Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
In welche Moschee gehen?
#1
Question 
As Salamu Alaikum wa Rahmatullahi wa Barakatuh liebe Geschwister im Islam.
Ich habe ein Problem. Ich lebe in einer kleinen Stadt in NRW, hier gibt es eigentlich in den Gedanken der Menschen nur Diyanet/DiTiB, weil sie nichts anderes kennen! Hier gibt es nur eine Milli Görüs-Moschee ein paar DiTiB-Moscheen und 2 glaube ich kleine "private Moscheen" (Bosnisch) und dann gibt es noch eine große Sufi-Tekke. Bei den Sufis gibt es Bid'a wie "Hatme" oder das was sie "Dhikr" nennen (jeden Tag eine bestimmte Anzahl von "Allah" unter der Decke sagen, bspw. 10000 Mal. Außerdem verehren sie einen Sheikh und sagen, dass sie nur durch ihn auf den richtigen Weg können und dass er Superkräfte und verstecktes Wissen hätte, Euzubillah! Bei den DiTiB-Moscheen machen sie bei der gemeinschaftlichen Dua nicht Dua für die Muslime der Welt sondern nur für das türkische Volk, die Flagge und die Regierung. Außer dem feiern alle Kandil. Bei den DiTiB-Moscheen gibt es in den Büros und den Aufenthaltsräumen ganz oben Atatürk-Bilder und Türkei Flaggen. Ich weiß jetzt nicht wo ich zum Unterricht, zum Gebet etc. gehen soll. Dazu muss man sagen, dass die Sufis allerdings sehr tolerant und freundlich sind und dich auch akzeptieren und dich einbringen, wenn du kein Sufi sein willst und bei DiTiB lassen die sich überhaupt nicht kritisieren gar nichts hinterfragen und akzeptieren ihre Fehler nicht.
Ich bin neu hier und habe mich auch nur wegen meiner Irritation über den Glauben und die Moscheen registriert. Ich bin mittlerweile an der Ahlus Sunna wal Jamaah hängen geblieben, weil sie gute Beweise bringen und nur nach Qur'an und Sunnah gehen. Ich schaue mir Predigten von Ahmad Abul Baraa und Pierre Vogel an, machmal auch von Hassan Dabbagh anstatt in der Moschee, weil die da so viel Müll erzählen. Ich hoffe ihr könnt mir helfen In Sha Allah.

Die Stadt heißt Castrop-Rauxel und ich bin 14 Jahre alt.
#2
Selamu Aleykum,

Dies ist leide traurig, dass in vielen Moscheen nicht nach der Sunna gehandelt wird.
Bei so einem Fall, sagen die Gelehrten(auch Scheich Dabbagh), dass man immer die Moschee besuchen soll, welche näher zu Ahlus-Sunna sind, weil der Lohn auch größer wird inscha-Allah, auch wenn es etwas weiter entfernt ist.

Wallahu A´lam
... إِنَّمَا أَشْكُو بَثِّي وَحُزْنِي إِلَى اللَّهِ...

Ich klage meinen unerträglichen Kummer und meine Trauer nur zu Allah (allein)..."12:86 
  


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste