Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
amin nach jedem satz bei dua
#1
Assalamun Aleikum,

Geschwister im Islam ihr kennt das ja sicherlich wenn der Imam Dua macht das man nach jedem Satz Amin sagt. Wenn man alleine Dua macht sagt man nur am Ende Amin. Muss das beim Imam nicht genau so sein das man nur am Ende Amin sagt?
#2
As Selam Alaykum rahmatullah wa barakatuh,

Ich habe eine frage mal kannst es denn auch deine frage ein bisschen genauer stellen. Wie meinst du das bei dem gemeinschaft Du´a in Chutbah am freitag oder wioe meinst du das denn. Oder im gebet oder Wo?
أَمْ حَسِبْتُمْ أَنْ تَدْخُلُوا الْجَنَّةَ وَلَمَّا يَأْتِكُمْ مَثَلُ الَّذِينَ خَلَوْا مِنْ قَبْلِكُمْ مَسَّتْهُمُ الْبَأْسَاءُ وَالضَّرَّاءُ وَزُلْزِلُوا حَتَّى يَقُولَ الرَّسُولُ وَالَّذِينَ آمَنُوا مَعَه ُُ مَتَى نَصْرُ اللَّهِ أَلاَ إِنَّ نَصْرَ اللَّهِ قَرِيب ٌ

Sura 2: 214
#3
Assalamun Aleikum,

Wenn man in der Gemeinschaft zusammen mit der Jemaat und der Imam Dua macht dann sagen alle nach jeder einzelnen bitte z.b o Allah vergebe unsere Sünden dann kommt direkt von der Jemaat Amin.. wenn er dann den nächsten Satz sagt o Allah zeige uns den geraden Weg dann kommt direkt wieder Amin von der Jemaat usw.. aber wenn man z.b alleine Dua macht sagt man erst am Ende nur ein einziges mal Amin. Versehst du was ich meine? Deswegen frage ich warum da so ein Unterschied ist und ob es korrekt ist?
#4
As Selam alaykum rahmatullah wa barakatuh,

Es ist so bei der Sachen erstens gibt es regeln beim du´a.
Zweitens ist es so das viel ein falsches Verständnis haben. Ich werde heute Abend oder morgen mit beweisen kommen warum man das du´a unter lassen sollte oder ein wenig einschränken sollte ok. Also dich meine amin zu sagen das der imam das für die umma spricht ist korrekt aber das du deine Hände Heben sollst oder laut amin sagen sollst das meine ich ok.
أَمْ حَسِبْتُمْ أَنْ تَدْخُلُوا الْجَنَّةَ وَلَمَّا يَأْتِكُمْ مَثَلُ الَّذِينَ خَلَوْا مِنْ قَبْلِكُمْ مَسَّتْهُمُ الْبَأْسَاءُ وَالضَّرَّاءُ وَزُلْزِلُوا حَتَّى يَقُولَ الرَّسُولُ وَالَّذِينَ آمَنُوا مَعَه ُُ مَتَى نَصْرُ اللَّهِ أَلاَ إِنَّ نَصْرَ اللَّهِ قَرِيب ٌ

Sura 2: 214
#5
Wa aleikum selam

wenn du alleine Dua machst, dann geht das einmal hoch, egal ob du am Ende oder nach jeder Dua oder garnicht Amin sagst.

Aber wenn jemand anderes, in diesem Fall der Imam Dua macht und nach jeder Dua due Gemeinschaft oder du auch AMIN sagst, dann geht das so oft zu Allah hoch, wieviele Menschen dazu Amin sagen und ist dann umso stärker diese Bitte.

Bsp. Du sagst, O Allah rette die Muslime in Syrier 100 Leute sagen nur AMIN dann ist das so also ob 100 Leute diese Dua gemacht haben.

Deswegen ist das inshallah gut, aber Achtung, nicht die Händer heben im Freitagsgebet!!!
Bitte ZUERST die FORENREGELN lesen und die SUCHFUNKTION benutzen, damit keine Probleme entstehen !!!
#6
Jazakallahu khair Geschwister aber ihr habt die Frage nicht richtig verstanden natürlich wenn mehr Leute Amin sagen ist es besser dann können die doch am Ende alle zusammen einmal Amin sagen wenn der komplette Dua zu Ende ist. Oder meinst du nach jeder bitte ist es besser weil sich dann das Amin vermehrt?
#7
wa ijak

So also wie der Bruder schon sagte kannst du amin sagen aber auch nur für dich nicht laut sagen wie man das manchmal mit bekommt in denn Moschee. Also wenn der imam ein du´a spricht sage ruhig amin aber für dich leise weil die Engel schreiben alles auf ob leise oder laut alles sogar die gute Absicht schon. Aber du sollst nicht die Hände Heben Da bei weil es gibt Du´a wo der Prophet sallAllahu alaihi wa sallam seine ob und eben auch nicht weil ihr wenn der imam du´a spricht so solltest du du für dich und zwischen dir und Allah ta´ala das lassen.

Am Freitag solltest du es ganz lassen das amin sagen weil es eben nicht geredet werden darf:

Dabei sollte man jedoch darauf achten, nicht zu sprechen:
Abu-Huraira überlieferte das der Gesandte (sallAllahu alayhi wa sallam) sagte:
„Wer seinem Bruder sagt: „Sei ruhig!“ während der Imam die Khutba hält, der hat gesündigt.“
(Buchary (934) und Muslim (851))

Von Ubay ibn Ka’b wird berichtet:

„Der Prophet (sallAllahu alayhi wa sallam) rezitierte auf der Minbar (Kanzel) Sura al-Mulk. Abu- Dharr berührte Ka’b und fragte ihn: „Wann wurde diese Sura offenbart, ich höre sie das erste Mal?!“ Ka’b gab ihm daraufhin ein Zeichen zu schweigen. Als sie die Moschee verließen, fragte er ihn warum er ihm nicht auf seine Frage antwortete. „Du hast nichts von deinem Freitagsgebet außer deiner Untat“, antwortete er ihm. Danach ging er zum Gesandten (sallAllahu alayhi wa sallam), erzählte ihm was geschehen war und was ihm Ubay sagte. Der Prophet antwortete: „Ubay hat die Wahrheit gesprochen.“
(Ibn-Maja (1121), Ahmad (5/143), Ibn-Hudhayma (3/154-155), Bayhaki (3/219-220). Imam Bayhaki, Busiri und Schaikh Albani halten die Kette der Überlieferer als authentisch, siehe dazu: Marifat us-sunan (4/379) und Sahih us-sunan (1/329). Hafiz Askalani hält ihn für gut, siehe dazu: Muhtasar Zawaid-Bazzar (1/294))


Und dann noch was Der prophet sallAllahu alaihi wa salam sagte uns wo das du´a am stärksten ist: im sujud so iszmal allahu ta´ala am nähsten
أَمْ حَسِبْتُمْ أَنْ تَدْخُلُوا الْجَنَّةَ وَلَمَّا يَأْتِكُمْ مَثَلُ الَّذِينَ خَلَوْا مِنْ قَبْلِكُمْ مَسَّتْهُمُ الْبَأْسَاءُ وَالضَّرَّاءُ وَزُلْزِلُوا حَتَّى يَقُولَ الرَّسُولُ وَالَّذِينَ آمَنُوا مَعَه ُُ مَتَى نَصْرُ اللَّهِ أَلاَ إِنَّ نَصْرَ اللَّهِ قَرِيب ٌ

Sura 2: 214
  


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste