Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Was ist Talbina und wie verwendet man es als Heilmittel?
#1
Frage:

Ich hoffe, dass Sie mir sagen können, wie man Talbina als Heilmittel verwendet, so wie es in der Medizin des Propheten beschrieben wurde.



Antwort:

Alles Lob gebührt Allah.

Talbina wird in mehreren sahih Ahadith erwähnt, wie z.B. folgende:

a) Es wurde von Aisha, der Frau des Propheten (Frieden und Segen Allahs seien auf ihm) berichtet, dass, wenn eines ihrer Familienmitglieder starb, sich die Frauen versammelten und anschließend wieder fort gingen, außer ihren eigenen Verwandten und engen Freunden. Dann befahl sie, dass ein Topf Talbina gekocht wird, dann wurde etwas Tharid (Brotsuppe) gemacht und die Talbina wurde darüber gegossen. Dann sagte sie: „Esst etwas davon, denn ich hörte den Gesandten Allahs (Frieden und Segen Allahs seien auf ihm) sagen: „Talbina beruhigt das Herz des Kranken und beseitigt etwas von dessen Kummer.“ (Berichtet von al-Bukhari, 5101; Muslim, 2216)

b) Es wurde von ihr (möge Allah mit ihr zufrieden sein) berichtet, dass sie anordnete, dass Talbina für die Kranken und Trauernden zubereitet werden solle, und sie sagte: „Ich hörte den Gesandten Allahs (Frieden und Segen Allahs seien auf ihm) sagen: ‚Talbinaberuhigt das Herz des Kranken und beseitigt etwas von dessen Kummer.’“ (Berichtet von al-Bukhari, 5365; Muslim, 2216)

Aus diesen zwei Ahadith wird klar ersichtlich, dass Talbina verwendet wird, um die Kranken zu behandeln und den Kummer desjenigen zu mindern, der trauert, sein Herz zu beruhigen und ihm Energie zu spenden.

Talbina ist eine Suppe, die aus zwei Esslöffeln Vollkorngerstenmehl hergestellt wird, dann wird eine Tasse Wasser hinzugefügt und anschließend lässt man es fünf Minuten auf kleiner Flamme kochen.

Manche fügen noch einen Essöffel Honig hinzu.

Es wird Talbina genannt, weil es aufgrund seiner weißen Farbe und Konsistenz der Milch (Laban) ähnelt.

Ibn al-Qayyim sagte:

Wenn ihr die Heilkräfte von Talbina wissen wollt, dann denkt an die Heilkräfte von Gerstenwasser, denn es ist Gerstenwasser für sie. Es ist eine Suppe, die aus Vollkorngerstenmehl zubereitet wird. Der Unterschied zwischen dieser Suppe und Gerstenwasser ist, dass Letzteres aus den ganzen Körnern hergestellt wird, wohingegen Talbina aus Mehl zubereitet wird, was heilsamer ist, da die Wirkstoffe der Gerste durch das Mahlen freigesetzt werden. Wir haben oben erwähnt, dass Gewohnheiten eine Auswirkung darauf haben, ob Arznei- und Nahrungsmittel einen Nutzen bringen. Es war die Gewohnheit der Leute, Gerstenwasser zu trinken, das aus Mehl hergestellt wurde statt aus den ganzen Körnern, was nahrhafter und wirkungsvoller ist… Zitat-Ende

Zad al-Maad, 4/120

Al-Hafidh Ibn Hajar (möge Allah barmherzig mit ihm sein) sagte, als er Talbina beschrieb:

Es ist eine Speise, die aus Mehl oder Kleie zubereitet wird und der Honig hinzugefügt werden kann. Es wird so genannt, weil es aufgrund seiner weißen Farbe und Konsistenz der Milch ähnelt. Sein Vorzug besteht darin, dass es weich und gut gekocht, und nicht hart und roh ist. Zitat-Ende

Fath al-Bari, 9/550

Es besteht kein Zweifel daran, dass Gerste viele Heilkräfte besitzt, von denen einige in modernen Studien entdeckt wurden, wie z.B. das Senken des Cholesterinspiegels, die Behandlung von Herzkrankheiten, Depression, hohem Blutzucker und Bluthochdruck, die Erweichung von Stuhl und Beruhigung des Reizdarms. Die Studienergebnisse haben außerdem die Wichtigkeit von Gerste bei der Reduzierung des Vorkommens von Darmkrebs demonstriert.

Dr. Sahba Bunduq sagte – nachdem er die oben genannten Heilwirkungen erwähnte und sie detailliert erörterte:

Auf diese Weise trägt Talbina zum Schutz vor Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems bei, da es die Arterien vor Arterienverkalkung schützt – besonders die Koronararterien des Herzens. Es schützt ebenso vor Angina, verminderter Blutzufuhr und Herzinfarkt.

Bezüglich derjenigen, die tatsächlich von diesen Herz-Kreislauf-Erkrankungen betroffen sind, kann Talbina mit ihrer heilsamen Wirkung eine wichtige Rolle dabei spielen, die Symptome zu mindern. Dies zeigt uns das Wunder der Worte des Propheten (Frieden und Segen Allahs seien auf ihm): „Talbina beruhigt das Herz des Kranken.“ Zitat-Ende

Und Allah weiß es am besten.



Quelle: Islam-QA.com (Frage Nr. 60311)
http://hasanaat.net       http://durus.de
http://qiyaam.wordpress.com

Imam Malik (möge Allah barmherzig mit ihm sein) sagte: „Die Sunna ist wie das Schiff von Nuh: wer auch immer es betritt, wird gerettet sein und wer zurückbleibt, wird ertrinken.“
[-] The following 1 user says Thank You to Umm Abderrahman for this post:
  • Muhammad Ibn Ismail
[-] The following 1 user says Thank You to Umm Abderrahman for this post:
  • Muhammad Ibn Ismail


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste