Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wie Quranrezitation beenden?
#1
As Salamu alaykum.

Ich habe gelesen dass das Sagen von "Sadaq Allahu l-`Adheem" Bid'ah ist.

Stimmt das?

Wie kann ich dann eine Rezitation beenden, ohne "Sadaq Allahu l-`Adheem" zu sagen?

As Salamu Alaykum
#2
:Salam:


Wir beenden die Rezitation wie der Prophet Sas es beendet hat, ohne Sadaq-Allahu-al-'Athiem
lieber Bruder. Es ist kein Problem nichts danach zu sagen ganz im Gegenteil, welches Problem ist
es die Rezitation als solche zu beenden? Keine. Guten Abend lieber Bruder.

Salam
#3
As Salamu Alaykum.

Und woher weiss ich das es so richtig ist?

Nicht böse gemeint, aber hast du Beweise aus Hadith oder Quran?

As Salamu Alaykum.
#4
bismillah

Salam_wr_wb Erlaubt es mir zu beantworten bzw zu beweisen:

Weder hat es der Gesandte sall allaahu alaihi wa sallam gemacht, noch die Tabiin noch die Imame der 4 Rechtsschulen.
Den Qur´aan zu lesen ist eine ´Ibadah. Wenn man etwas hinzufügt, dass nicht bekannt ist, so ist es eine Erneuerung.

Und der Gesandte sall allaahu alaihi wa sallam sagte:

"Wer über unsere Anweisungen eine Tat befiehlt, die nicht bekannt ist, gehört nicht zu uns." (Bukhary, Muslim)

Es gibt kein Beweis aus der Sunnah die diesen Satz "sadakallaahul adhiem" beweist. Es ist etwas, dass im nachhinein in die Religion hinzu gekommen ist.

Der Gesandte Allaahs sall allaahu alaihi wa sallam hat sich den Qur´aan von Ibn Mas´ud (r.A.) rezitieren lassen:

Als er den Vers gelesen hat "Aber wie (wird es sein), wenn Wir von jeder Gemeinschaft einen Zeugen bringen und dich über diese da als Zeugen bringen?"(Suraa an-Nisa Vers 41) sagte er sall allaahu alaihi wa sallam "schweig". (Er hat nicht befohlen "sadakallaahul adhiem" zu sagen noch etwas in der Richtung). (Bukhary)

Shaiikh abdul Aziz bin Baz Rahimahullaah sagte dass es eine Bid´a ist.

Außerdem sagte der Gesandte Allaah sall allaahu alaihi wa sallam:

"Wer den Qur´aan liest soll danach du´a zu Allaah swt machen. (Tirmidhi, ein Hasan Hadiṭ)

(Abu Dawud sagte dazu: So wie ihr 5 Rakaa nicht als Pflicht in dem Dhuhur Gebet annehmen könnt und 3 Pflicht Gebete im Fadjr annehmen könnt könnt ihr auch sowas nicht einführen. Weil es nicht von dem Propheten sall allaahu alaihi wa sallam bekannt ist, (diesen Satz zu sagen) ist es eine Katastrophe.)


Dazu will ich noch auf einen Hadiṭ hinweisen, den wir alle -inshaallaah- kennen:

"... Wer von euch lange am Leben ist, wird viele Meinungsverschiedenheiten sehen. So haltet an meiner Sunnah und an die Sunnah der Rechtgeleiteten, rechtschaffenen Nachfolger. Beißt mit den Zähnen darauf. Hütet euch vor den neuen Dingen (in Glaubensfragen); denn jede neue Sache ist eine Neuerung, und jede Neuerung ein Irregehen und jedes Irregehen führt ins Höllenfeuer."

(Dies berichtet Abū Dawuud und At-Tirmiḍyy, der gesagt hat: Dies ist ein Hadīṭ-Hasan-Saḥīḥ.)

Imam An Nawawyy sagt zu dem Teil: "Beißt mit den Zähnen darauf"

Zum Festbeißen an der Sunnah gehört, dass man ihre Gesetzte übernimmt und nicht den Meinungen derjenigen Leute folgt, die ihre einen Neigungen folgen und Neuerungen vertreten.

Ich kann auch eigentlich die Gegenfrage stellen: Was beweist uns, dass wir es sagen dürfen und dass es keine Bid´a ist?!

Und Allaah swt weis es am besten.
#5
As salamu alaykum wa rahmatullah wa barakatu liebe Geschwister,

Ich habe einen Tajweed Buch mit Lesestift. Also man muss den Lesestift auf einen Vers drücken, den man gerne vorgelesen bekommen möchte, und dann wird der Vers rezitiert. Aber jedes mal wenn ich diesen Lesestift ausschalten möchte, wird " sadaqaLahul adhim " gesagt.. darf ich mit diesem Buch weiterlernen? Weil das ja Bid'a ist

Es handelt sich um diesen Tajweed Buch

http://www.amana-buch.de/Quran-Koran-Taj...ab-deutsch

Vielleicht kennt das ja jemand von euch
BarakAllahu fiekum
"Manchmal bringen Menschen mit der schlechtesten Vergangenheit die beste Zukunft hervor" - Umar Ibn Al Khattab

"Und ihr lacht, aber weinen tut ihr nicht?" (53:60)
#6
Salamulaikum warahmatulah liebe Schwester. Das Wort Sadaqallahu alathiem ist nur deshalb eine Bidaa weil es manche zum Ende hinzufügen und es als Regel setzen.

Die Bedeutung dieser Worte sind ja aber natürlich richtig.

Du sagst es es ja nicht deswegen kannst du sehr wohl damit weiterlesen. Weil die Ibâdah an sich zu lernen und Koran zu lesen ist gewaltiger als das Wort was aufgenommen wurde, wo du nix für kannst.

Allahu alem
  


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste