Islam Forum - Die Wahrheit im Herzen - Muslim, Quran, Sunna

Normale Version: Heiratsantrag anstellen als minderjähriger?
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Selam aleykum liebe geschwister,

was sollte am besten ein junge tun(17 moslem) der ein mädchen(16 christ) heiraten will? Beide sind sich sehr sicher. Da beide noch jung sind, sollte die heirat "geheim" geschehen bzw ohne feier.


Welche "ausnahme regeln" treten hier ein? Der vater(ebenfalls christ) vom mädchen ist eher... "getrennt" und hat schlechten kontakt mit ihr. Also kann der junge nicht nach seiner erlaubnis fragen?

Wie könnte der junge das am besten "islamisch" machen? Darf der junge "einfach so" ihr einen heiratsantrag stellen?


Danke an alle die das gelesen haben und mir helfen!
Wa alaikum salam wa rahmatullahi wa barakatuh.

Inshaallah hilft dir folgender Beitrag weiter.

http://islam-forum.info/Thema-Heirat-ein...lima-Hilfe
barakalahu fiek hier findest du alles über die islamische Heirat

http://diewahrheitimherzen.net/islamische-heirat
Danke für die links, ich habe sie mir gelesen.

Nur um nochmal sicherzugehen: ich habe es jetzt so verstanden, dass der ehevertrag auch mündlich ablaufen kann sprich wenn die frau "ja" sagt und, dass z.B bei einer christin zwei christische zeugen dabei sein können und keine muslimischen zeugen. Bitte korrigiert mich wenn ich falsch liege. Danke!
Assalamu alaikum,
deiner Erzählung nach und dem, was bei den Jugendlichen in der Regel damit einher geht, sage ich dir mach Tauba und entferne dich von der Person. Solche Geschichten gehen doch zu 95% in die Hose. Bei den Worten “Christin heiraten“ und “heimlich“ sind sind die Worte “Entäuschung“ und “schwächer werdender Iman“ in der Regel nicht weit weg. Such dir lieber eine Muslima wenn du wirklich heiraten möchtest. Gut gemeinter Rat Bruderherz.
Danke für deinen gut gemeinten rat aber das mädchen ist anders. Erst durch sie bin ich z.b wieder neulich zum freitagsgebet gegangen und sie mag den islam jzt schon so als das christentum.
Hast du die Links überhaupt gelesen?

‎‎‎“Wenn er bei Allah bereut, dann sollte er bedenken, dass es ihm nicht erlaubt ist, diese Freundin zu heiraten – nicht deshalb, weil sie eine Christin ist, sondern vielmehr, weil sie eine Zāniyah (Unzuchttreibende) ist, entsprechend dem, was er erzählt hat.

Eine der Bedingungen zur Heirat mit einer der Frauen von den Leuten der Schrift (d. h. eine Jüdin oder eine Christin) lautet, dass sie keusch sein sollte, keine Unzuchttreibende oder eine Frau, die einen Liebhaber oder Freund hat. “


Wenn ich für jedes “aber sie/er ist anders“ einen Euro bekommen hätte, wäre ich ein reicher Mann.
In solchen Geschichten steckt kein Kheir Bruderherz. Beende die Sache und rede dir das Unheil nicht schön, sonst wirst du dir, wenn du etwas älter bist, vor Wut in den Hintern beißen.