by Yavuz at , 02:07 PM
Assalamun Alaikum,

Zikr laut Sunnah wird ja mit der rechten Hand bzw. den Fingern gemacht, wie sieht es mit Istigfar aus? Kann man Estagfirullah sagen und es auch mit der Rechten Hand bzw. mit den Fingern machen?

Salamun Alaikum
by Ibn Suleyman at , 12:27 PM
Ibn al-Qayyim, rahimahullah, sagte in Bezug auf die Beschreibung des Paradieses und den Luxus seiner Inhalte:

Wenn du nach seinem Boden und Grund fragst, er ist aus Misk und Safran.
Wenn du nach seinem Dach fragst, es ist der Thron des Allerbarmers.
Wenn du nach seinen Bergen fragst, es sind Perlen und Juwelen.
Wenn du nach seinen Gebäuden fragst, sie sind aus Ziegelsteinen aus Gold und Silber
Wenn du nach seinen Bäumen fragst, so gibt es keinen einzigen, dessen Stamm nicht aus Gold und Silber wäre.
Wenn du nach seinen Früchten fragst, so sind sie weicher als Butter und süßer als Honig.
Wenn du nach seinem Blattwerk fragst, so ist es weicher als jeder Stoff.

Wenn du nach seinen Flüssen fragst, sie sind aus Milch, deren Geschmack sich niemals ändert und aus Wein, der jedem schmeckt der ihn trinkt und aus Honig, welcher rein ist und Wasser, welches erfrischend ist.

Wenn du nach seinem Essen fragst, so sind es Früchte jeglicher Art und Fleisch, von jedem Vogel, den man sich wünscht.
Wenn du nach Trunk fragst, es ist Tasnim, Ingwer und Kafur.
Wenn du nach den Bechern fragst, sie sind kristallklar, aber aus Gold und Silber.

Wenn du nach Schatten fragst, so würde ein Reiter 100 Jahre benötigen, um aus den Schatten eines einzigen Baumes zu reiten.
Wenn du nach seiner Weite fragst, so haben die ärmsten Leute ein Königreich und Mauern und Plätze und Gärten, die man in 1000 Jahren nicht durchreisen könnte.

Wenn du nach seinen Zelten und Camps fragst, so ist ein Zelt wie eine verborgene Perle und sechzig Meilen lang.
Wenn du nach seinen Hochhäusern fragst, es sind Räume über Räumen, unter ihnen fließen Flüsse. Und wenn du fragst, wie hoch sie in den Himmel reichen, dann sind sie so weit entfernt, wie die leuchtenden Sterne, die man sieht und wie die, die man nicht sieht.

Wenn du nach den Kleidern fragst, sie sind aus Gold und Seide.
Wenn du nach den Betten fragst, so sind ihre Laken aus feinster Seide, ausgelegt auf höchster Stufe.
Wenn du nach ihren Gesichtern und ihrer Schönheit fragen wirst, sie sind wie das Gesicht des Mondes.
Und du willst ihr (der Bewohner) Alter wissen, sie sind 33 Jahre, dem Bilde Adams, dem Menschenvater entsprechend.
Und wenn du nach dem gehörten fragst, so ist es Gesang der Frauen, unter den Hur al-Ayn und besser sind die Stimmen der Engel und Propheten und am schönste die Stimme des Herrn der Welten.

Und wenn du die Diener kennen willst, es sind junge Knaben, ewiger Jugend, sie sehen aus wie Perlen.
Wenn du nach den Bräuten und Frauen fragst, es sind Junge und Vollbusige und Jugend fließt durch ihre Adern; die Sonne konkurriert mit ihrer Schönheit, Lichter entspringen ihren Zähnen; wenn du ihre Liebe triffst, dann sage, was du willst über das treffen zweier Lichter; man sieht sein Gesicht in der Rundung ihrer Backen, es ist wie ein polierter Spiegel, und man sieht den Glanz hinter ihren Muskeln und Knochen; wenn man sie auf die Erde lassen würde, so würde sie mit ihrem schönen Wind die Himmel und die Erde erfüllen und die Münder der Schöpfung würden sie loben und verherrlichen und der Osten und Westen wäre hinter ihr her, die Augen würden alles außer sie verlassen, die Sonne würde verdunkeln, so wie die Sonne die Sterne ausschaltet. Die gesamte Erde würde an den Ewiglebendigen, den Versorger und Beschützer glauben.

Ihre Kopfbedeckung ist besser als die ganze Erde und alles in ihr, sie wird niemals älter, außer an Schönheit; frei von der Nabelschnur, Geburt und Periode und frei von Schleim, Spucke und Urin und anderen Substanzen; ihre Jugend erblasst nie, ihre Kleider fransen nicht aus, kein Kleid kann sich mit ihrer Schönheit messen, niemand bei ihr wird sich langweilen. Sie kümmert sich nur um ihren Mann, sie will nur ihn, seine Aufmerksamkeit gehört nur ihr und er will nur sie und sie sind friedlich und sicher zusammen, kein Mensch, oder Djinn kann sie berühren.

Wenn du dich nach dem Tage der Steigerung erkundigst, der Allmächtige wird besucht und der Glanz Seines Angesichts – frei von Gleichem, oder Ähnlichkeit zu etwas – wird von dir betrachtet, als würdest du mittags auf die Sonne schauen und auf den Mond, in einer wolkenlosen Nacht, dann wird ein Rufer rufen: "Oh Leute des Paradieses! Euer Herr – gesegnet und erhaben – will euren Besuch, also besucht ihn!" Sie werden antworten: “Wir hören und gehorchen!“

Bis sie sich an einer Ebene treffen werden und niemand wird den Ruf des Rufers ignorieren – der Herr, der Höchste - wird befehlen, das Sein 'Arsh (Thron) herbei geschafft wird. Tribünen aus Licht werden erscheinen, sowie aus Perlen, Brillanten, Gold und Silber. Der niedrigste unter ihnen wird auf einem Laken aus Misk sitzen und wird nicht sehen, was diejenigen über ihm erhalten.

Wenn sie komfortabel und sicher sitzen und der Rufer ruft: „Oh Leute des Paradies! Ihr habt einen Termin mit Allah, bei dem Er euch geben will!” Sie werden dann sagen: „Und was soll das sein? Er gab uns doch bereits strahlende Gesichter, machte unsere Waagen voll, brachte uns in das Paradies und entfernte uns vom Feuer.“

Dann wird plötzlich ein Lichtstrahl das ganze Paradies erhellen, sie werden die Köpfe danach ausstrecken und so bleiben, der Bezwinger – Erhaben ist Er und geheiligt sind Seine Namen – kommt von oben herbei und sagt ihnen: „Oh Leute des Paradieses! Salam (Friede) sei auf euch.“ Dieser Gruß wird mit nichts Besserem erwidert, als: „Oh Allah! Du bist der Frieden und von Dir kommt der Frieden! Gesegnet bist Du, oh Besitzer der Majestät und Ehre!“

Der Herr – Erhaben und Segensvoll – wird lachen und sagen: „Oh Ahl ul-Jannah! Wo sind Meine Untergebenen (die Mir dienten), ohne Mich je gesehen zu haben!“ Sie werden alle gleichsam sagen: “ Wir sind zufrieden, sei zufrieden mit uns!” Da wird Er sagen: „Oh Ahl ul-Jannah! Wenn Ich nicht zufrieden mit euch wäre, würde Ich euch nicht in Meinem Paradies beherbergen! Bittet mich!“

Sie werden alle antworten: „Zeig uns Dein Angesicht, wir wollen Dich erblicken!“ Da wird der Herr –Mächtig und Majestätisch ist Er – Seine Bedeckung lüften und sie mit Seinem Licht umgeben, welches, wenn Allah es nicht verhindern würde, sie alle verbrennen würde. Keine Person wird in dieser Gemeinschaft sein, ohne das der Herr – der Höchste – nicht mit ihm privat geredet hätte und Er wird sagen: “Erinnerst du dich als Dies und Das getan hast?” Und Er wird ihn an eine seiner üblen Taten erinnern, in der Dunya. Er wird antworten: „Oh Herr! Wirst du mir nicht vergeben?“ Er wird sagen: „Natürlich! Du wärst niemals hier, ohne Meine Gnade.“


Wie schön wird den Ohren diese Rede sein und wie kühl werden die rechtschaffenen Augen beim Anblick Seines Ehrenwerten Gesichts sein, im Jenseits ...
"An jenem Tage wird es strahlende Gesichter geben, die zu ihrem Herrn schauen." (Surah Al-Qiyaamah:22-23)


bn al-Qayyim, rahimahullah

Aus 'Haadi al-Arwaah ilaa Bilaad il-Afraah', S. 193
by A454 at 17-01-2019, 06:25 PM
Selam Geschwister,

Die die meinen vorherigen Beitrag gelesen haben,wissen mit welchem Problem ich zu kämpfen habe. Seit ein paar Monaten habe ich mir selbst den Islam selbst näher gebracht und angefangen alles über meine Religion zu lernen und möchte zu dem inshallah das gebet erlernen. Liebe
Geschwister, meine Sorge war es trz immer dass ich aus irgendeinen grund krank werde..Immer wenn ich was über Leute höre die psychische Störungen haben denke ich direkt dass es mir auch so ergeht, so glaube ich dass ich meine Gedanken nicht unter kontrolle habe oder dass ich wirres Zeug Rede,was aber an sich elhamdulilah nicht der Fall ist.Hoffe ich..Seit dem ich diese Ängste habe geht es mir auch so schlechter ich bin des öfteren traurig und komme nicht aus diesem Loch raus... Könnt ihr mir helfen liebe Geschwister und habt ihr einen Rat für mich ? Danke an jeden der das liest und mir antwortet
by abdurrahman. at 16-01-2019, 10:00 PM
Wird das Kalifat von Imam Mahdi errichtet oder kann es auch vor seinem Erscheinen errichtet werden?
by AhmedoAhmedany at 15-01-2019, 10:22 PM
[font=.SF UI Text][font=.SFUIText]Salam U Alaykum,[/font][/font]

[font=.SF UI Text][font=.SFUIText]Ich männlich 16 habe ein Riesen Problem. Ich hatte früher immer eine Sünde begonnen von dem ich nie wegkam. Egal wie oft ich Taubah gemacht habe, ich habe sie immer wieder begonnen und bereut. Seid kurzem ( vor 4-5 tagen ) habe ich es geschaft von dieser Sünde wegzukommen und habe dieses Mal ein gutes Gefühl das ich es nie wieder machen werde. Ich habe es so sehr bereut, dass ich immer wieder mein Taubah gebrochen habe. Seitdem ich aber ein gutes Gefühl habe diese Sünde nie wieder zu tuhn, habe ich Gedanken über Allah wie ich ihn beleidige oder audubillah noch weitere Sachen die man sich nicht vorstellen kann, weil sie so eckelhaft sind. Am Anfang als diese Gedanken kamen habe ich immer mein Kopf gechüttelt oder darauf gehauen damit sie weggeht. Ich habe es immer bereut so über Allah zu denken astaghfurallah. Jetzt wo es aber immer wieder kommt versuche ich es trotzdem noch wegzukriegen aber ich habe nicht mehr dieses gefühl von scham, dass Allah beleidigt wird aber trotzdem würde ich es nie wirklich aussprechen oder sogar aus eigener Wille es denken. Ich weiß nicht was ich tuhn soll. Jedes Mal wenn ich Allah meine Liebe zu ihm mitteilen will kommt dieser Gedanke und versaut alles. Da habe ich die Sünde die für mich eine Last war endlich besiegt schon kommen solche Gedanken die sogar schlimmer sind als die Sünde. Bitte was soll ich tuhn??? Ich will Allah lieben und ich habe sehr Angst vor ihm und seine Strafen. Bitte ich brauche euer Rat. Gehöre ich noch zum islam??[/font][/font]
by lindi361 at 15-01-2019, 07:30 PM
Selamu aleykum liebe geschwister ich lebe in kosovo in einen dorf und bin neu in diesen forum und wollte nh frage stellen. Also ich leb in einen dorf wo die mosche von mir 3.4 km entfernt ist und ich somit denn gebetsruf nich hoeren kann, ich bete seit 6 monaten zuhausen und wollte fragen ob meine gebete gueltig sind und ob ich weniger belohnung bekome als jemand der in der mosche betet.
by Wüstenblume at 15-01-2019, 12:42 PM
selam aleykum wa rahmatullahi wa barakatuh Geschwister,


leider habe ich keinen Mahram und leide seit geraumer Zeit unter starken Symptomen, die ich gerne einem raqi vorstellen möchte.
ich bete Alhamdulillah täglich meine 5 Gebete und versuche mir selbst zu helfen, jedoch verschlimmert sich das ganze seit 3 Jahren.
Bisher habe ich keinen Raqi gefunden, der mich behandeln möchte, da ich ohne Mahram stehe.
kann in meinem fall nicht ein Iman diese Stellung für diesen Zeitraum übernehmen?

ich wäre euch sehr dankbar, wenn ihr mir einen Raqi nennt der nach Quran und Sunnah handelt und der mir dennoch helfen könnte, denn ich spüre keine Kraft mehr in mir und weiß nicht was ich tun soll
by A454 at 13-01-2019, 10:25 PM
Selam Geschwister!

Ich habe folgendes Problem.Ich war schon immer Muslim Elhamdulilah, doch seit ein paar Monaten beschäftige ich mich immer mehr mit meiner Religion. Ich lese den Koran(zwar auf deuscht) ich lerne viele suren auswendig und versuche generell den Islam im Herzen zu öffnen und eine bessere Beziehung zu Allah zu pflegen. Zu meiner Person und zum Problem. Ich war nicht immer so, ich hab früher Sportwetten betrieben und sehr viel mit Mädchen gehabt( Bin 18 Jahre alt und zum Glück trz noch Jungfrau) Seit dem ich alles von mir abgewendet habe und mich dem Islam zugewendet habe geht es mir besser. Bis ich vor kurzer Zeit Gesundheitliche Probleme bekam,ich hatte das Gefühl als wäre ich krank und habe mich psychisch damit so belastet bis ich total unglücklich wurde. Nach dem die Ärzte mir sagten dass es mir gut geht,gingen meine Probleme trz nicht weg. Ich bin generell ein Mensch der sich sehr davor fürchtet psychisch und körperlich zu erkranken und versuche diesen mit meinem glauben an Allah entgegen zu wirken. Dennoch fühle ich mich unglücklich und habe das Gefühl dass sich mein Charakter verändert. Zwar einerseits positiv da ich ruhiger geworden bin( vor kurzem war ich noch sehr aggressiv) aber andererseits fühle ich dass ich iwie anders geworden bin weil ich manchmal Sachen tue die mir nicht ähnlich sehen. Meine Freunde sagen dass ich genau gleich bin und sie nur merken dass ich mich mehr mit dem Islam befasse. Mich selbst belasten seit geraumer Zeit auch nur kleinigkeiten, so kann ich es nicht ab wenn jmd schreit usw. Ich Frage mich echt ob ich langsam echt ob es mir noch gut geht. Mein Leben an sich ist in Ordnung mal hier und da Stress aber nix besonderes und ich bin hmdlh abiturient und strebe große Ziele an aber wieso bin ich manchmal so unglücklich und Zweifel an mir selbst ? Dazu muss ich noch sagen dass in meiner Familie eher ich es bin der gläubig ist fastet usw und meine Eltern dem eher locker entgegen schauen. So würden sie es aich nicht verstehn wenn ich beten lernen wollen würde(was ich trz fest vor habe). Außerdem habe ich seit langem starken Liebeskummer. Ich habe sie vor 3 Jahren kennengerlent und vor ein paar Monaten sind wir fast zsm gekommen, jedoch sagte sie dann es aufgrund unterschiedlich Nationen nicht funktionieren könne.Seit dem ist mein Herz gebrochen und egal was für Mädchen ich kennenlerne( Natürlich jetzt auf vernünftiger Basis) ich kann sie nicht vergessen auch weil wir auf der selben Schule sind. Ich habe das Gefühl dass ich mich einfach niemals mehr in jmd anders verlieben kann. Ich hab schon auf Grund der Probleme überlegt einen hoca aufzusuchen und Ihn meine Sorgen zu erklären und um Rat zu fragen. Habt ihr vlt hier drin ein paar Ratschläge für mich ? Ich danke jetzt schon mal jedem der mir helfen möchte und sich die Zeit nimmt dass zu lesen..
by Ella at 08-01-2019, 12:34 PM
Asalamu aleikum meine lieben^^

Ich möchte gerne zum Islam konvertieren, bin aber noch ein ziemlicher anfänger und alles Wissen habe ich aus dem Internet.
Die 5 Pflichtgebete habe ichbereits gelernt und auch die Suren lerne ich gerade auswendig. Jetzt bin ich aber auf etwas gestoßen was ich nicht ganz verstehe.
Ich weiß das es dazu schonmal einen Thread hier gab aber meine Frage wurde dort nicht ganz beantwortet.

Ich weiß das man vor bzw. auch nach den 5 Pflichtgebeten extra Rakat machen kann wenn man das möchte. Dies ist ja bekanntlich zu empfehlen und sogenannte Mängel in den Pflichtgebeten auszugleichen.

Meine Frage ist jetzt: Wie genau geht das von statten?

Wenn ich zum Beispiel Fajr beten möchte und davor 2 freiwillige Rakat beten möchte, muss ich mich da an etwas bestimmtes halten? Muss ich währenddessen auch Sura rezitieren oder ist das optional? Beginne ich die beiden freiwilligen Rakat vor und nach jedem Gebet mit der "Eröffnung" oder fange ich direkt mit al-Fatiha an?

Ich weiß es sind sehr viele Fragen aufeinmal aber das lässt mir einfach keine Ruhe :(
Hoffe ihr könntmir weiterhelfen^^
by Cookie. at 08-01-2019, 12:45 AM
Salam Alaikum liebe geschwister,


mich macht seit wochen etwas fertig und der schmerz verschwindet auch kaum. ich fang mal einfach mal an...

In mitte november bekam ich von mein eltern 2 vögel, da ich und mein Jüngerer bruder  mir schon immer haustiere gewünscht haben. Es lief die woche alles perfekt und ich gab mir viel mühe denn vögel meine liebe zu zeigen und deren käfig gut sauber zu halten weil andere Besitzer deren Käfige erst nach ein monat odere meherer monate säubern und ich sowas einfach eklig finde. Aufjedenfall am 31.12 passierte es..

Was ich erstmal nicht wusste war, das man vögel garnicht ,,Duschen,, musste nur wenn die wirklich etwas schmutzig waren sonst nicht... oder das man die föhnt.. :/ ( dies erfuhr ich erst später)

mein bruder hat die vögel frei in der badewanne gesetzt und mit der brause nass gemacht, ich sagte ihn noch nein er solle auf mich warten damit ich ihn dabei helfen kann aber er jammerte nur rum also lies ich ihn machen.

Er ließ die erstmal 20 minuten einfach nass stehen, und kümmerte sich um was anderes und ich schritt nicht ein.. ich dachte nein sonst meckert er wieder rum. Als ich jedoch die 2 in dem käfig setzte weil die anfingen zu zittern wollte ich die mit dem föhner wärmen, mein bruder musste noch asfar ( also so hieß sie) in dem käfig setzen aber schmieß sie leicht rein daraufhin meckerte ich ihn an. Ab da stand sie plötzlich nicht mehr richtig und ich nahm sie in mein arm um ihr zu helfen..

ABer plötzlich schkug ihr herz nicht mehr und ich geritt in panik und führte schnell eine wiederbelebung her aber sie bewegte sich einfach nicht. 

Die meiste näcchte  habe ich nur geweint und nicht geschlafen einfach aus schmerz und kummer und weil es meine schuld war, ich habe mich nicht bemüht sei es nach zu forschen ob es mit dem föhnen richtig war und das mit dem ,,duschen,, . Es klingt jetzt vlt echt verrückt aber manhcmal denk ich allah hat sie wiederbelebt und sie wartet einfach wo im garten bis ich komme und sie hole..oder sage ihren name in der hoffnung das sie zwitschert und sie wieder zuhause ist. Ich habe gebetet und duas ausgesprochen damit die schmerzen nach lassen aber es kommt manchmal alles hoch und ich weiß dann nicht weiter.

nach ihrem tot sind wir auch sofort zum züchter gefahren und meine eltern kauften uns 5 vögel. jetzt haben wir inegesamt 6 und dazu noch ein schönen großen käfig. Klar ich freue ich was allah mir alles gibt, wir führen alhamdulillah ein sorgenfreies und gutes leben. Aber dennoch vermisse ich sie jeden tag und wünsche mir soo sehr sie wieder zu haben..

Meine ältere schwester sagte, asfaruns tot hat auch was positives bedeutet, 
wir haben jz mehrer vögel, wir kennen jetzt unsere fehler und wissen wie wir in der zukunft handeln, auch sagte meine Schwester, wenn wir am den tag des jüngsten gericht vor allah stehe könnte ich ihn fragen ob er mir Asfar wieder geben könnte.. das war einer der sätze der mich noch immer sehr zum weinen bringt..



  Es war allahs wille das er sie mir genommen hat, als warnung das ich im leben was falsch mache sagte sie auch. und ja das stimmt.  ich bete nicht wie es sich gehören sollte und gib mir auch nicht so die mühe.. vor 1 jahr sah es bei mir gaaaanz anders aus, ich freute mich auf jedes gebet, betete sogar die freiwilligen gebete und lernte viel. Aber diese jahr ist es einfach ganz anders. ich kann es nicht erklären warum und weiß es auch nicht.  ich gebe mir keine mühe.

Gibt es mehr duas gegen kummer und trauer ? ( 
und wie könnte ich mich euere meinung ändern? 
Und noch eine frage die mich interessieren würde, im internet steht das die tiere nach ihrem tot zur asche fallen würde, andere wiederrum sagen die tiere kommen nach ihrem tot ins Paradies. Was stimmt denn nun jz ?

Und wie kann man seine Kontodetails ändern? ich finde dazu garnichts .-.
  • 1(current)
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • ...
  • 612
  • Weiter 
Hallo, Gast
Du musst dich registrieren bevor du auf unserer Seite Beiträge schreiben kannst.
Benutzername

Passwort


Anmelden
Durchsuche Foren

Foren-Statistiken
Mitglieder: 5,047
Neuestes Mitglied: Yavuz
Foren-Themen: 7,749
Foren-Beiträge: 46,347
Benutzer Online
Momentan sind 31 Benutzer online
0 Mitglieder
» 30 Gäste
Google