Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
frisch verheiratet aber er ist bei den Eltern
#1
selam alekum,
wie verhält es sich wenn man frisch verheiratet ist, aber der Mann sich manchmal lieber bei seiner Mutter als bei seiner Frau aufhält, da er ein enges Naheverhältnis hat, und die Mutter schwer ohne ihren Sohn sein kann, sie gleichzeitig auch mit seiner Frau konkuriert und sie nicht gerne dabei haben moechte. und ihm ein schlechtes Gewissen macht warum er ueberhauspt sie geheiratet hat. der Mann ist doch mit so einer Situation ueberfordert, und weiss oft nicht wie er sich verhalten soll, um seine Mutter nicht zu kränken. Aber durch ihre Aussagen schafft sie doch Zwistigkeiten zwischen d3n Eheleuten,
ihre Worte bleiben ewig in seinem Gedaechtnis, und er fühlt sich schuldig seine Mutter zu enttaeuschen, was sich negativ auf die Ehe auswirkt, durch oftmalige Gereiztheit.
ist es nicht eine Sünde was die Mutter macht, ihn in tiefe Zweifel zu stürzen, obwohl sein Herz diese Ehefrau gewählt hat? es ist ja nicht seine Schuld in wen er sich verliebt hat, es war Bestimmung so.
das Problem ist dass sie aus verschiedenen Kulturkreisen stammen, und sie geborene Christin aus glaeubigem Umfeld ist, jedoch zum Islam konvertierte, und er geborener Muslim ist. Dies nimmt die Mutter als Vorwand um die Eheleute trennen zu wollen, obwohl sie selbst nicht aktiv glaeubig ist und das Paar sogar auslachte als es eine islamische Hochzeit machen wollte. ich denke es geht ihr eher um Traditionen, als um Glauben. und auch um Antipatie der Ehefrau gegenueber und Besitzdenken dem Sohn gegenueber.
Der Vater hat im übrigen keine Probleme mit der Frau seines Sohnes und leidet auch unter der Situation, es gab deshalb auch schon Streit. Die Ehefrau versucht auf die Schwiegermutter einzugehen, doch diese stellt sich stur, und verneint jeglich Probleme und gibt vor dass sie keine Probleme mit der Schwiegertochter hat bzw redet gar nicht erst mit dieser und geht ihr aus dem Weg. Sie macht die ganzen Einfluesterungen auf subtile Weise , als ob sie es ja nur gut meinte. so redet sie heimlich auf ihren Sohn ein, sodass es niemand merkt, und in manchen Situationen bricht es dann aus ihm heraus vor seiner Frau.

der groesste Traum des Ehepaares ist einfach nur Friede zu haben, doch es ist nicht moeglich. es dreht sich immer alles um das selbe Thema und eine Loesung ist nicht in Sicht.
Waere es besser gewesen gar nicht erst zu heiraten in dieser Situation? aber die Liebe ist eben stark..
Wie soll sich der Mann verhalten, wie seine Frau? Soll die Frau weiter zusehen wie die Schwiegermutter Zweifel ins Herz ihres Mannes streut oder kann sie die Schwiegermutter zurechtweisen, oder hat nur ihr Sohn das Recht dazu? er wuerde das allerdings nicht uebers Herz bringen.er respektiert seine Eltern, so wie der Islam es auch vorgibt, aber hat seine Mutter alle Rechte ,zu reden wie sie will?
#2
Wa alaikum salam wa rahmatullahi wa barakatuhu ukhti,

Solche Faelle gibt es leider oft, denn viele Muetter meinen dass die Frau nicht gut genug fuer ihren Sohn ist. Auch kommt es zu Eifersucht, d.h die Mutter ist eifersuechtig auf die Schwiegertochter, ihre Emotionen kommen durcheinander und sie entwickelt eine Abneigung gegen die Schwiegertochter. Dann reden die Muetter mit den Soehnen und moechten sie beeinflussen. Entweder das sie sich trennen sollen oder das es einfach eine falsche Entscheidung war sie zu heiraten oder das er doch jeden Abend bei seiner Mutter vorbei kommen soll zum essen, da die Schwiegertochter ja nicht so gut kochen kann. USW. USF.

Schwester mit sowas klar kommen ist schwer, aber man muss auf Allah swt vertrauen und viel Dua machen. Es ist wirklich bekannt das die Schwiegermuetter und Schwiegertoechter oft nicht klar kommen oft spielt die EIFERSUCHT da eine große Rolle. Vor allem da man sein Sohn ja Jahre lang groß gezogen hat und diese Muetter nicht los lassen koennen, einerseits merkt man wie sehr sie ihren Sohn lieben und das ist wirklich schoen, doch anderetseits kann das nur Stress zwischen ihnen bringen, da man dann falsch handelt.

Solche Muetter muessen sich klar machen das sie ihren Sohn nicht verloren haben, doch der Sohn eben eine Frau hat, die sich ab jetzt um ihn sorgt.

Oft haben diese Muetter auch angst das man sie "vernachlaessigt" oder schon vergisst. Deswegen sage ich ja das Eifersucht da eine große Rolle spielt.

Es ist eine schwierige Situation. Es ist nicht wichtig was fuer einen Herkunft man hat, sondern was wichtig ist, ist das man den Islam praktiziert. Das man ein/e MUSLIM/A ist. Doch viele Menschen wollen das nicht verstehen und wieso? Weil diese Menschen oft nicht wirklich religioes sind. Vor allem wenn man nationalistisch eingestellt ist.

Und ich als Türkin selbst muss sagen das Nationalismus bei uns sehr verbreitet ist, leider.

Moege Allah azza wa jal sie rechtleiten amin.

Ich hoffe nur das der Mann von ihr ein gerechter aufrichtiger Mann ist und weiss was fuer ihn gut ist und weiss was er will, sodass er sich nicht von seiner Mutter beeinflussen laesst. Denn Frauen sind gut, wenns darum geht einen Mann zu beeinflussen.

Ganz viel dua machen ist sehr wichtig und vielleicht wenn man die Schwiegermutter mal irgendwo alleine trifft, dass man unter vier Augen redet und ihr klar macht wie sehr sie unter det Situation leidet. Oder das die Schwiegertochter fruehstueck vorbereitet und die Schwiegermutter einlaedt, was wichtig ist, ist naturlich das sie kommt sonst, kann es ja zu keiner kommunikation kommen.

Egal ob konvertiert oder in einer muslimische Familie aufgewachsen was wichtig ist, das man wie gesagt alhamdulillah ein/e Muslim/a ist und praktiziert! Diese Dunya ist schwer mit fast nur stress, doch wir Muslime muessen stark bleiben und vor allem geduldig und auf Allah swt vertrauen.

Alles ist Schicksal. Man kann sich nicht denken "Waere es doch besser gewesen gar nicht erst zu heiraten" Denn Allah wollte es so, davon gab es kein entkommen.

In sha allah konnte ich dir etwas helfen.

Moege Allah die Situation zwischen diesen Menschen erleichtern, amin.

Barakallahu feekum.
#3
Barakallahu feek, danke Schwester fuer deinen Rat.
es ist leider so, der Mann ist tatsaechlich leicht beeinflussbar und nicht sehr standhaft in seinen Ansichten, bemueht sich bei einer Linie zu bleiben und einfach auf Allah zu vertrauen, und betet gemeinsam mit seiner Frau, jedoch kommen dann doch auch immer wiederkehrende Zweifel, wie er sich in der Situation verhalten soll. Mehrmals hat er bekraeftigt zu seiner Frau zu stehen, aber dann tut ihm doch auch wieder seine " einsame" Mutter leid. Welche ja gar nicht einsam ist, da sie einen Mann und zwei Töchter hat. Seine Ehefrau hingegen hat ja nun nur ihn, da sie in erster Linie fuer ihn da ist, und ja noch keine Kinder da sind. Durch sein gutmütiges Verhalten seiner Mutter gegenüber , hat sie auch erst die Macht iihn zu manipulieren. das ist Ausnutzen von Schwaeche.
Die Schwiegertochter gab sich alle Mühe seiner Familie zu gefallen, aber wenn sie kochte hatte die Schwiegermutter nie Apetit, und beim Kennenlernen der Brauteltern, die Frau hat nur noch eine Mutter, der Vater ist verstorben, hat die Schwiegermutter ueberhaupt nichts gegessen und mit einem Lächeln gemeint sie haette daheim ja schon so viel gegessen. Obwohl sie wusste dass sie eingeladen sind. Der Schwiegervater wurde ebenso zu Hause vollgestopft, ass dann aber zumindest aus Hoeflichkeit mit.
Wenn die Frau ihre Sczwiegermutter zufaelligerweise auf der Strasse trifft, tut diese als ob sie sie nicht sehen wuerde und geht einfach weiter. einmal darauf angesprochen meinte sie, sie haette keine Brille dabei und wuerde schlecht sehen.
es ist nicht moeglich mit ihr zu reden, da sie nur verstaendnislos grinst.
des weiteren befuerchte ich dass sie Verfluchungen ausspricht, da bei dem Paar seltsame Dinge vor sich gehen, die wie der Schabernak von Djin aussehen.
fast waere auch durch ein komisches Missverstaendnis die Hochzeit geplatzt, aber Allah war groesser. die Imam Nikkah wurde vollzogen.
Nur sorge ich mich wie man der Schwiegermutter einhalt geben kann, denn die Ehe ist so frisch und zerbrechlich.
Koennt ihr mir eine gute Dua zum Schutz der Ehe nennen?
was soll das Ehepaar machen, wenn sie die Anwesenheit boeser Djin bemerken. ( zb erzaehlte sie ,sie hoerten in der Nacht Schritte und ihr Mann dachte es sind Einbrecher und stand auf. da war aber niemand. dann kam ploetzlich ein Streit und sie ekelten sich voreinander, ein andres Mal bekam sie keine Luft im Schlaf als wuerde sie gewuergt, dies kommt ab und zu vor)
Viele Belastungen also, aber Schwester, wie Du sagst, Allah wollte die Ehe stattfinden lassen, inshallah wird alles gut.
#4
Subhanallah, zu was Menschen faehig sind. Traurig. Die Schwester sollte wirklich intensiv und ruhig mit Ihrem Mann reden, dass ist sehr wichtig für die beiden, bestimmt haben sie das auch in sha allah, aber nochmal darüber reden schadet nicht im Gegenteil, die Schwester soll alles raus lassen, was sie im Herzen hat, ohne das sie die Schwiegermutter schlecht darstellen laesst, denn wenn Du schon sagst, dass er leicht beeinflussbar ist, merkt man das er seiner Mutter sehr viel Wert gibt und auch ihm wichtig ist, was seine Mutter von der ganzen Sache hält, deswegen sollte die Schwester nicht schlecht von der Mutter reden und keine Wörter benutzen was den Mann wütend machen könnte, denn so würden die beiden sich immer mehr entfernen in sha allah und zu sowas soll es nicht kommen. Mutter bleibt Mutter, aber Frau bleibt nicht immer Frau, wenn man sich scheidet. Deswegen ein Familienmensch steht meistens wirklich dann auch zur seiner Familie, vor allem Eltern und Geschwister. Man muss immer gerecht bleiben, egal wer vor uns steht, man darf die Gerechtigkeit nicht vergessen. Möge Allah die Schwiegermutter der Schwester rechtleiten, amin. Die Schwester soll ihren Pflichten nach gehen was sie sowieso schon macht in sha allah, sie soll sich bemühen eine gute Ehefrau für ihr Mann zu sein in und vor allem soll sie versuchen Streit in der Familie zu vermeiden, denn meistens sind die "Fremden" die neu in der Familie sind, die schlechten und die, die nicht Recht haben und etwas falsch gemacht haben. Sie soll mit einer Schwester über ihr Problem reden, die auch wirklich vertrauenswürdig ist, Frauen brauchen das meistens. In sha allah wird alles wieder gut und ihr Herz wird beruhigt. Möge Allah azza wa jal sie als glückliches Ehepaar machen, amin.

Hmm, das ist eigenartig Schwester, natürlich kann es ein Djin gewesen sein, aber vielleicht auch nicht. Allah weiss es am besten. Die Schwester soll immer auf der rechten Seite schlafen nicht auf dem Rücken oder links, dann hab ich das noch für die Schwester. -->

Zuhause die Sure „al-Baqara“(die Kuh)
lesen, da der Prophet –Allahs Frieden
und Segen auf ihm– sagte: „
Macht eure Häuser nicht zu Friedhöfen. Denn
ein Haus, in dem die Sure al-Baqara gelesen wird, betritt der Satan
nicht.“

Viele Bittgebete (Du’a) sprechen, aufgrund der Aussage des Propheten –Allahs
Frieden und Segen auf ihm–:
„Das Bittgebet ist der
(größte und wichtigste
Teil vom) Gottesdienst.“

Sich von Sünden fernhalten, indem man sie
gänzlich unterlässt, sie bedauert und sich
aufrichtig Allah in Reue
zuwendet. Allah sagte:
O die ihr glaubt, kehrt zu Allah um
in aufrichtiger Reue.
Und zu den häufigen Sünden zählen:
Gesänge und Musik zu hören.
Verbotene Dinge anzuschauen.
Bilder aufzuhängen und Statuen
aufzustellen. Der Prophet –Allahs Frieden
und Segen auf ihm– sagte:
„Die Engel betreten keine Wohnung, in denen
sich Skulpturen oder Bilder befinden.“

Das Lästern und das Weiterverbreiten von
übler Nachrede, um einen Konflikt
zwischen zwei Muslimen zu erwecken und schlecht über einen Muslim zu
sprechen.

In sha allah schenkt Allah ihnen Kinder, denn das bindet die Eheleute meistens.

Genau Schwester Allah wollte es so und die Schwester soll wie gesagt bitte geduldig bleiben, dies ist in sha allah ein Test für sie, sie soll standhaft bleiben und auf Allah vertrauen, das ist wirklich wichtig. Denn nur Allah kann ihr helfen!

In sha allah können noch andere Schwestern ein paar Tipps geben und eine Schutzsure gegen die Djins.

Barakallahu feeki
#5
Selam aleykum liebe Geschwister
Es ist viel Zeit vergangen und ich weiss von dem Paar dass sie glücklich waren und zwei Kinder bekommen haben alhamdulilah.
Sie waren eine schöne Familie und es schien die Schwiegermutter nachzugeben abet dann kamen größere Probleme als je zuvor.
Im Vertrauen ließen sie ihr zweijähriges Kind drei Tage bei den Schwiegereltern und bekamen ein schwer verstörtes Kind zurück.
Das Kind erzählte von furchtbarer Misshandlung und es wurde die Fürsorge eingeschaltet. Jedoch ist das noch nicht ganz geklärt und die Schwiegermutter behauptet die Schwiegertochter würde das alles erfinden.
Ausserdem stellte sich heraus dass die Schwiegermutter seit Jahren Lügen verbreitet über die Schwiegertochter und sagt sie liebt sie angeblich und versteht den Hass der Schwiegertochter nicht. Das Paar wurde zu keiner Hochzeit eingeladen weil sie nichts davon erfuhren und die Schwiegermutter allen sagte dass ihre Schwiegertochter und ihr Sohn keine Feiern mag. Solche Sachen.
Was am schwersten wiegt ist die Kindesmisshandlung die nun das Paar zur Trennung gebracht hat da der Sohn seiner Mutter glaubt dass sein eigener Sohn lügt.
Die Frau verließ ihn daraufhin vor fünf Monaten und verliert nun ihre Wohnung da sie zu wenig Geld für die Miete hat.
Sie war auch bei einem Hoca der meinte sie mussen Rukya machen da schwere sihr gemacht wurde. Sie bekommt eine Behandlung jetzt aber macht sich große Sorgen um die Zukunft der Kinder.
Ihr Mann ruft öfters an abet sie hebt nicht ab. Ihre größte Sorge ist dass er die Kinder wieder zu seiner Mutter bringt.
Sie lebt nun bei ihrer Mutter mit den Kindern aber ihr tut auch ihr Mann leid da er die Kinder vermisst.
Nun warten Sie ob der Fall zu Gericht kommt aber es verzögert sich alles und ständig tauchen Blockaden auf und das kann von sihr sein. Und Allah weiss es am besten.
Der Hoca sagte es ist so schwerer sihr von türkischem Magier dass er nur versuchen kann zu helfen aber wird schwer da sie es ständig erneuern.
Bitte Geschwister macht Dua für das Paar. Dass dem Mann die Augen geöffnet werden. Und er nicht immer seiner Mutter glaubt sondern seinem Sohn und seiner Frau.
Die Frau überlegt die Scheidung abet dennoch liebt sie ihn noch und er sie.
Er ist aber wütend weil sie ihm die Kinder vorenthalten und gibt kein Geld. Sie arbeitet nicht.
  


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste