Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
was würdet ihr tun? ( Fragen hauptsächlich an die konventierten)!
#1
Salam aleykum,
In sha allah geht es euch gut, ich habe damit sehr probleme was früher normal war z.b. mit freunde spät weg gehen, zu essen was was auf dem tisch kommt... usw.
Wie kann man sich daran gewöhnen so z.b mehr halal zu leben?
Sollte ich ausziehen, da ich das gelesen habe, falls meine umgebung nicht idial ist für ein islamisches Leben?

Wie sieht ihr dass, da ich bei meinen Eltern lebe und dennen auch finanziel helfe, ist dass genauso wichtig wie halal leben?
Man soll ja auch zu den Eltern gûtig sein, aber da die anders leben weis ich nicht wie lange ich das aushalte, viele sachen die haram sind ziehen mich einfach mit.

Hat wer tipps, weil weis echt nicht mehr weiter.
#2
Assalamu Aleykum

İch verstehe dein Problem liebe Schwester . Wenn es möglich wäre auszuziehen , dann wäre es im Nachhinein einfacher für dich Halal zu leben . Deinen Eltern helfen kannst du auf diese Weise ja immernoch .
Und natürlich ist es wichtig den Eltern zu helfen , was du aber beachten musst , ist ,(ich drücke es jetzt mal etwas übertrieben aus ) dass wenn du durch deine Eltern sündigst ( z.B. wegen Essen ) dann wäre es besser das du dem entgehst .
Sagen wir so wenn dich jemand dazu bringen will Haram zu machen , ist es dabei wichtiger eher an dich zu denken sag ich mal . İch weiss nicht wie ich das genau ausdrücken soll aber ich hoffe du weisst was ich meine .

Bei mir ist es momentan so , dass ich nicht ausziehen kann da ich zu jung bin . Wenn es bei uns mal etwas zu Essen gibt was Haram ist , dann sage ich einfach das ich es nicht essen möchte . So einfach ist es nicht , da ich es auch verheimlichen muss . İch ärgere meine Eltern dadurch , dass ich manchmal das Essen nicht essen will , da sie keinen Grund darin sehen wieso ich es nicht tun sollte . Aber hierbei geht es vor das ich Allah gehorche und diesem essen entgehe , statt dass ich es esse , weil ich meine Eltern nicht ärgern will .

Das war das was ich versucht hatte zu erklären .


Durch den Umzug würde dir vieles leichter Fallen .
Was das Essen angeht .
Umziehen wegen deiner Umgebung kann zwar auch eine Lösung sein , aber hast du denn muslimische Freunde oder sowas ? Oder eine Moschee in der Nähe ?
wenn du jetzt sagen wir keine muslimischen Freunde haben solltest und die Moschee besuchst , könntest du da ein paar Muslimas finden mit denen du dich gut verstehst .

Durch den Umzug wäre es einfacher aber wie gesagt es ist nicht so ganz nötig .

Bei jeder Sünde der du schaffst zu entgehen , wird dein İman stärker Schwester .
Möge Allah dich festigen İnsallah

Aber sag mal Schwester , wissen deine Eltern , dass du konventiert bist ?

Salam
#3
Salam, ja sie wissen davon aber ganz so sehen sie das nicht, meine mama meinte ich bin nur halbe muslimin ich bin nicht dazu geboren, keiner von der famile ist muslim/a usw.

Ich habe muslimische Freunde bzw. Schwestern die ich kennen lernen durfte durch vorträge in einer Moschee aber ich fühle mich manmal nicht dazu gehört, wie soll ich das beschreiben.

Wenn andere feiern muslimische feste, weis ich nicht worum es geht und ja es fehlt einfach sowas wie eine gemeinsamkeit,was ich leider nicht habe!

Gebet schaffe ich oft nicht weil ich selbst faul bin oder einfach lange arbeite, was ich selber an mir nicht verstehe obwohl ich weis ich müsste es machen.
Ein Bruder meinte ich solte villeicht noch warten, um zu begreifen das Islam das richtige ist, ich sehe es aber tue nichts :/ , ich lerne meistens durch online beiträge (abul baraa)die haben mich hauptsächlich zum islam gebracht

Ist das normal das konventierte erst später praktizieren? (Das habe ich bei manchen gemerkt).
#4
İch verstehe das deine Mutter sagt , dass du nur halbe Muslimin bist . Aber das stimmt nicht . Allah weiss es am Besten .
Und die fehlende Gemeinsamkeit ...
İhr seid alle Muslimen . Diese Gemeinsamkeit bedeutet doch das meiste . Und wenn du nicht verstehst worum es geht , frage nach , informiere dich , dann kann es ja besser werden beim nächsten Mal .

Es gibt Konventierte die sogar bevor sie sich Konventiert haben angefangen haben zu praktizieren aber sich nicht direkt konventiert haben , weil sie Angst hatten . Doch die meisten sind irgendwo da konventiert , wo sie angefangen haben über den İslam zu lernen und überzeugt waren . İn dem Moment kann man nicht sofort anfangen zu beten oder sowas , da man es noch nicht gelernt hat . Oder bei Muslimas . Sie tragen nicht immer direkt ein Hijab , weil sie ihre Konventierung verstecken wollen . Das richtige praktizieren kommt dabei meist erst später . Nicht weil sie erst begreifen müssen , sondern sagen wir so " klarkommen " müssen .
#5
Zitat:Ist das normal das konventierte erst später praktizieren? (Das habe ich bei manchen gemerkt

Salam_wr_wb

Ich gelte zwar als "gebürtiger" Muslim, jedoch kann ich dir versichern, dass auch wir - die nicht von "klein an" praktizierend haben - mit solchen Sachen zu kämpfen haben. Es ist eine Frage der Zeit und Disziplin, die wenigsten schaffen das Gebet von Heute auf Morgen in ihrem Alltag zu etablieren. Mal lässt man ein Gebet weg, verschläft versehentlich das Morgengebet oder andere Sachen....Deshalb solltest du den Kopf nicht hängen lassen.

Sicherlich haben wir es einfach(er) was das Essen angeht, aber auch wie bei vielen Eltern von Konvertierten Geschwistern treffen auch oft unsere Eltern auf taube Ohren und Unverständnis, wenn es um die Religion geht.

Zitat:Ein Bruder meinte ich solte villeicht noch warten, um zu begreifen das Islam das richtige ist, ich sehe es aber tue nichts :/

Das ist mit verlaub quatsch. Die Erkenntnis das der Islaam die richtige Religion ist kommt sicherlich nicht mit abwarten und Tee trinken. Im Islaam gibt es den Imaan (oft mit Glaube übersetzt), der bei guten Taten und Gehorsamkeit steigt und mit schlechten Taten und Ungehorsamkeit sinkt.

Schwester, du musst auch wissen das der Schaytaan (Satan) seine Finger mit im Spiel hat. Er hat großes Interesse, dich von diesem Weg abzuirren, weshalb Vorsicht geboten ist. Versuch nicht alles so streng zu sehen, in dem du z.B. denkst es gäbe keine Gemeinsamkeit zwischen dir und den Schwestern, weil du womöglich einige Wissenslücken hast. Wem ging es am Anfang nicht so?

Möge Allaah deine Lage erleichtern!
Bitte meine Beiträge nicht liken, es bringt mir weder für die Dunyah noch für die Akheerah etwas.

Allaahumma machen uns zu Mukhlisin!
#6
as Salamu alaykum wa rahmatu Llahi wa barakatuhu (Der Friede sei mir dir und Sein Erbarmen und Seine Barmherzigkeit),

ich bin auch konvertierte Muslima alhamduli Llah, alles Lob gebührt Allah.

Wie ich verstanden habe, hast du die Botschaft von Propheten Muhammad Frieden uns Segen auf ihm angenommen, also du bist überzeugt dass nur Allah der einzige Gott ist und nur Ihm jede Anbetung alleine zusteht und das Muhammad uns Isa die Gesandten Allahs (Frieden und Segen auf beiden) sind!?

Gerne würde ich dir etwas helfen mit Allahs Erlaubnis und dir versuchen zu Erklären was deine Pflicht als Dienerin ist und warum wir erschaffen wurden. Das allerwichtigste ist, dass wir Kenntnis über Allah, Seine Religion und Seinen Gesandten Muhammad Frieden und Segen auf ihm bekommen. An erster Stelle lernen wir den Tauhid (Eingottglaube/Monotheismus), das ist auf die Kernbotschaft aller Propheten die es je gab und der Inhalt des Qur'an. Der Tauhid ist ganz einfach, lass es dir vom Shaytaan, Allahs Fluch auf ihm, nicht schwer machen, es ist einfacher als 1+1! Wer das weiß, entfernt sich automatisch vom Shirk mit all seinen ARten und rechtet sich damit vom dem Höllenfeuer. Möge Allah uns die Wege erleichtern und unsere Herzen mit dem Glaube füllen und uns zu den Gewinner im Diesseits und im Jenseits gehören lassen.
http://www.islamfatwa.de/aqidah-tauhid/1...aessigkeit

Und was ist der Lohn für deine Dienerschaft Allah gegenüber, was erwartet dich und uns mit Allahs Erlaubnis:
http://www.islamfatwa.de/aqidah-tauhid/1...paradieses
Und welche Strafe erwartet die Ungläubigen
Allah Erhaben ist Er, sagt, dass Er alle Sünden vergibt, wem Er will, außer den Shirk.
http://www.islamfatwa.de/aqidah-tauhid/1...der-hoelle

Hast du schon eine zuverlässige Qur'anübersetzung liebe Schwester im Islam?
Aus welcher Stadt bist du?
Es wär schön, wenn ich bald von dir lese, ob hier oder in einer privaten nachricht ist deine wahl. Gerne können wir auch unsere Skypedaten austauschen, falls du ein Konto hast! Schöne grüße
Möge Allah uns alle rechtleiten und uns Geduld geben!
as Salamu alaykum
#7
Ich lebe in Wien kenne wenige Schwestern aber finde durch arbeit auch wenig zeit für so treffen, ich glaube ich komme auch gut mit online lernen klar solange ich kein anderen ausweg finde bzw- allah mir in sha allah einen gibt!
#8
(05-01-2014, 02:17 AM)JustHannah schrieb: Ich lebe in Wien kenne wenige Schwestern aber finde durch arbeit auch wenig zeit für so treffen, ich glaube ich komme auch gut mit online lernen klar solange ich kein anderen ausweg finde bzw- allah mir in sha allah einen gibt!

as Salamu alaykum Hannah,

schön, dass ich von dir lese! Bist du noch auf der Suche nach eine WG? Ich könnte mich ümhören, ob eine Schwester Geschwister bei dir in der Nähe kennt in sha Allah, oder hat sich da schon etwas bei dir ergeben? Möge Allah es dir erleichtern!

Heute gibt es gute Möglichkeiten online zu lernen masha Allah. Ich nutze es auch immer mehr. Benötigst du Arabischunterricht? Auf dieser Seite lehrt eine Schwester Anfängerinnen die arabische Sprache arabischkurs.de.to - sie ist sehr nett und bislang haben einige schon profitiert, dass kann man im Gästebuch verfolgen, alhamduli Llah. Es gibt auch noch eine ausgebildetet Lehrerin die zur Zeit einen Arabischkurs anbietet, der erste testmonat (16Std) ist kostenlos, sie macht den Unterricht komplett auf arabisch und ich habe schon gehört, dass es sehr gut sein soll und man schnell und viel davon profitiert masha Allah.

Die Vorträge vom Bruder Neil bin Radhan empfehle ich dir sehr! Dazu gibt es die HOmepage durus.de und auf islamhouse.com findet man auch einige Erklärungen vom ihm masha Allah. Wichtig ist, dass man von denjengien sein Wissen nimmt, die auch die richige Aqida haben bzw. die richtige Glaubensgrundlage im Tauhid und (dadurch Vertrauen zu dieser Person hat), wie die Ulama es sagen, Beweis ist der Hadith: "Wahrlich das Wissen ist die Religion, so schaut. von wem ihr euer Wissen nimmt." [Sahih Muslim]
„Es sollte nur von jemandem gelernt werden, der tatsächlich qualifiziert und dessen religiöses Bemühen offenkundig ist. Sein
Wissen muss als korrekt bestätigt sein und seine Frömmigkeit bekannt. Muhammad ibn Siriin, Malik ibn Anas und andere der
Salaf sagten:
{َحدثَّنَاَ حَسُن بنُْ الَّربیِع،ِ حدثَّنَاَ حَّماد بنُْ زیدٍْ، عْن أیَوُّبَ، وِھَشامٍ، عْن مَحَّمٍد، وَحدثَّنَاَ فضَُیلٌْ، عْن ھَشامٍ، قاََل وَحدثَّنَاَ
مَْخلدَ بنُْ حَسینٍْ، عْن ھَشامٍ، عْن مَحَّمِد بنِْ سیِریَن، قاََل: إنَِّ ھذََا العِْلمَْ دیٌن فاَنظُُْروا عَّمْن تأَخُْذوَُن دینكَمُْ.}
"Wahrlich dieses Wissen ist Religion, so schaut, von wo ihr eure Religion nehmt." (Sahih Muslim 1, 26)“Imam al-Nawawi (rahimahullah)

Freitag abend gibt es auch vom Bruder über Paltalk Unterricht - jetzt wurde zB das Thema "Fiqh - Tahara" (~ Verständnis der Sharia - Reinheit (Wudhu, Ghusl, Mentruation alles was dazu gehört...), davon gibt es auch Audioaufnahmen. Am Ende können mit Allahs Erlaubnis Fragen gestellt werden und er sagt, was wie die Gelehrten geurteilt haben, auch Meinungsunterschiede , und nennt die Beweise alhamduli Llah. Diese Bücher sind auch von ihm übersetzt worden masha Allah.

Gerne möchte ich mit dir in Kontakt bleiben, hast du ein Skypekonto liebe Schwester??
Möge Allah dich segnen / barak Allahu feeki!
as Salamu alaykum
#9
Salam, sorry das ich erst jetzt zurück schreibe, wäre toll wenn Du mir bescheid sagen könntest, wenn sich was ergibt wegen einer Schwester Wg! Habe leider kein skype konto nur email,fb und whatsapp ! Freue mich wenn du, mich irgendwie kontaktieren kannst, kenne mich nicht ganz aus hier!
#10
as Salamu alaykum,
ich kenne eine Schwester aus Österreich und werde sie kontaktieren und nachfragen.

Schön, dass du dich gemeldet hast! Möge Allah dir deine Wege erleichtern!

Du kannst mir gerne deine Emailadresse senden, so kann ich dich direkt und schnell kontaktieren bidhniLlah / mit Allahs Erlaubnis.

bis bald insha Allah! as Salamu alaykum


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste