
Türkischen Hinterhof Moschee, die halten sich daran 90 Minuten nach Maghreeb,- Ishaa zu beten, jedoch
z.b. auf http://www.gebetszeiten.de ist es ca. 30 Minuten später. Es gibt halt verschiedene Art und Weisen es
zu berechnen, ich halte mich jedoch an meiner Moschee.
#4
Salam_wr_wb

Ja und wie ist es jetzt besser es zu machen??
#5
Salam

Ich halte mich persönlich an die 90 Minuten nach Maghreeb, da meine
Moschee es auch so tut. Ich kann dir leider selbst keine Fatwa geben..
Ruf am besten Mal einen Shaikh in Deutschland an, der dir es besser
sagen könnte wie Abu Jamal.
#6
(19-06-2012, 06:27 PM)Children of the World schrieb: Salam


Das Liegt wohl daran dass es zwei Meinungen gibt wie man die Ischaa Zeit berechnet,
die einen sagen "einfach 90 Minuten auf die Maghreeb-Zeit draufsetzen dann ist gleich Ishaa"
und die anderen rechnen es anders aus, ich z.b. bete immer in Berlin nach der Zeit meiner kleinen
Türkischen Hinterhof Moschee, die halten sich daran 90 Minuten nach Maghreeb,- Ishaa zu beten, jedoch
z.b. auf http://www.gebetszeiten.de ist es ca. 30 Minuten später. Es gibt halt verschiedene Art und Weisen es
zu berechnen, ich halte mich jedoch an meiner Moschee.

Salam_wr_wb

Könntest du bitte die Gelehrten zitieren oder entsprechende Fatawa posten, die aussagen, dass man den Beginn von Ischa berechnen kann, indem man "90 Minuten auf die Magrib-Zeit draufsetzt"?

In folgender Fatwa wird in der Frage etwas Ähnliches erwähnt, wobei dies aber in der Antwort zurückgewiesen wird:

http://www.islam-qa.com/en/ref/135415/

"Bezüglich des Festlegens der Zeit zwischen Magrib und Ischa auf eine Stunde und 32 Minuten konnten wir nichts darüber finden von Sheikh Ibn Uthaymeen oder irgendjemand anderem. Wir zitierten zuvor die Worte des Sheikhs (möge Allah barmherzig mit ihm sein) und er erwähnte diese Option nicht oder betrachtete sie als die korrektere..."

Des Weiteren wird der Beginn der Zeit von Ischa als in der Scharia klar festgelegt beschrieben, solange Tag und Nacht innerhalb von 24 Stunden auftreten:

"Der Beginn der Zeit von Magrib ist, wenn der Kegel der Sonne unterhalb dem Horizont verschwindet und das Ende davon - zu welcher Zeit Ischa beginnt - ist, wenn die Abendröte (oder Abenddämmerung) verschwindet.

Es wurde berichtet von ‘Abdullah ibn ‘Amr ibn al-‘Aas (möge Allah mit ihm zufrieden sein), dass er sagte: Der Gesandte Allahs (Allahs Segen und Frieden seien auf ihm) sagte: Die Zeit für Magrib ist, wenn die Sonne untergeht, solange bis die Abenddämmerung nicht verschwunden ist. Die Zeit für Ischa ist so lange, bis die Hälfte der Nacht nicht überschritten ist. (Berichtet bei Muslim, 612)

Diese Zeiten, die festgelegt in der Scharia sind, treffen nur in Ländern zu, in denen Nacht und Tag innerhalb von 24 Stunden auftreten, dabei spielt es keine Rolle, wie lang der Tag und wie kurz die Nacht ist in diesem Fall, es sei denn die Zeit für Ischa ist nicht lang genug, um das Gebet zu verrichten..."

Barak Allahu feek.

Wa_salam_wr_wb
#7
Salam


Ich weiß es nicht genau. Diejenigen die es wissen wollen, rufen am besten
Abu Jamal an und fragen ihn deshalb, er ist sogut wie immer erreichbar.
#8
(21-06-2012, 10:51 PM)Children of the World schrieb: Salam


Ich weiß es nicht genau. Diejenigen die es wissen wollen, rufen am besten
Abu Jamal an und fragen ihn deshalb, er ist sogut wie immer erreichbar.

Salam_wr_wb

Insha Allah kann das jemand machen. Aber aonsonsten, wenn es kein Beweis für diese Meinung (dass Ischa 90 Minuten nach Magrib beginnt) gibt, so müssen wir uns insha Allah an die Gebetszeiten halten, die in der Scharia festgelegt sind. (Siehe Fatwa)

Wa_salam_wr_wb
  


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste