Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Verwandle eine Zitrone in ein süßes Getränk
#1

bismillah

Salam_wr_wb

Verwandle eine Zitrone in ein süßes Getränk

Eine intelligente und geschickte Person wandelt Verluste in Erträge, während die ungeschickte Person ihre missliche Lage verschlimmert und oft zwei Desaster aus einem macht.

Der Prophet war gezwungen Makkah zu verlassen, jedoch anstatt seine Mission abzubrechen, führte er sie in Madinah fort - der Stadt, die in Windeseile ihr Platz in der Geschichte fand.

Imam Ahmad ibn Hanbal wurde schwer gefoltert und ausgepeitscht, jedoch ging er erfolgreich aus dieser Tortur hervor, indem er der Imam der Sunnah wurde. Imam Ibn Taymiyah wurde ins Gefängnis gesteckt. Er kam später sogar als noch versierterer Gelehrte heraus, als er es vorher war. Imam As-Sarakhsi wurde als Gefangener im Grund eines ungenutzten Brunnen gehalten, dort schaffte er es zwanzig Bänder über Islamische Rechtsprechung zu verfassen. Ibn Atheer wurde gelähmt, wonach er "Jam'ey al-Usool" und "An-Nihaya", zwei der berühmtesten Bücher in der Hadith-Wissenschaft, schrieb. Imam Ibn al-Jawzi wurde aus Bagdad verwiesen. Später beherrschte er aufgrund seiner Reisen die sieben Lesearten des Quran. Malik ibn ar-Rayb lag in seinem Sterbebett als er sein berühmtestes und schönstes Gedicht rezitierte, welches bis heute geschätzt wird. Als Abi Dhu'aib al-Hadhalis Kinder vor ihm starben, hielt er eine Lobesrede auf sie in Form eines Gedichts, dem die Welt zuhörte und bewunderte.

Deshalb sehe die Dinge positiv, wenn du gerade unter einem Unglück leidest. Wenn dir jemand ein Glas gepresster Zitrone reichen würde, füge eine Handvoll Zucker hinzu. Und wenn dir jemand eine Schlange als Geschenk gibt, behalte ihre kostbare Haut und lasse den Rest.

<<Doch es mag sein, daß euch etwas widerwärtig ist, was gut für euch ist >> (Quran 2:216)

Vor seiner gewaltsamen Revolution, sperrte Frankreich zwei brilliante Poeten ein: einer ein Optimist, der andere ein Pessimist. Beide quetschten ihren Kopf zwischen den Gittern ihrer Zellenfenster hinaus. Der Optimist starrte auf die Sterne und lachte, während der Pessimist auf den Dreck einer benachbarten Straße schaute und weinte. Schaue auf die andere Seite der Tragödie - ein Umstand reinen Übels existiert nicht und in allen Situationen kann man Güte und Nutzen und Belohnung von Allah finden.

Quelle: Übersetzung aus dem Buche "Don't be sad v. Aidh al-Qarni, übersetzt von einer Schwester - Barak Allahu fiha
#2
Salam

barakallahu fiekunna schwester

Wasalam
#3
As-salamu alaykum wrwb!

wie wahr dieses doch ist; und es kam wie gerufen mashallah. Ich sag ja auch immer in jedem Negativ ist immer ein Positiv verseckt.

Wa Salam


Du hoffst auf Erfolg und folgst nicht seinem Weg.
Wahrlich, ein Schiff segelt nicht auf trockenem Land.

  


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste