Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Wiederbelebe eine Sunnah
#10
`Aischa ® berichtet:
"Wenn der Gesandte Gottes (s) zu Bett ging, hauchte er seinen Atem, während er die Suren Ikhlâs, Falaq und Nâs rezitierte, in seine Hände und strich mit ihnen anschließend über sein Gesicht und jene Körperpartien, die er mit ihnen erreichen konnte.
Und als er krank war, wies er mich an, das an seine Stelle zu tun."

(Bukhârî)


Du hoffst auf Erfolg und folgst nicht seinem Weg.
Wahrlich, ein Schiff segelt nicht auf trockenem Land.

#11
`Abdullâh Ibn `Amr Ibn al-`Âs ® sagte:
>>Der Gesandte Allâhs (s) verhielt sich nie unanständig noch mochte er Schamlosigkeit.
Er pflegte zu sagen:
"Die besten von euch sind die, die sich am besten benehmen." <<

(Bukhârî und Muslim)


Du hoffst auf Erfolg und folgst nicht seinem Weg.
Wahrlich, ein Schiff segelt nicht auf trockenem Land.

#12
bismillah

Soubhan`allah.

Abu Said al-Khudri ® erzählte: Einmal, als wir mit dem Propheten Sas auf der Reise waren, kam ein Mann auf seinem Reittier geritten und fing an, nach links und rechts zu blicken. Hierauf sagte der Prophet Sas: "Wer auch immer ein Reittier erübrigen kann, sollte es dem, der keines hat, schenken; und wer von seiner Wegzehrung übrig hat, der sollte sie dem weitergeben, der keine hat." Dann fuhr er Sas damit fort, jede Art von Besitz zu erwähnen, bis wir meinten, dass keiner von uns überhaupt ein Recht dazu habe, etwas, das er übrig habe, zu behalten.
(Muslim)

Ein Hadith was meiner Meinung nach sehr stark vernachlässigt wird. Allahu alem.

Waaleikum Salam
#13
Sahl ® berichtet:
"Wir verrichteten mit dem Propheten (s) den Freitagsgebet und hielten anschließend einen Mittagsschlaf."

(Bukhârî)


Du hoffst auf Erfolg und folgst nicht seinem Weg.
Wahrlich, ein Schiff segelt nicht auf trockenem Land.

#14
Von Salama ®:
"Wir pflegten das Maghrib-Gebet mit dem Propheten (s) zu verrichten, wenn (die Sonne) in der Verborgenheit verschwand."

(Bukhârî)


Du hoffst auf Erfolg und folgst nicht seinem Weg.
Wahrlich, ein Schiff segelt nicht auf trockenem Land.

#15
Abdullah ibn Amru ibn al-As ® berichtet, dass der Gesandte Allahs Sas
sagte: " Das irdische Leben ist ein (vergänglicher) Genuss.
Das Beste an diesem Genuss ist eine tugendhafte Ehefrau." (Muslim)
[Riyad us.Salihin Nr.280]
#16
(24-02-2013, 01:53 AM)Abd al-Ghafur schrieb: Abdullah ibn Amru ibn al-As ® berichtet, dass der Gesandte Allahs Sas
sagte: " Das irdische Leben ist ein (vergänglicher) Genuss.
Das Beste an diesem Genuss ist eine tugendhafte Ehefrau." (Muslim)
[Riyad us.Salihin Nr.280]

bismillah

Al-Salamu aleikum

Ich weiß zwar nicht, wie man die Muslime dazu bringen kann, diesen Hadith zu praktizieren, doch er gehört eindeutig zu mein Lieblingshadithen :)
#17
Nicht einfach eine tugendhafte Ehefrau zu finden, Akhi. :-)
Aber Allah swt. hat sie für mich bereits ausgewählt.

Soubhan´allah

Malik überlieferte, dass Abu Hurairah sagte, dass der Gesandte Allahs صلى الله عليه وسلم‎ sagte:
“Hüte dich vor Mutmaßung, denn Mutmaßung ist die Schlimmste der Lügengeschichten. Spioniert einander nicht nach, schaut nicht auf die Fehler des Anderen, seid nicht eifersüchtig aufeinander, seid nicht neidisch, haßt einander nicht, meidet einander nicht. Und oh ihr Diener Allahs! Seid Brüder!” [Al-Muwatta 2:907]
Die beiden Sahihs und Abu Dawud haben diesen Hadith aufgezeichnet. [Fath Al-Bari 10:499]
#18
Salam_wr

Ich musste gerade schmunzeln über diesen Hadith.
Ich kanns mir immer wieder durchlesen und schätze diesen Hadith wie all die anderen auch. Diese Kernaussage habe ich in mir getragen und nun lies ich es als Hadith. Soubhan´Allah :-)

Es berichtet Abu Huraira ®, dass der Gesandte Allahs Sas sagte: "Ein gläubiger Ehemann soll niemals seine gläubige Frau hassen. Wenn er eine bestimmte Angewohnheit von ihr nicht mag, so mag er doch eine andere bei ihr finden, die ihm gefällt." (Muslim)
  


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste