Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Familie ist das wichtigste!
#1
Hallo zusammen mein Name ist Ahmet ich bin Italiener und konvertierter Moslem ich bin mit einer moslemischen Frau verheiraten und wir haben zwei wunderschöne kleine Kinder. Ich habe in den letzten Jahre sehr oft gesündigt und meine Familie musste wegen meiner Dummheit und meinen Fehlern leiden. Nun hat mich meine Frau wegen einer Sache die nicht so war wie sie beschildert hat angezeigt, außerdem durfte ich sie und die Kinder zwei Wochen lang nicht sehen als die Polizei mich raus begleitete hatte ich Angst sie zu verlieren ich hatte einen Seelenwandel ich wusste sofort Hey was machst du da du verlierst deine Familie es war schrecklich ich habe angefangen weinen und zu beten ich habe alles bereut und Allah um Vergebung gebeten ich habe mich wirklich verändert Allah ist mein Zeuge nun hat meine Frau diesen verbot um sechs weitere Monate verlängert und ich weiß nicht mehr was ich tun soll diese zwei Wochen wahren schrecklich ich hab noch nie in meinen Leben so viel Schmerz in mir gehabt ich nicht mal meinen schlimmsten Feind würde ich diesen Schmerz wünschen ich denke die ganze Zeit nach und es Frist mich auf ich kann ohne meine Familie an meiner Seite nichts ich hab keine Kraft ohne meine Familie ohne sie habe ich keine Kraft weiter zu machen ich habe keine Lust mehr weiter zu leben ohne sie bin ich schwach ohne sie hat nichts mehr Sinn ohne meine Familie an meiner Seite ich bin psychisch am Ende ich kann es nicht mehr ertragen sie nicht an meiner Seite zu haben mein Herz ist zerbrochen und ich bin sehr verzweifelt. Vielleicht ist sie jetzt glücklich ohne mich ich weiß nicht was ich denken soll ich will einfach meine Familie wieder zurück haben nichts anderes ich will kein Geld keine teueren Autos keine Freunde keine perfekte Arbeit ich will einfach nur meine Familie ich bete jeden Tag doch der Schmerz in mir bringt mich um, nicht mal wenn ich für paar Stunden schlafe kann ich abschalten weil ich jede Nacht von ihnen Träume ich kann wirklich nicht mehr ohne sie bin ich nichts. Es gehen Gedanken durch meinen Kopf mein Leben zu beenden niemand soll mehr wegen mir leiden ich habe keine Kraft mehr zu leben.
#2
Salam aleikum,

möge Allah dir in deiner Situation helfen. Zunächst freue dich, noch ist nichts verloren. Deine Familie lebt noch und es besteht die Hoffnung, das du zurückkehren kannst. Es ist völlig klar, das diese Situation kaum zu ertragen für dich ist, doch solltest du deine Situation nutzen, um dich zu bessern.
Überlege genau, vielleicht fühlst du dich im Moment hilflos und glaubst du kannst nichts machen. Doch genau jetzt ist ein guter Zeitpunkt dich zu bessern. Klage deinen Kummer zu Allah und bitte ihn um Hilfe. Jetzt ist es wichtig, dass du Geduld zeigst. Nutze die Zeit die du nun hast. Gehe in eine Moschee und rede mit einem Imam. Wenn du das nicht kannst, dann besuche die Gebete in der Moschee. Du musst nach vorne schauen und fest daran glauben besser zu werden. Es ist wichtig zu Handeln. Manche Dinge kann man nicht ändern, sondern man muss abwarten und Geduld haben.
Dein oberstes Ziel sollte nun sein dich zu bessern und dich Allah zu nähern. Und was eignet sich besser dafür als das Gebet. So bete die 5 Gebete am Tag und wenn du nicht weißt wie man das macht, dann gucke dir Videos an. Sei fest entschlossen und gib nicht auf, mit den Geduldigen ist der Erfolg.
Möge Allah dir und allen Muslimen helfen.
#3
(09-03-2019, 05:54 PM)AntonioAhmet schrieb: Hallo zusammen mein Name ist Ahmet ich bin Italiener und konvertierter Moslem ich bin mit einer moslemischen Frau verheiraten und wir haben zwei wunderschöne kleine Kinder. Ich habe in den letzten Jahre sehr oft gesündigt und meine Familie musste wegen meiner Dummheit und meinen Fehlern leiden. Nun hat mich meine Frau wegen einer Sache die nicht so war wie sie beschildert hat angezeigt, außerdem durfte ich sie und die Kinder zwei Wochen lang nicht sehen als die Polizei mich raus begleitete hatte ich Angst sie zu verlieren ich hatte einen Seelenwandel ich wusste sofort Hey was machst du da du verlierst deine Familie es war schrecklich ich habe angefangen weinen und zu beten ich habe alles bereut und Allah um Vergebung gebeten ich habe mich wirklich verändert Allah ist mein Zeuge nun hat meine Frau diesen verbot um sechs weitere Monate verlängert und ich weiß nicht mehr was ich tun soll diese zwei Wochen wahren schrecklich ich hab noch nie in meinen Leben so viel Schmerz in mir gehabt ich nicht mal meinen schlimmsten Feind würde ich diesen Schmerz wünschen ich denke die ganze Zeit nach und es Frist mich auf ich kann ohne meine Familie an meiner Seite nichts ich hab keine Kraft ohne meine Familie ohne sie habe ich keine Kraft weiter zu machen ich habe keine Lust mehr weiter zu leben ohne sie bin ich schwach ohne sie hat nichts mehr Sinn ohne meine Familie an meiner Seite ich bin psychisch am Ende ich kann es nicht mehr ertragen sie nicht an meiner Seite zu haben mein Herz ist zerbrochen und ich bin sehr verzweifelt. Vielleicht ist sie jetzt glücklich ohne mich ich weiß nicht was ich denken soll ich will einfach meine Familie wieder zurück haben nichts anderes ich will kein Geld keine teueren Autos keine Freunde keine perfekte Arbeit ich will einfach nur meine Familie ich bete jeden Tag doch der Schmerz in mir bringt mich um, nicht mal wenn ich für paar Stunden schlafe kann ich abschalten weil ich jede Nacht von ihnen Träume ich kann wirklich nicht mehr ohne sie bin ich nichts. Es gehen Gedanken durch meinen Kopf mein Leben zu beenden niemand soll mehr wegen mir leiden ich habe keine Kraft mehr zu leben.


Selamu Aleykum,

Es ist leider ganz falsch zu denken, dass die Familie das allerwichtigste wäre und man ohne sie nicht leben kann. Dies ist alles waswas von Teufel oder aufgrund von Trauer oder Frust. 

1.
Vielmehr ist der Islam das Allerwichtigste, wofür es sich lohnt zu leben und wenn man angst hat oder vor der Entscheidung steht, die Religion zu verlassen oder den Tod in kauf zu nehmen, dann wählt natürlich lieber den Tod, als die Religion zu verlassen. 
Die Propheten hatte alle auch ihre Prüfungen mit ihren Familien und Verwandten gehabt. Die Wahre und entschiedenste Familie  ist die in Jenseits mit denen man für ewig zusammen sein wird.

2.
Wenn du das Problem lösen willst: Kehre zu Allah reumütig zu und verbessere dich, falls du Fehler hast und lass der Frau etwas Zeit und lass dann einen Schlichter zwischen euch schlichten oder versöhnen. 

3.
Sich ins Trauer und Depression zu setzen bring nichts. Hier musst du jetzt stark sein und viel wichtiger dich auf denjenigen verlassen, in dessen Hand alles ist, nämlich Allah der Allmächtige. 
Nehme die sowohl die religiösen Mittel wie Dua(Bittgebet) als auch die rechtlichen Mittel. D.h. falls das Gericht dir verboten hat, ihr in die nähre zu kommen, dann sollst du dich auch dran halten, um die Sache nicht noch schlimmer zu machen.  Wie schon gesagt, versuche mal durch muslimische Organisationen, welche bei familiären Probleme helfen oder andere neutrale Anlaufstellen. 

Wallahu A´lam
... إِنَّمَا أَشْكُو بَثِّي وَحُزْنِي إِلَى اللَّهِ...

Ich klage meinen unerträglichen Kummer und meine Trauer nur zu Allah (allein)..."12:86 
  


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste