Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
einen mann ändern? bitte lesen
#1
salam ualaikum zusammen
ich hab folgendes problem mit meinem verlobten und vllt. hat jemand einen guten rat, auch gern aus männerlicher sicht.
ich bin verlobt und wir lernen uns kennen seit einem jahr, wir möchten sehr gerne heiraten, er ist perfekt, jedoch stören mich einige dinge
 
- er hatte damals in seinem freundeskreis weibliche freundinnen, hat sich auch alleine mit ihnen getroffen
- er hat freunde, die kein guter umgang sind
- er war sehr oft in der woche mit denen unterwegs
- der glaube war da (fasten, keinen alk) jedoch eher schwächer 
- er hat eine sehr offene art und kommt überall gut an, seine art ggü. frauen ist für meinen geschmack zu flirty
- sein facebook account
 
all das mag ich nicht und setze eig das gegenteil voraus. er hat alles eingestellt, jedoch ERST als ich es sagte vor paar monaten.
ich hab angst dass er sich für mich verstellt und iwann er wie vorher wird. er sagt mir jedes mal, dass er das selbst will und alles seine eigenen entscheidungen sind.
jedoch wieso wurde das nicht schon vorher umgesetzt, wieso musste ich erst was sagen? er sagte er wollte seine freunde nicht verlieren aber jetzt auf einmal geht das?
Ich hab einen ganz anderen menschen aus ihn gemacht, aber hält das oder ist das nur temporär? Mit ihm habe ich darüber oft gesprochen. 
er sagt, er tut alles für sich. was ist wenn er diese leute vermisst oder generell sein altes leben. ich hab ja so vieles bemängelt. 
ich mach mir wirklich sorgen und bin für jede meinung dankbar. istikhara habe ich gebetet. meine gefühle ihm gegenüber werden immer stärker jedoch sind diese sorgen da, dass er iwann keine lust mehr hat. ich fühl mich als müsste ihn erziehen bzw ihn verstellt zu haben.
unsere eltern fragen schon, wann endlich die hochzeit ist.
 
vielen dank
#2
Wa aleikum asSalam,

Für Menschen ist es schwer sich zu ändern und das geht auch normalerweise nicht von heute auf morgen.
Deshalb musst du damit rechnen, dass sich diese Verhaltensweisen auch in Zukunft zeigen können.
Das hat mit der Gewohnheit des alten Lebens zu tun, diese lässt sich nicht so einfach ablegen.
Der Wille muss von der Person selbst kommen und dann muss sie dauernd daran arbeiten.
Dir muss klar sein, dass es schwer ist vom alten Leben wegzukommen und das es nicht so leicht gelingen wird.
Man muss sehr konsequent sein und das schafft nicht jeder. Es werden immer schwache Phasen kommen.
Du kannst eine Person nur begrenzt ändern. Denn die Person muss das, was sie tun will zurückhalten, was nicht immer gelingen wird.
Wenn du damit auf keinen Fall leben kansst musst du überlegen, wie du weitermachst.
#3
(14-09-2018, 04:30 PM)suntag schrieb: Wa aleikum asSalam,

Für Menschen ist es schwer sich zu ändern und das geht auch normalerweise nicht von heute auf morgen.
Deshalb musst du damit rechnen, dass sich diese Verhaltensweisen auch in Zukunft zeigen können.
Das hat mit der Gewohnheit des alten Lebens zu tun, diese lässt sich nicht so einfach ablegen.
Der Wille muss von der Person selbst kommen und dann muss sie dauernd daran arbeiten.
Dir muss klar sein, dass es schwer ist vom alten Leben wegzukommen und das es nicht so leicht gelingen wird.
Man muss sehr konsequent sein und das schafft nicht jeder. Es werden immer schwache Phasen kommen.
Du kannst eine Person nur begrenzt ändern. Denn die Person muss das, was sie tun will zurückhalten, was nicht immer gelingen wird.
Wenn du damit auf keinen Fall leben kansst musst du überlegen, wie du weitermachst.




wasalam

vielen dank.

er sagt er tut alles für sich und ist glücklich mit diesem leben. dennoch ist mir das zu unsicher. ich könnte nicht damit leben, wenn er jemals mit seinen freunden wieder so viel unternimmt. jeden aus er gruppe beziehe ich auf diese lästereien.

er würde mir damit total in den rücken fallen. es ist auch seit monaten viel weniger unterwegs. er macht im moment alles richtig. ich rede oft mit ihm darüber, er sagt mir immer dass es niemals wieder so kommen wird und er das auch nicht möchte. er möchte familie und sich mehr mit dem glaube befassen... aber was ist wenn er sich überschätzt? er sagt ich solle ihm vertrauen und er ist alt genug
#4
Salam Aleikum,

ob sich jemand wirklich ändern möchte, kann man meistens an seinen Handlungen beobachten. In der Religion bedeutet das, dass man seine Pflichten erfüllt. Wichtig ist dabei das Gebet, denn dies hält einem von schlechten Fern und ist die beste Tat, die man machen kann, zudem werden einem die Sünden von Gebet zu Gebet vergeben. Also muss sich der Wille auch in Taten zeigen. Es reicht nicht zu sagen ich bin gläubig, aber man tut nichts dafür.
Wenn du den Mann zum Guten beeinflussen willst, ist das eine gute Sache, jedoch sollte er sich nicht allein für dich ändern wollen. In erster Linie muss er das Wohlgefallen Allahs suchen und sich ändern, um ein besserer Muslim zu werden.
In die Zukunft kann niemand sehen, deshalb weiß man nicht was passieren wird und ob er so bleiben wird.
Normalerweise ist es im Islam ja so, dass Paare erst nach der Hochzeit zusammensein dürfen und die Verlobung nur als Versprechen gilt.
Und die Wahrheit wirst du sowieso erst nach der Hochzeit erfahren, vorher ist das schwierig.
  


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste