Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wie lange dauert Ramadan noch? 2013
#1
Salam aleykum, wie lange dauert noch Ramadan wo soll das stehen, wann es zu ende ist? Ich nehme an es ist noch eine woche? Da ich die ersten 2 wochen gemacht habe und dann nicht mehr Wegener unreinheit und 1 woche schwer arbeit,.... Frage ich mich, ob ich mich noch bemühen soll die letzten tage... ? Macht es ein sinn? Ich lerne zurzeit über videos von aqida von abul barra...ob das genügt... Bitte um rat, in sha allah
#2
Salam aleykum,

Ramadan dauert noch bis mittwoch bzw. Donnerstag. Bei den türken die nach der berechnung gehen ist schon am donnerstag eid bei den arabern die nach dem mond gehen am freitag. Ich denke auf jedenfall das du die letzten tage auch fasten solltest den es ist eine sünde ohne richtigen grund nicht zu fasten.

InsAllah fallen dir die letzten tagen des ramadan nicht so schwer und Allah t'ala gibt dir kraft
#3
Schwester es gibt kein

Ramadhnan für türken oder Araber


Ramadhan ist Ramadhan.

Und er endet wenn der Neumond des islamischen Monats Shawal zu sehen ist.

Es ist von der Sunnah die Mondbesichtigung wie sie der Prophet (salla Allahu 3alaihi wa salam) und seine Gefährten (radhia Allahu 3anhum) durchgeführt haben durchzuführen

Man schaut nicht nach irgend einem Kalednder oder "astronomiert" irgenwas
sondern folgt einfach der Sunnah:

Abû Hurayra berichtetdas der Gesandte Allahs (salla Allahu 3alaihi wa salam) sagte “Wann immer ihr den Neumond (des Monats Ramadân) sichtet, fastet, und wenn ihr den Neumond (des Monats Šawwâl) sichtet, hört auf zu fasten, und wenn der Himmel bewölkt ist, dann fastet 30 Tage.” (Muslim)


Die Mondbesichtigung findet meistens in den Moscheen statt noch mal was zu dem Hadith:

wann immer IHR den...


Frage (Nr. 1584)

Wie lautet der Rechtsspruch über eine Person, die nicht fastet, wenn der Neumond des Ramadān gesichtet wird, sondern wartet, bis sie selbst ihn sieht? Ist deren Interpretation des Hadīth „Fastet, wenn ihr ihn (den Neumond) seht, und stoppt das Fasten, wenn ihr ihn seht“ korrekt?

Antwort:

Alles Lob gebührt Allah.

Es ist obligatorisch, dann zu fasten, wenn die Sichtung des Mondes bestätigt wurde, selbst wenn er von nur einem einzigen vertrauenswürdigen Muslim gesehen wurde, da der Prophet (Allahs Frieden und Segen seien auf ihm) die Anweisung zum Fasten erließ, als ein Beduine bezeugte, dass er den Neumond gesehen hatte. Den Hadīth „Fastet, wenn ihr ihn (den Neumond) seht, und stoppt das Fasten, wenn ihr ihn seht“ so zu interpretieren, dass niemand fasten sollte, bis er selbst den Neumond sieht, ist nicht korrekt, denn der Hadīth besagt, dass jeder fasten sollte, wenn die Sichtung bestätigt wurde, selbst wenn nur ein einziger vertrauenswürdiger Muslim den Neumond sieht. (Fatāwa al-Lajnah al-Dā`imah 10/94)



wa alaikum salam wa rahmatu Allahi wa barakatu
اللهم اجعل أسعد أيامي يوم ألقاك



#4
Salam aleykum,

Danke schwester für den hinweis.
  


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste