Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
verbotene nahrung
#1
selam aleikum
schon im voraus -danke für eure antworten Winke

ich bin neu im islam(erst seit einigen monaten) und wollte fragen ob ihr mir stoffe nennen könnt,die man nciht zu sich nehmen sollte -wie z.b gelatine etc.

danke

p.s. -darf man weinessig zu sich nehmen?
#2
Salam_wr

herzlich willkommen und herzlichen Glückwunsch zur besten Entscheidung deines Lebens!

Es gibt vieles, worauf wir beim einkaufen achten müssen.

Bei den nachfolgenden Link ist die Einleitung sehr aufschlussreich und hat mir damals geholfen. Der Rest sind einzelne Firmen und ihre Produkte...mehr oder weniger nützlich. http://www.verbraucherzentrale-berlin.de...FKOMPL.pdf

Hier kannst du dich insha'allah etwas durchklicken. Allerdings ist Essig als "Halal" angegeben, aus Ahadith wissen wir jedoch, dass jeder bewusst hergestellte Essig nicht erlaubt ist. http://www.halal-zertifikat.de/enummern/e-nummern.htm

Ist reine Übungssache, irgendwann sieht man dem Zeug schon von außen an, ob es halal ist oder nicht. Gerade bei Backwaren, Süßigkeiten, Joghurt, Frischkäse etc. muss man aufpassen. Auch sind viele Säfte mit Gelatine geklärt (also nimm lieber naturtrüben Saft)! Im Zweifelsfall kannst du immer bei den jeweiligen Herstellern nachfragen, ob die Produkte halal sind oder nicht.

Insha'Allah konnte ich dir etwas weiterhelfen.
Salam_wr_wb
#3
Salam_wr

Wir dürfen einen wichtigen Grundsatz im Islaam nie außer acht lassen (im Bezug auf Nahrungsmittel): ALLES ist erlaubt, bis es einen Beweis für das Verbot gibt, d.h. man geht bei Essen (außer Fleisch) davon aus, dass es Halal ist, außer es stellt sich raus, dass es Verboten ist (z.B. durch das lesen der Zutaten).

Der Satan hat in dieser Angelegenheit oft seine Finger im Spiel und es kann dazu kommen, dass er durch die Einflüsterungen einem das Leben so schwer macht, dass man zum Schluß nichts mehr isst weil man denkt alles sei Verboten.

Am besten diesen Thread sich mal anschauen, sollte dem ein oder anderen das korrekt Verständnis bzgl. Nahrungsmitteln im Islaam geben: http://diewahrheitimherzen.net/forum/The...%C3%A4uren

Bezüglich den Säften ist zu sagen, dass dieses/dieser Prinzip/Grundsatz nicht zutrifft, denn alle Säfte - ohne außname (bis auf die 100% Fruchtgehalt) - werden mit Gelatine geklärt. Der einzige Unterschied bei den Firmen liegt darin, dass einige die Gelatine nur zum klären benutzen und zum Schluß die Gelatine komplett entfernen, wohingegen andere auch so verfahren jedoch nicht auschließen können, dass Gelatine noch drin ist (oder sogar bestätigten das noch etwas drin ist). Daher sollte man einen Gelehrten fragen, ob solche Getränke, die zum Schluß keine Gelatine mehr enthalten, getrunken werden dürfen.
#4
danke nocjmal#
und was wenn ich nicht weiß obes haram ist oder nicht
#5
(19-01-2013, 11:23 PM)ladyam schrieb: danke nocjmal#
und was wenn ich nicht weiß obes haram ist oder nicht

Kannst du ein genaues Beispiel geben?
#6
z.b traubenzucker--cih muss es manchmmal essen...wortwörtlcih muss...oder manchma stehen da solche dinge drau, ich weiß gar nciht was das ist-klingt auf jeden fall chemishc..
#7
Salam zusammen,
hier ist noch eine Seite: das-ist-drin.de
Wenn man den genauen Produkt-Namen hat, kann man danach suchen. Die einzelnen Zutaten werden dann aufgelistet.
Liebe Grüße, Renate


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste