Islam Forum - Die Wahrheit im Herzen - Muslim, Quran, Sunna

Normale Version: beim Fasten erbrechen (unabsichtlich)
Du siehst gerade eine vereinfachte Darstellung unserer Inhalte. Normale Ansicht mit richtiger Formatierung.
Seiten: 1 2
Also ich fühle mich heute nicht mehr gut und bin eben erkältet und so

1- Jetzt hab ich gebrochen und wollte wissen, ob das jetzt mein Fasten gebrochen hat

2-Muss ich jetzt 60 oder nur 1 tag lang fasten (das war ja keine Absicht)

3-Darf ich jetzt wieder essen? oder muss ich dann 60 tage fasten?

(ich erbreche ja auch heufiger ca 1x pro zwei Stunden)
Assalamu aleikum.

Unabsichtliches Erbrechen macht das Fasten nicht ungültig. Das heißt, man kann, wenn man unabsichtlich erbrochen hat, weiter fasten und muss nichts nachholen.

Abu Hurairah berichtete: "Wer überkommen wird und erbricht, muß den Tag nicht nachholen. Wer jedoch absichtlich erbricht, muss den Tag nachfasten." (Ahmad, Abu Dâwûd, At-Tirmidhi, Ibn Mâjah)

Wa_salam_wr_wb
(16-08-2012, 08:51 AM)kelebek schrieb: [ -> ]Also ich fühle mich heute nicht mehr gut und bin eben erkältet und so

1- Jetzt hab ich gebrochen und wollte wissen, ob das jetzt mein Fasten gebrochen hat

2-Muss ich jetzt 60 oder nur 1 tag lang fasten (das war ja keine Absicht)

3-Darf ich jetzt wieder essen? oder muss ich dann 60 tage fasten?

(ich erbreche ja auch heufiger ca 1x pro zwei Stunden)

Salam_wr_wb

sag mal schwester findest du es eigentlich für normal 1 mal alle zwei stunden zu erbrechen?
sagt dir magersucht etwas?
warst du schon mal bei einem arzt?
und warum erbrichtst du so oft?
mhh schwesterherz ich mache mir aber jetzt wirklich sorgen um deine gesundheit anstadt um dein fasten ob du weiter fasten darfst oder nicht.
jetzt wirklich besuche einen arzt ganz dringend

möge allah swt dir beistehen und helfen

Wa_salam_wr_wb
Seiten: 1 2