Islam Forum - Die Wahrheit im Herzen - Muslim, Quran, Sunna

Normale Version: Deff zum Iftar
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Assalamu alaikum wa rahmatullahi wa barakatuh,

bei uns findet inshaallah eine Veranstaltung statt. 
Es ist ein gemeinsames Schwestern-Iftar.
Dazu soll deff getrommelt und mit nasheed gesungen werden. 

Ich möchte mich informieren ob dies in diesem Rahmen unter die erlaubten bedingungen fällt. Also es ist keine Heirat, Aqiqa oder Eid. Sondern einfach nur ein iftar-fest. 
Die ins deutsche übersetzten Fatwa zu diesem Thema sind m.M nach unpräzise das sie das spielen des deff für frauen zu besonderen anlässen erlauben aber nicht näher auf diese sog. besondern anlässe eingehen. 

Inshaallah kann mir hier jemand weiterhelfen der zugang zum arabischen hat. 

Und eine frage die mich noch beschäftigt: ich meine mich an eine aussage zu erinnern. Jedoch kann ich diese nicht zuordenen: ob es ein Hadith war oder ein Kommentar eines Gelehrten o.ä.
Inshaallah kann man mir auch hierbei helfen: "Man soll aus dem Iftar keine Feste machen".

Wa allahu alim. Barakallahu feekuma
Wa aleikum as Salam,

ich habe folgendes dazu gefunden:

Es gibt ahadith die alle Instrumente auch Deffs verbieten.
Aber es gibt einige Ahadith, die darauf hinweisen,dass es erlaubt ist, die Daff für Frauen unter bestimmten Umständen zu nutzen,die wären bei:

Eid, Hochzeiten und wenn einer, der weg war, zurückkehrt.

Diese Ahadith zeigen an, dass es erlaubt ist, die Daff in diesen drei Situationen zu schlagen. Abgesehen davon bleibt das Prinzip bestehen, dass es haram ist. Einige Gelehrte machten die Sache breiter und sagten, dass es erlaubt sei, die Daff zu schlagen, wenn ein Kind geboren wird und wenn er beschnitten ist; Andere nehmen die Sache weiter und sagen, dass es in allen Fällen zulässig ist, Freude auszudrücken, wie die Genesung eines kranken Menschen und dergleichen.
Aber es ist besser, sich auf das zu beschränken, was im Text erzählt wurde. Und Allâh weiß es am besten.

https://islamqa.info/en/20406