by Jeanne at 11-02-2019, 09:26 PM
Salam Alaikum

Ich habe vor einiger Zeit ein Gespräch mit einer Schwester geführt, die als Krankenpflegerin arbeitet. In dem Gespräch fragte ich sie ein wenig über die Medizin aus und wie sie den Zusammenhang mit dem Islam sieht. Dabei sagte sie jedoch, sie hätte einst von einem Gelehrten erfahren, dass jede Heilpraktik und jede Medizin grundsätzlich legal sei, sofern sie zur Heilung von Kranken beiträgt. Mir geht dieser Satz nicht aus dem Kopf, denn nach dieser Logik würden ja auch Desinfektionsmittel mit Alkohol, abhängig machende Medikamente und sogar Stammzellen legal sein. Ich kann mir jedoch nicht vorstellen, dass ein solcher Freifahrtschein in der Medizin von Seiten des Islam in Ordnung geht.
by Schuelerin at 11-02-2019, 09:37 AM
As Salam û alaykom wa rahmatullahi wa barakatuh geehrte Geschwister im Islam 

Inshallah finde ich euch bei bester Gesundheit und Iman 

Ich danke euch für eure zahlreichen Antworten zu meine letzten Themen war oft 
Paar mal  auf der Seite mitleserin aber hatte kaum Zeit gehabt mich anzumelden.


Die Frage die ich stelle ist für eine Freundin mit einem kleinen Mädchen das demnächst in den Kindergarten reinkommt. Die kleine hat kaum Haare auf dem Kopf und trotzdem zieht 
meine Freundin ihr wenn sie rausgehen ein Hijab an. Manchmal wehrt sie sich . Eigentlich sollte man ja Hijab ab der Pubertät anfangen sich zu bedecken aber wie ist es mit kleinen Mädchen ?


Barak allahu feekum erst mal 


Wa alaykom Salam wa rahmatullahi wa barakatuh
by ukhtisarah at 10-02-2019, 04:15 PM
As salamu alaikum wa rahmatullah wa barakatu 

Eine Schwester sagte mal zu mir das wir uns viel mehr auf das Lernen der eigenen Religion konzentrieren sollen und es "unnötig" sei sich allzu sehr in der Schule zu vertiefen oder nach wissen zu streben der uns im Diin nicht weiterbringt.
Allah würde uns am Tag der Auferstehung nicht nach Mathe-Formeln befragen etc.
Auf der einen Seite hat sie recht - Das lernen der Religion sollte natürlich wichtiger sein
Aber ich interessiere mich zum Beispiel extrem fürs Lesen, für Gedichte oder für Geschichte, das Erlernen neuer Sprachen und Kulturen. Ich lese zb Beispiel Bücher wie Dramen, Biographien, Bücher zu Selbsterkenntnis und manchmal auch über Philosophie und Gesellschaft. Einfach um meinen "Horizont zu erweitern". Laut der Schwester sei das alles Zeitverschwendung und unnötig. Das hat mich traurig gemacht, da ich all diese Dinge sehr gerne studiere. Allah sagt ja auch im Quran das Er die Menschheit zu Völkern und Stämmen gemacht hat damit wir einander kennenlernen. Und Er hat die Erde mit so wunderschöner Schöpfung (Berge, Meere, Naturlandschaften) erschaffen die es zu entdecken und erforschen gibt.

Wenn man bei all dem Wissenserwerb, der nicht direkt mit der Religion verbunden ist, die richtige Absicht behält, dann wird das wohl kein Problem sein oder? Zb ist mein Ziel durch das Lernen vergangener, historischer Geschichten, aus den Fehlern der früheren Völker zu lernen und um dadurch auch an Weisheit zu gewinnen. 

Und Bittgebete wie <<Allahumma inni as'aluka ^Ilmin nafi^an wa rizqan tayyiban wa ^amalan mutaqabbala>> oder <<Rabbi zidni ^Ilman>> beziehen sich ja auf jedes Wissensgebiet dass es zu erlernen gibt, also nicht nur das bezüglich der Religion, oder?

BarakAllahu fiekum
by A454 at 09-02-2019, 11:39 PM
Selam liebe Geschwister,

Wie ihr sicherlich aus anderen Beiträgen meinerseits wisst, Bin ich ein Mensch, der schnell dazu tendiert in Panik und Sorge auszubrechen. Ich bin generell ein Mensch der ständig Angst hat , dass seine Psyche auf Grund verschiedener Dinge nachlässt.. Um den entgegen zu kommen, praktiziere ich meine Religion jetzt viel intensiver und inshallah will ich sie auch noch intensiver ausleben. Um meine Problem zu bekämpfen und meinen Charakter zu bessern , trage ich seit heute einen Notizblock mit mir rum in denen ich meine schlechten Eigenschaften und Taten die ich am Tag begangen habe aufzulisten und diese zu bessern. Zu dem schreibe ich fragen auf die ich dann gerne einen Imam stellen möchte..Meine Frage an euch liebe Geschwister, findet ihr das seltsam, dass ich sowas mache ? Und übertreibe ich damit zu sehr ? Ich habe wirklich nur gute Absichten dahinter..Ich würde mich über jede Antwort sehr freuen.
by ukhtisarah at 06-02-2019, 06:13 PM
As salamu alaikum wa rahmatullah wa barakatu 

Es ist viel Zeit vergangen seit ich das letzte mal hier war und es hat sich viel in meinem Leben geändert.

Bevor ich noch einen langen roman über meinen Gemütszustand verfasse werde ich VERSUCHEN  es knapp auszudrücken.
Ich finde/fühle/erlange einfach keine innere Seelenruhe. Das Wort "Seelenruhe" muss wohl erst definiert werden bevor mir Ratschläge gegeben werden.
Mein Problem ist, egal ob ich bete, mit Allah spreche, den Koran rezitiere oder ihn mir anhöre, nett zu den Menschen bin oder versuche einen guten Charakter zu bewahren - ich spüre eine innerliche Leere und Trauer, eine Unerfülltheit und ein sehr tiefer Schmerz aufgrund vieler vergangener Leiden und seelischer Anfechtungen mit denen ich vor allem als ich jünger war kämpfen musste und auch jetzt immer noch kämpfen muss. Ich weiß das ich Allah um Besserung und Hilfe bitten muss aber ich hatte auch gehofft einige hilfreiche, weise oder einfach hoffnungsvolle Kommentare zu erhalten biidhnillah.

Jazakumullahu khairan
by Hamdulillah at 03-02-2019, 09:59 PM
Aslamualeikum warahmatullahi wabarahkatuh

Meine lieben Geschwister,

Es wäre möglich das ich eine recht Komische Frage habe. Da ich selbst im Internet seit Tagen suche wie ein verrückter aber trotzdem nichts finde bin ich jetzt auf Hilfe angewiesen.

Na gut wo sollte ich anfangen? Ich bin vor gut 2,5 Monaten ins Krankenhaus gekommen weil ich eine Panikattacke hatte. Puls schoß hoch bis 200. Dann war ich da stationiert 3 Tage lang. Jeweils hat man mit mir verschiedene test durch geführt und kontrolliert ob was nicht stimme. Aber allah swt sei dank, alle Ergebnisse mit  Dem herzen und Blut kamen gut raus! Die Tage und wochen darauf bis jetzt geht es mir aber nicht besser. Ich kriege meine Körper und Laune immer noch nicht griff. Damals verstand ich net was mit mir los war. Daraufhin beschloss ich einen Bekannten zu Kontaktieren, der sich mit Ruqyah und alles auskennt und das selbst praktiziert. Er ist recht gut darin und hat viele Patienten behandelt. Da ich in Europa lebe und er in Asien konnte ich auch nicht sofort zu ihm und war bis jetzt immer noch nicht bei ihm aber habe vor bald zu gehen. Leider sind die Umstände bis jetzt so gewesen das ich net reisen konnte. Vllt gehört das alles zur Allahs Prüfung! 

Aufjedenfall sagte er mir, ich habe ein sehr kräftigen bösen Blick abbekommen. Nun ich will es hier bisschen kurz halten. Er meinte er hätte das böse auge von mir genommen. In dem Zeitraum in der er es nahm, ging es mir wirklich überhaupt nicht gut. Erhörten Puls, herzstolpern alles mögliche. Verdauungsprobleme Schmerzen überall. Paranoide zustände, schlafprobleme etc. Etc. Doch ich muss sagen ich leide immer noch unter manch der Sachen. Ich kriege mich trz nicht wie früher im Griff... Ich weiß allah swt heilt eine Person und nur er kann es. Der raqi ist nur ein Hilfsmittel! 

Aber ist es überhaupt möglich sowas von der Ferne zu machen? Er hat weder ruqyah durch einen Telefonat oder Skype vollzogen. Er hat nie was auf mich "belesen" . Natürlich werde ich ihn auch persönlich besuchen, doch ist überhaupt sowas von der Ferne möglich? Wie geht das überhaupt? Sagt er das nur um mich zu lockern? 

Ich bedanke mich für eure Aufmerksamkeit liebe Geschwister. 

Aslamualeikum warahmatullahi wabarahkatuh
by A454 at 03-02-2019, 12:10 AM
Selam Geschwister, 

Ich habe folgendes Problem.Ich bin 19 Jahre alt und habe beschlossen den Islam jetzt mehr zu praktizieren und mein Herz für meine Religion zu öffnen. Das Problem welches ich habe sind zum einen meine Familie. Ich liebe sie über alles aber sie sind in der Religion eher locker und ich interessier mich viel mehr für alles und möchte gerne so viel wie möglich über meine Religion lernen. Manchmal denke ich einfach sie verstehen nicht dass mich das praktizieren glücklicher macht. Ich habe auch beschlossen nach dem Abitur, inshallah Islamwissenschaft oder generell Religionswissenschaft zu Studieren. Der nächste Problempunkt ist , dass ich eher ein labiler Mensch bin. Ich versuche meinen Iman immer weiter zu stärken und will inshallah auch das Gebet erlernen. Ich hab aber einfach nur Angst, dass ich so ein Mensch werde der jedem seine Religion aufdrängt oder der durchgehend darüber spricht.. Ich habe einen Cousin der permanent über den Islam spricht und seine Gebete laut Aufsagt und nicht weiß was er redet. Aber ich möchte jmd sein der ruhig ist und nur dann redet wenn er gefragt wird. Sozusagen hab ich Angst dass ich zu viel werde(Ich weiß hört sich absurd an) aber ich will einfach meinen Iman stärken und generell ruhiger und angstfreier werden..Hat jmd hier einen r
Rat für mich? Ich bedanke mich bei jedem und entschuldige mich bei jedem der mich nicht nachvollziehen kann für die Unannehmlichkeiten den ich Ihm oder Ihr mit dem Lesen des Textes bereit habe..
by A454 at 31-01-2019, 05:11 PM
Selam Geschwister,  Ich bin einer 19 Jähriger Junge und mich plagt einfach nur mein Liebeskummer. Ich hatte drei Jahre lang mit einem Mädchen in welches ich verliebt war die schönste Zeit in meinem Leben sie gab mir alles, ich liebe sie so sehr und hab alles für sie getan. Ich kann mir ein Leben mit jmd anderes überhaupt nicht mehr vorstellen such wenn ich noch so jung bin. Sie nahm unsere unterschiedlich Nationen, als Hinderungsgrund(Sind aber beide Muslime)Wir hatten immer Phasen des Streits in dem wir uns beinahe schon hassten aber fanden immer wieder zu einander doch zum letzten Schritt , zur Beziehung kam es nicht. Das war vor 6 Monaten und wir gehen auf die selbe Schule.. Ihr scheint es blendend zu gehen und ich fühle mich als hätte mir man mein Herz aus der Brust gerissen...Ich muss zu dem sagen dass ich nicht immer ein guter Junge war und viel Unsinn mit Mädchen und sonst was getrieben habe..Aber seid dem ich mich mehr mit dem Islam beschäftige ist das alles Geschichte ich merke wie ich ein ruhigerer Mensch ohne Wut werde, ich mache täglich Dua und darin wünsche ich ihr trz das beste und Sie schärt sich null für mich.Obwohl sie immer sagte dass ich ihr viel bedeutet habe. Ich hsbe Geduld und weiß dass es nicht so einfach ist und ich bete zu Allah, dass er mir diesen Schmerz nimmt aber es tut einfach so schrecklich weh... Hat vielleicht jemand hier drin ein paar aufbauende Worte für mich?
by lindi361 at 28-01-2019, 08:17 PM
SElamu Aleykum 
wenn man 5 mal am tag betet aber zu seinen eltern nicht gut ist hat das eine auswirkung auf das gebet?
by lindi361 at 28-01-2019, 06:50 PM
Selamu aleykum
Also ich wiess das es zwei meinungen der gelehrten gibt über das nicht beten entweder kufr oder sündiger moslem.
Weiss jemand die begründung der gelehrten die gesagt haben das man ein sündiger moslem ist?
  •  Zurück
  • 1
  • 2(current)
  • 3
  • 4
  • 5
  • ...
  • 615
  • Weiter 
Hallo, Gast
Du musst dich registrieren bevor du auf unserer Seite Beiträge schreiben kannst.
Benutzername

Passwort


Anmelden
Durchsuche Foren

Foren-Statistiken
Mitglieder: 5,078
Neuestes Mitglied: Ahmedfarg
Foren-Themen: 7,783
Foren-Beiträge: 46,526
Benutzer Online
Momentan sind 18 Benutzer online
0 Mitglieder
» 16 Gäste
Applebot, Google