Themabewertung:
  • 0 Bewertung(en) - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Ist es verpflichtend die arabische Sprache zu erlernen?
#1
bismillah


Salam_wr_wb



bismillah

Müssen Nicht-Araber die arabische Sprache lernen?


Frage Nr. 6524, Eingegangen am 07.11.2000

Frage:
Muss ein Muslim, der der arabischen Sprache nicht mächtig ist, diese erlernen? Ist es wâjib (Pflicht), mustahabb (empfohlen), oder was sonst?


Antwort:
Preis sei Allâh.
Wir stellten Schaikh ´Abdullâh ibn Jibrîn folgende Frage:
„Ist es Pflicht für Nicht-Araber arabisch zu lernen?“

Er, möge Allâh ihn beschützen, antwortete wie folgt:
„Sie müssen so viel davon lernen, wie sie für islamische Zwecke benötigen, die korrekte Aussprache und die Bedeutung davon, wie z.B. den Takbîr, Al-Fâtihah und Formen des Tasbîh – Dinge, die ein essentieller Bestandteil des Gebets und anderer Pflichten sind.

Quelle: Islam Q&A (http://www.islam-qa.com)
http://diewahrheitimherzen.net/lesen/fat...che-lernen
'Wer es nicht ertragen kann eine Stunde in der Erniedrigung des Lernens zu verbringen, wird immer in der Erniedrigung der Unwissenheit verbleiben.'
- Al Asma'i radiAllahu anha

#2
Ich denke schon das es sehr wichtig wäre wenn man die arabische Sprache lernt,sie kann zum beispiel dabei helfen beim Koran !!!!!!!!!!!!!!!
  


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen:
1 Gast/Gäste